Facebook Aktie: Schrecksekunde überstanden? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Alexander Kirch / shutterstock.com.

Ausblick: Der Kaufimpuls der letzten Tage hat die Aktien von Facebook fast schon wieder an das neue Rekordhoch bei USD 245.18 geführt. Bild und Copyright: Alexander Kirch / shutterstock.com.

06.07.2020 08:39 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Vom starken Ausverkauf im Februar und März konnten sich die Aktien von Facebook schnell wieder erholen und schon Mitte April über die Hürde bei USD 175.49 ausbrechen. Es folgte eine rasante Aufholjagd, die auch vor den ehemaligen Höchstständen bei USD 208.66 und 218.62 nicht Halt machte. Mitte Mai wurde zudem das Rekordhoch bei USD 224.20 überwunden und in der Spitze ein neues Allzeithoch bei USD 245.18 erreicht. Dort kam es zuletzt allerdings zu einem heftigen Kursrutsch, der die Aktien innerhalb weniger Tage wieder an die Unterstützung bei USD 208.66 einbrechen ließ. Diese wurde jedoch von den Bullen verteidigt und so zum Startpunkt für eine weitere Rally.

Ausblick: Der Kaufimpuls der letzten Tage hat die Aktien von Facebook fast schon wieder an das neue Rekordhoch bei USD 245.18 geführt. Damit steht der Wert jetzt jedoch einer Reihe von starken Widerständen gegenüber.

Die Long-Szenarien: Um an das Rekordhoch zu steigen, müssen die Aktien von Facebook jetzt die Hürden bei USD 240.90 und 241.50 überwinden. Gelingt dies, könnte an der USD 245.18-Marke eine weitere Korrektur einsetzen, die durchaus wieder bis USD 224.20 zurückführen kann. Bricht der Wert dagegen über das Rekordhoch auf Tagesschlusskursbasis aus, wäre mit einer Kaufwelle bis USD 265.00 zu rechnen. Mittelfristig wären darüber sogar Zugewinne bis USD 275.00 möglich.

Die Short-Szenarien: Scheitern die Bullen dagegen an den nahen Hürden und setzt der Wert in der Folge unter die Unterstützung bei USD 224.20 zurück, wäre ein kleines bearishes Signal aktiviert, dem ein weiterer Rückfall auf die wichtige Haltemarke bei USD 208.66 folgen dürfte. Hier hätten die Bullen wieder die Chance, den langfristigen Aufwärtstrend fortzusetzen. Sollten die Aktien von Facebook dagegen unter USD 208.66 einbrechen, wäre ein Verkaufssignal aktiv, dem ein Kursrutsch bis USD 190.00 und darunter bereits bis USD 175.49 folgen könnte.

Daten zum Wertpapier: Facebook
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: FB
WKN: A1JWVX
ISIN: US30303M1027

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Facebook

15.02.2021 - Facebook Aktie: Richtungsentscheidung steht an - UBS
21.12.2020 - Facebook Aktie: Geht den Bullen die Kraft aus? - UBS-Kolumne
14.12.2020 - Facebook: Eine neue Dimension
05.10.2020 - Facebook Aktie: Kommt die zweite Verkaufswelle? - UBS-Kolumne
03.08.2020 - Facebook Aktie: Aufwärtstrend mit neuer Rekordmarke - UBS-Kolumne
29.06.2020 - Facebook reagiert auf Werbeboykott
26.06.2020 - Plattformökonomie: Aufbau und Wachstum von digitalen Plattformen
18.05.2020 - Facebook Aktie: Aufwärtstrend intakt - UBS-Kolumne
09.03.2020 - Facebook Aktie: Das sollte man nicht unterschätzen - UBS-Kolumne
23.12.2019 - Facebook Aktie: Einmal kurz angetäuscht - UBS-Kolumne
09.12.2019 - Facebook Aktie: Der Trend bleibt intakt - UBS-Kolumne
04.11.2019 - Facebook Aktie: Große Sprünge nach dem Quartalsbericht - UBS-Kolumne
30.09.2019 - Facebook Aktie: Bodenbildung um 175,00 USD? - UBS-Kolumne
29.08.2019 - Facebook Aktie: Aufwärtstrend vor dem Aus? - UBS Kolumne
19.07.2019 - Facebooks Digitalwährung Libra sorgt international für große Aufregung - Commerzbank Kolumne
01.07.2019 - Facebook Aktie: Die letzten Hürden vor dem Allzeithoch - UBS Kolumne
28.05.2019 - Facebook, Google & Co.: Was der Aufstieg digitaler Werbung für Anleger bedeutet - AXA IM Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
18.04.2019 - Facebook Aktie: Mehr Dynamik notwendig - UBS Kolumne
11.03.2019 - Facebook Aktie: Wieder im Aufwärtsmodus - UBS Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.