Nemetschek holt sich Kredit - unter anderem bei Commerzbank und Deutsche Bank

Bild und Copyright: Nemetschek.

Bild und Copyright: Nemetschek.

20.07.2020 11:19 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nemetschek hat von diversen Banken Kredite in einer Gesamthöhe von 200 Millionen Euro erhalten. Unternehmensangaben vom Montag zufolge seien die bilateralen Kreditlinien von der Commerzbank AG, UniCredit Bank AG sowie der Deutsche Bank AG mit einer Laufzeit von zwei Jahren gewährt worden. Zu den finanziellen Details der Kreditverträge nennt der Münchener Software-Konzern keine weiteren Einzelheiten.

„Wir haben ein insgesamt günstiges Umfeld genutzt und mit den Kreditlinien unseren finanziellen Spielraum und unsere Flexibilität für die Fortsetzung unseres Wachstumskurses ausgebaut”, sagt Axel Kaufmann, Sprecher des Vorstands und CFOO der Nemetschek Group. „Die Linien zeigen überdies das hervorragende Standing, das unser Konzern am Kapital- und Finanzierungsmarkt genießt”, so der Manager.

Auf einem Blick - Chart und News: Nemetschek

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nemetschek

29.10.2020 - Nemetschek: „Mittel- und langfristig sehen wir weiterhin großes Potenzial in unseren Endmärkten”
27.10.2020 - Nemetschek: Marge wieder im Fokus
21.10.2020 - Nemetschek: Zu konservative Prognose
31.07.2020 - Nemetschek: „Optimistisch, die avisierte Profitabilität komfortabel zu erreichen”
28.05.2020 - Nemetschek: Gründer gibt Aktien an Stiftung ab
26.05.2020 - Nemetschek: „Rechnen für 2020 mit einem erneut guten Ertragsniveau”
30.04.2020 - Nemetschek: „Wir sind zufrieden mit dem ersten Quartal”
20.04.2020 - Nemetschek verschiebt Hauptversammlung auf den 19. Juni
31.03.2020 - Nemetschek blickt „grundsätzlich positiv in die Zukunft”
05.02.2020 - Nemetschek: „Das zehnte Jahr in Folge Rekordwerte”
18.12.2019 - Nemetschek: Eine passende Akquisition
18.12.2019 - Nemetschek-Tochter Maxon übernimmt Red Giant
31.10.2019 - Nemetschek peilt oberes Ende der Prognose für 2019 an
22.10.2019 - Nemetschek: Heider geht zum Jahresende
26.07.2019 - Nemetschek bestätigt Prognose - „Erwartungen voll und ganz erfüllt”
09.07.2019 - Nemetschek: Zuversicht vor den Quartalszahlen
03.07.2019 - Nemetschek: Die Erklärung für den starken Rückgang
02.07.2019 - Nemetschek steigt bei DocuWare aus
28.06.2019 - Nemetschek Aktie: Keine Panik!
03.05.2019 - Nemetschek Aktie: Neue Kaufempfehlung

DGAP-News dieses Unternehmens

29.10.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE zeigt erfreuliche Geschäftsentwicklung im 3. Quartal und hebt Ausblick ...
31.07.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE: Stabile Umsatzentwicklung bei hoher operativer Marge im Q2 2020 bei ...
20.07.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE erhöht ihren finanziellen Spielraum ...
08.07.2020 - Nemetschek Gruppe kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an ...
28.05.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE: Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung ...
26.05.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE schlägt Hauptversammlung für 2019 Dividende in Höhe von 0,28 Euro je ...
30.04.2020 - DGAP-News: Nemetschek Group: Solider Jahresauftakt 2020 in einem unsicheren Marktumfeld, Ausblick ...
20.04.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE plant virtuelle Hauptversammlung - Neuer Termin am 19. Juni ...
31.03.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE zukunftssicher aufgestellt: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 und ...
05.02.2020 - DGAP-News: Nemetschek SE übertrifft im Geschäftsjahr 2019 ihre Ziele für Umsatz und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.