Daimler Aktie im Plus: Mögliche Kaufsignale, denn Quartalszahlen kommen gut an

Daimler hat heute Morgen besser als erwartete Eckdaten für das zweite Quartal 2020 vorgelegt, das massiv von den Folgen der Covid-19-Pandemie betroffen war. Bild und Copyright: Jaggat Rashidi / shutterstock.com.

Daimler hat heute Morgen besser als erwartete Eckdaten für das zweite Quartal 2020 vorgelegt, das massiv von den Folgen der Covid-19-Pandemie betroffen war. Bild und Copyright: Jaggat Rashidi / shutterstock.com.

17.07.2020 08:48 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Daimlers besser als erwartet ausgefallene Zahlen zum zweiten Quartal 2020 sorgen heute Morgen für einen Kursgewinn bei dem DAX-Wert. Ging dieser gestern noch mit 37,67 Euro und einem leichten Minus aus dem XETRA-Handel, so notieren aktuelle Indikationen bei 38,70/38,89 Euro spürbar darüber. Damit „kämpft” Daimlers Aktienkurs um charttechnische Kaufsignale. Die kleine Hürde bei 38,40 Euro könnte überwunden werden. Wackeliger sieht die Lage an der 200-Tage-Linie aus, die aktuell bei 38,68 Euro notiert - hier wäre der Break aktuell deutlich schwächer. Weitere charttechnische Hürden für die Daimler Aktie sind um 38,89/40,31 Euro sowie um 41,41/42,11 Euro zu finden.

Zu den Quartalszahlen: Daimler hat das zweite Quartal 2020 auf Konzernebene vorläufigen Zahlen zufolge mit einem Verlust vor Zinsen und Steuern von 1,68 Milliarden Euro abgeschlossen. Analysten hatten im Schnitt mehr als 2 Milliarden Euro Verlust erwartet. Den Free Cashflow im Industriegeschäft beziffert der Autobauer auf 685 Millionen Euro gegenüber eine Markterwartung von -2,11 Milliarden Euro. „Der umfassende Einsatz von Maßnahmen zur Erhaltung der Liquidität zusammen mit der günstigen nachfrageorientierten Entwicklung des Working Capital haben im zweiten Quartal zu einem positiven Free Cash Flow des Industriegeschäfts geführt”, so Daimler zu der zu den Erwartung deutlich gegenläufigen Cashflow-Entwicklung. Bei der Nettoindustrieliquidität werde 9,5 Milliarden Euro bilanziert gegenüber vom Markt erwarteten 9,3 Milliarden Euro. Die vollständigen Quartalszahlen wird am 23. Juli 2020 veröffentlichen.

„Hinter uns liegt ein komplexes Quartal. Wir haben proaktiv Entscheidungen hinsichtlich der Kosten und Ausgaben getroffen und uns intensiv auf das Management unseres Working Capital fokussiert. Mit unserem überzeugenden Produktportfolio konnten wir die Chancen der Markterholung nutzen. Zudem haben wir im zweiten Quartal wichtige strategische Kooperationen in den Bereichen Elektrifizierung und Fahrzeugsoftware angekündigt, durch die wir für die Zukunft gut aufgestellt sind”, sagt Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG. „Aber es bleibt viel zu tun. Wir müssen unsere systematischen Bemühungen fortsetzen, die Gewinnschwelle des Unternehmens durch Kostenreduktion und Kapazitätsanpassungen weiter zu senken“, so der Manager.

Auf einem Blick - Chart und News: Daimler

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Daimler

27.09.2020 - Daimler Aktie: Interessanter Chart - und was sagen die Analysten?
15.09.2020 - Daimler: Neues Kursziel nach dem Vergleich
15.09.2020 - Daimler: Aktie reagiert auf Milliarden-Deal mit US-Behörden mit Schwäche
10.09.2020 - Daimler: Großauftrag aus Israel
08.09.2020 - Daimler Aktie im Aufwärtstrend: Wie stark steigt der Kurs noch?
07.09.2020 - Daimler: Fast auf altem Niveau
03.09.2020 - Daimler: Anleihen-Premiere
03.09.2020 - Am Morgen: Daimler, Deutsche Telekom und Pernod Ricard im Fokus - Nord LB Kolumne
01.09.2020 - Daimler: Hohe Erwartungen an die S-Klasse
26.08.2020 - Daimler: Kleines Plus beim Kursziel der Aktie
17.08.2020 - Daimler: Dickes Plus beim Kursziel der Aktie
14.08.2020 - Daimler Aktie im Minus: US-Dieselkompromiss zieht nicht
28.07.2020 - Daimler: Dieses Rating wird Investoren nicht erfreuen
28.07.2020 - Daimler: Aktie in Schwierigkeiten und Truck-Sparte meldet Großauftrag
27.07.2020 - Daimler: Aktie des Autobauers wird hochgestuft
23.07.2020 - Daimler: Setzt sich der China-Trend fort?
23.07.2020 - Daimler: „Wir sehen jetzt erste Anzeichen einer Absatzerholung”
17.07.2020 - Daimler: Die Erwartungen werden übertroffen
14.07.2020 - Daimler Aktie: Kursziel angehoben, wenig Schwung im Kurs
03.07.2020 - Daimler Aktie: Ausbruch aus der Konsolidierung könnte bald kommen

DGAP-News dieses Unternehmens

13.08.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung ...
16.07.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2020 über der ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2020 und Prognose für das ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: COVID-19-Pandemie: Daimler beschließt weitere ...
22.01.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive ...
07.01.2020 - TILP Pressemitteilung: Dieselgate: Investoren klagen gegen Daimler ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Daimler AG umfassend ...
12.07.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2019 - Daimler passt ...
23.06.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen ...
13.02.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Aufsichtsrat bestellt Harald Wilhelm zum Vorstandsmitglied der Daimler ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.