Mutares kündige weiter rege Deal-Aktivitäten an

Bild und Copyright: Mutares.

Bild und Copyright: Mutares.

16.07.2020 10:00 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach einer Reihe von Deals in der ersten Jahreshälfte erwartet Mutares auch für den weiteren Jahresverlauf 2020 nach eigenen Angaben rege Transaktionsaktivitäten auf Kauf- und Verkaufsseite. „Ich bin mir sicher, dass wir im zweiten Halbjahr weiter erfolgreich sein werden und überdurchschnittliche Dealfähigkeit zeigen werden”, sagt Johannes Laumann, CIO von Mutares. Man lasse den Versprechungen Taten folgen, wie der jüngste Zukauf von Mutares in Skandinavien zeigt, und die aktuellen, von der Covid-19-Pandemie geprägten Zeiten bieten nach Ansicht des Managers für das Geschäftsmodell des Unternehmens einmalige Chancen. „Diese werden wir nutzen, um unsere selbstgesteckten Wachstums-, Dividenden- und Renditeziele zu erreichen”, so Laumann.

Nach fünf Zukäufen und drei Verkaufstransaktionen sei ein Umsatzanstieg von über 600 Millionen Euro im Vergleich zum annualisierten Vorjahr erzielt worden, so Mutares. Bei den Teilexits BEXity CZ und Rothemühle Polen habe man die selbstgesteckten Ziele des 7- bis 10-fachen Return on Invested Capital übertroffen. Spielraum für weitere Zukäufe bietet unter anderem die jüngst platzierte Anleihe im Volumen von 50 Millionen Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Mutares im Bericht vom 09.07.2020

Mutares Aktie: „Sleepy MUX”

Seit Tagen schon pendelt die Mutares Aktie, Börsenkürzel „MUX”, in einer engen Tradingspanne nicht weit oberhalb wichtiger charttechnischer Unterstützungen. Dieser Zone, deren Kern bei 9,35/9,46 Euro zu finden ist, kam der Aktienkurs des Münchener Beteiligungskonzerns in den letzten Tagen aber nicht gefährlich nahe. Mitte Juni gab es einen Test der Zone, bei 9,46/9,55 Euro war die Abwärtsbewegung der Mutares Aktie aber zu Ende und es ging zwischenzeitlich bis auf 11,04 Euro nach oben, erreicht am 16. Juni. Seitdem bröckelt der Kurs aber nach und nach ab, gestern erreichte der Titel bei 9,59 Euro im Tagesverlauf ein neues Tief der Bewegung, konnte aber mit 9,83 Euro (+1,55 Prozent) deutlich darüber aus dem Handel gehen. Für „Sleepy MUX” war dies aber noch kein Befreiungsschlag. Immerhin: Bei 9,35/9,46 Euro und knapp darunter bei 9,00/9,10 Euro finden sich zwei starke charttechnische Unterstützungsmarken, noch mehr Supports liegen ebenfalls nicht weit darunter. Bei ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Mutares

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mutares

25.09.2020 - Mutares Aktie: Geben die Insider die Richtung vor?
17.09.2020 - Mutares will eigene Aktien zurückkaufen
01.09.2020 - Mutares: Übernahme von John-Deere-Sparte abgeschlossen
28.08.2020 - Mutares: Anleger stimmen zu
26.08.2020 - Mutares holt sich frisches Geld
21.08.2020 - Mutares Aktie: Langsam muss da etwas kommen…
17.08.2020 - Mutares: Ein robustes Portfolio
12.08.2020 - Mutares: Starke Pipeline
11.08.2020 - Mutares will Anleihe aufstocken - Dividendenpolitik bestätigt
22.07.2020 - Mutares Aktie: Ein Durchbruch scheint möglich
15.07.2020 - Mutares: Übernahmen in Skandinavien
09.07.2020 - Mutares Aktie: „Sleepy MUX”
02.07.2020 - Mutares: Der nächste Deal ist endgültig perfekt
01.07.2020 - Mutares: Deal mit Cooper Standard ist perfekt
30.06.2020 - Mutares übernimmt deutsches Metallurgiegeschäft von Nexans
29.06.2020 - Mutares: Nach dem SABO-Kauf
26.06.2020 - Mutares erwirbt SABO von John Deere
16.06.2020 - Mutares Aktie mit Ausbruchs-Chancen: Diese Marke entscheidet
15.06.2020 - Mutares: „Langfristige, nachhaltige Dividendenpolitik”
09.06.2020 - Mutares Aktie: Kaufsignal beendet Konsolidierung - oder?

DGAP-News dieses Unternehmens

17.09.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA beschließt Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu EUR ...
01.09.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Akquisition der SABO Maschinenfabrik ...
28.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA: Anleihegläubiger stimmen den vorgeschlagenen Änderungen ...
28.08.2020 - DGAP-News: Mutares: Veröffentlichung des Ergebnisses des schriftlichen Verfahrens zu Änderungen ...
26.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares platziert erfolgreich eine Erhöhung der im Februar ...
13.08.2020 - DGAP-News: Mutares: Veröffentlichung zum Prozess der Änderung der Anleihebedingungen ...
11.08.2020 - DGAP-News: Mutares im ersten Halbjahr 2020 mit Umsatzsteigerung von 40 % aufgrund reger ...
11.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares prüft die Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von ...
16.07.2020 - DGAP-News: Mutares mit rekordverdächtigen Transaktionsaktivitäten im ersten ...
15.07.2020 - DGAP-News: Mutares unterzeichnet die sechste Buy-Side-Transaktion im Jahr 2020 zur Übernahme des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.