Wirecard Aktie - Insolvenz-Zock: Die tote Katze springt mal wieder

Insolvenztitel ziehen Zocker an. Die Wirecard Aktie bildet da keine Ausnahme. In der Regel haben solche Kurssprünge aber eine kurze Lebensdauer. Bild und Copyright: Wirecard.

Insolvenztitel ziehen Zocker an. Die Wirecard Aktie bildet da keine Ausnahme. In der Regel haben solche Kurssprünge aber eine kurze Lebensdauer. Bild und Copyright: Wirecard.

21.07.2020 11:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Plötzlich kommt wieder Leben in die Wirecard Aktie, die in den letzten Tagen auch auf dem niedrigen Niveau noch einmal prozentual deutlich an Wert verloren hat. Nachdem der Kursverfall gestern wie heute bei 1,52 Euro bremste, scheinen einige „Zocker” an der Börse wieder Mut gefunden zu haben, in den Titel hinein zu gehen. Ob berechtigt oder nicht, ist eine andere Frage.

Hinzu kommt ein Bericht der Nachrichtenagentur dpa-AFX, dass der Pleite-Konzern mit Steuerrückerstattungen rechnen könne. „Bei Scheingewinnen stellt sich die Frage, ob nicht die Jahresabschlüsse wegen offenkundig falscher Zahlen und nachfolgend die Steuererklärungen und Steuerbescheide auch ohne Vorbehalt der Nachprüfung zu korrigieren sind”, sagt Marc d´Avoine, Leiter des Ausschusses Steuern und Bilanzierung beim Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands gegenüber dpa-AFX. „Die Antwort ist eindeutig ja. (...) Unsere Aufgabe ist es, Scheingewinne zu korrigieren”, zitiert die Nachrichtenagentur den Experten.

Mit diesen beiden Faktoren im Rücken verteuert sich Wirecards Aktienkurs am Vormittag von 1,52 Euro in der Spitze auf 2,04 Euro, es werden aber auch schnell erste Gewinne mitgenommen. Aktuell pendelt die Wirecard Aktie um 1,84 Euro und liegt damit knapp 19 Prozent im Plus.


Aus der News um mögliche Steuererstattungen nun einen möglichen Rettungsanker für Wirecard zu konstruieren, geht allerdings viel zu weit. Zum einen, weil zunächst sämtliche Gläubiger des Konzerns aus der Insolvenzmasse befriedigt werden - in diese würden auch potenzielle Steuerrückzahlungen fallen, in welcher Höhe auch immer. Die ohnehin nicht nachzuvollziehende Hoffnung, dass anschließend noch etwas für Aktionäre übrig bleiben könnte, dürften aber spätestens eine milliardenschwere Klagewelle geschädigter Anleger gegen Wirecard zerstören.

Und so dürfte der heutige zwischenzeitliche Kurssprung kaum eine nachhaltige Trendwende bei der Wirecard Aktie einleiten. Es scheint sich dabei um einen typischen „Sprung einer toten Katze” handeln, der während Insolvenzerfahren börsennotierter Unternehmen immer wieder mal zu sehen ist, Wirecard wird da keine Ausnahme bilden. In der Regel haben solche Kurssprünge aber eine kurze Lebensdauer.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

29.09.2020 - Wirecard: Ein alter Verdacht sorgt für „Besuch” der Behörden
28.09.2020 - Wirecard-Tochter wird verkauft - immer noch 100 Millionen Euro Börsenwert
09.09.2020 - Wirecard Aktie: So schnell kann es gehen
08.09.2020 - Wirecard an der Börse weiter 128 Millionen Euro wert - News von Jaffé
31.08.2020 - Wirecard: Das nächste Aus
25.08.2020 - Wirecard: Gericht eröffnet Insolvenzverfahren
24.08.2020 - Wirecard: Das Ende
21.08.2020 - Wirecard: Erster Verkaufserfolg in Südamerika
20.08.2020 - Wirecard Aktie fliegt raus - nächstes Problem für die Börse im DAX?
18.08.2020 - Wirecard Aktie: Das unsägliche Insolvenz-Spielchen wiederholt sich
17.08.2020 - Gold, Wirecard und die sieben Todsünden... - Börse München Kolumne
14.08.2020 - Wirecard: Nächster Schock für die Insolvenz-Zocker
13.08.2020 - Wirecard und der DAX: Das Ende naht…
12.08.2020 - Wirecard und die Folgen - Weiterbildung von Aufsichtsräten: (K)Ein Thema!
04.08.2020 - Wirecard und der „boon.-Schock”: Wer hier zockt geht hohe Risiken ein!
28.07.2020 - Wirecard Aktie: Die Freude war kurz, jetzt kommt wieder der Schmerz
27.07.2020 - Wirecard Aktie dick im Plus: Anleger springen auf Insolvenz-News an
25.07.2020 - Wirecard: Einladungen an die „Zocker” - Aktie mit Kurssprung
22.07.2020 - Wirecard: Braun wohl wieder in Haft - zwei weitere Haftbefehle
22.07.2020 - Wirecard Aktie: Böse neben der Spur

DGAP-News dieses Unternehmens

27.08.2020 - Anleger-Research: Wirecard Update: Jetzt wird es brenzlig! Immer neue Details erschüttern die ...
25.08.2020 - DGAP-News: Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Wirecard ...
19.08.2020 - Wirecard der Jahrhundert ...
11.08.2020 - Immer wenn man denkt, es gibt nichts Neues mehr, erschüttern weitere Details die ...
23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.