Munich Re: Kein Aktienrückkauf - Quartalsgewinn über der Prognose

Bild und Copyright: Munich Re.

Bild und Copyright: Munich Re.

20.07.2020 17:18 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Munich Re hat am Montag Eckdaten für das zweite Quartal vorgelegt. Es seien Schäden in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie in Höhe von 700 Millionen Euro anfegallen, teilen die Münchener mit. „Der größte Anteil entfiel auf die Versicherung von Großereignissen, geringere Belastungen sind in der Lebens- und Gesundheitsversicherung sowie in anderen Bereichen der Schaden- und Unfallversicherung (inkl. Betriebsunterbrechung) angefallen”, so Munich Re.

Netto meldet der Konzern einen Gewinn von 600 Millionen Euro für das zweite Quartal, rund 195 Millionen Euro über der Analysten-Konsensschätzung. Die Ergo-Sparte abe ein gutes Ergebnis erzielt, ohne Covid-19 seien seien zudem vergleichsweise geringe Großschäden angefallen.

Trotz der besser als erwarteten Zahlen wird Munich Re keine Aktien zurückkaufen und das derzeit ausgesetzte Aktienrückkaufprogramm 2020/2021 endgültig nicht umsetzen. Die Gesellschaft begründet dies mit den weiter anhaltenden Unsicherheiten aus der Corona-Pandemie: „Aktuell sieht Munich Re weiterhin große Unsicherheiten bezüglich der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und der finanziellen Folgen von COVID-19 und geht nicht von einem Rückgang der Unsicherheiten bis Anfang 2021 aus”, so das Unternehmen.

Auf einem Blick - Chart und News: Munich Re

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Munich Re

25.09.2020 - Munich Re, Swiss Re: Versicherer und ihre Grenzen - Commerzbank Kolumne
24.09.2020 - Munich Re: Premiere im Anleihebereich
09.09.2020 - Munich Re: Aktie wird hochgestuft
08.09.2020 - Am Morgen: Münchener Rück, Pfizer, BioNTech im Fokus - Nord LB Kolumne
07.05.2020 - Munich Re: Können „die hohen Schäden durch Covid-19 gut verkraften”
01.04.2020 - Munich Re: Starke Bilanz stützt
01.04.2020 - Munich Re kappt die Gewinnprognose
26.02.2020 - Munich Re: Milliardenschwerer Aktienrückkauf
16.01.2020 - Munich Re & Co: Marktstrukturen im Rückversicherungsgeschäft - Commerzbank Kolumne
18.10.2019 - Munich Re könnte Prognose übertreffen
12.08.2019 - Munich Re: Prognose kann übertroffen werden
23.07.2019 - Munich Re: Ein konservativer Ausblick
19.07.2019 - Münchener Rück: Trotz hohem Gewinn keine neue Prognose
28.03.2019 - Münchener Rück Aktie: Pullback läuft an - UBS Kolumne
19.03.2019 - Munich Re startet Aktienrückkaufprogramm
15.03.2019 - Versicherungen: 2018 war eines der teuersten der letzten 20 Jahre - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Münchener Rück Aktie: Neues Mehrjahreshoch - UBS Kolumne
07.11.2018 - Munich Re: Konsens wird übertroffen
30.07.2018 - Munich Re Aktie: Abwärtstrend hat weiter Bestand - UBS Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.