TUI: Verkauf perfekt, Trendwende bei der Aktie aber nicht

Die TUI Aktie kann sich heute weiterhin nicht von der Kursschwäche befreien, die seit dem Erholungshoch nach der Corona-Krise bei 7,16 Euro vom 27. Mai den Kursverlauf prägt. Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Die TUI Aktie kann sich heute weiterhin nicht von der Kursschwäche befreien, die seit dem Erholungshoch nach der Corona-Krise bei 7,16 Euro vom 27. Mai den Kursverlauf prägt. Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

08.07.2020 10:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die TUI-Gruppe meldet den bevorstehenden Abschluss des Verkaufs ihrer Tochtergesellschaft Hapag-Lloyd Cruises an TUI Cruises. Den Deal hatte das Reiseunternehmen bereits im Februar angekündigt. Mittlerweile habe man alle notwendigen Genehmigungen einschließlich der fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch die EU-Kommission erhalten, so die Gesellschaft.

„Der Unternehmenswert wurde mit 1,2 Milliarden Euro beziffert”, so das Unternehmen in einer Mitteilung am Mittwoch. Die endgültige Transaktion erfolge zu den vereinbarten Konditionen, so TUI. „Die Übertragung der einzelnen Hapag-Lloyd Cruises Schiffe auf das Gemeinschaftsunternehmen wird in den kommenden Tagen abgeschlossen sein”, heißt es vonseiten der Gesellschaft. An dem Joint Venture sind TUI und Royal Caribbean Group beteiligt.

Die TUI Aktie kann sich heute weiterhin nicht von der Kursschwäche befreien, die seit dem Erholungshoch nach der Corona-Krise bei 7,16 Euro vom 27. Mai den Kursverlauf prägt. Aktuell notiert die Reise-Aktie bei 4,063 Euro mit 1,05 Prozent im Minus. Im Bereich um 3,86/3,90 Euro zeichnete sich in den letzten Tagen aber eine charttechnische Unterstützungszone für die TUI Aktie an. An den jüngst skizzierten charttechnischen Szenarien hat sich damit nichts verändert. Hier noch einmal ein Auszug aus unserem jüngsten 4investors-Chartcheck zur TUI Aktie:

Während aus charttechnischer Sicht nun bei 3,867/3,901 Euro ein zentraler Unterstützungsbereich für die TUI Aktie zu finden ist, bleibt zunächst der Bereich 4,26/4,31 Euro kurzfristig die zentrale charttechnische Hürde. Ein Ausbruch hierüber könnte den Aktienkurs des Konzerns dann wieder in Richtung der diversen charttechnischen Hürden zwischen 4,56/4,61 Euro und 4,83/4,96 Euro klettern lassen. Ein Ausbruch über diese Zonen würde im weiteren Kursverlauf dann wohl die jüngste Abwärtsbewegung nach der vorangegangenen Erholungsrallye von 2,733 Euro auf 7,16 Euro beenden. Um 5,31/5,49 Euro wären dann die nächsten charttechnischen Hürden für die TUI Aktie zu erwarten.

Nach unten hin bleibt also der Bereich um das untere Ende des jüngst aufgerissenen Gaps bei 3,901 Euro weiter eine potenzielle Supportzone für den Aktienkurs des Reise-Anbieters. Mit einem Bereich zwischen 3,55 Euro und 3,69 Euro wären nicht weit darunter weitere stärkere charttechnische Unterstützungsmarken für den Aktienkurs vorhanden.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - TUI

29.09.2020 - TUI: Fehlalarm im Mittelmeer
28.09.2020 - TUI Aktie: Nicht zu früh freuen!
23.09.2020 - TUI: Ohne Probleme durch den Winter
23.09.2020 - Am Morgen: Airbus, Deutsche Bank, Hochtief und TUI im Fokus - Nord LB Kolumne
18.09.2020 - TUI Aktie: Halten die wichtigen Unterstützungen?
17.09.2020 - TUI: Zweifel am Erfolg
15.09.2020 - TUI: Zufriedenheit für 2021
09.09.2020 - TUI: Gläubiger stimmen zu
03.09.2020 - TUI Aktie: Zweiter Versuch… diesmal mit Erfolg?
01.09.2020 - TUI Aktie: Ausbruchsversuch misslungen - und nun?
24.08.2020 - TUI: Die Aktie braucht möglichst schnell neue Kaufsignale!
20.08.2020 - TUI Aktie: Trendwende trotz Corona-Angst?
17.08.2020 - TUI Aktie: Spanien-Reisewarnung lässt die Angst wachsen
13.08.2020 - TUI: Mehr Optimismus für das kommende Geschäftsjahr
13.08.2020 - TUI: Cash-Break-even im Blick für das laufende Quartal
12.08.2020 - TUI: Weitere 1,2 Milliarden Euro vom Staat
11.08.2020 - TUI Aktie: Große Chancen, hohe Hindernisse
05.08.2020 - TUI Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
31.07.2020 - TUI Aktie: Im Rausch der Tiefe
28.07.2020 - TUI Aktie nach dem Kurs-Schock vom Montag: Durchatmen, mehr bisher nicht

DGAP-News dieses Unternehmens

09.09.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Die Inhaber der im Oktober 2021 fälligen Anleihe haben der Aussetzung der ...
12.08.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG einigt sich mit der deutschen Bundesregierung auf zusätzliches ...
27.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG erhält Zusage der deutschen Bundesregierung für KfW-Kredit in Höhe von 1,8 ...
15.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI AG - Größter Teil der operativen Geschäftstätigkeit aufgrund von ...
07.02.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI Cruises erwirbt Hapag-Lloyd Cruises für einen Unternehmenswert von 1,2 ...
11.12.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI aktualisiert Dividendenpolitik für Dividendenzahlungen ab ...
29.03.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Nach Flugverbot für 737 MAX: TUI sichert zusätzliche Flugkapazitäten, um ...
06.02.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI passt die Ergebniserwartung für das am 30. September 2019 endende ...
10.07.2017 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI VERÄUSSERT ALLE VERBLIEBENEN AKTIEN AN HAPAG-LLOYD ...
13.02.2017 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI ERZIELT VEREINBARUNG MIT KKR ÜBER DIE VERÄUSSERUNG VON ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.