paragon hofft auf zeitnahen Verkauf von Voltabox

Bild und Copyright: Paragon.

Bild und Copyright: Paragon.

02.07.2020 16:10 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Bei paragon zieht sich die Vorlage des Jahresabschlusses für das Jahr 2019 weiter hin. Am 15. Juli soll es vorläufige Zahlen geben, zusammen mit vorläufigen Daten für das erste Quartal 2020, teilt das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit. Die komplette Bilanz solle dann am 7. August vorgelegt werden. Damit könnte paragons diesjährige Hauptversammlung im September 2020 stattfinden - so alles klappt.

„Knackpunkt” in den Planungen und den konkreten Zahlen in der Bilanz dürfte ein zeitnaher Verkauf der Tochtergesellschaft Voltabox sein, an dem bei dem Unternehmen aus Delbrück einiges in Sachen eigene Zukunft hängt. In trockenen Tüchern ist ein solcher Deal zwar immer noch nicht, aber paragon hofft auf einen zeitnahen Vertragsabschluss. „Es liegen zahlreiche Interessensbekundungen vor, sodass die Geschäftsführung sehr zuversichtlich ist, im dritten Quartal eine Vereinbarung über einen Verkauf zu erzielen”, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft. Zu welchen Konditionen die Trennung erfolgt, ist aktuell damit weiter unklar.

Auslastung der Werke fast wieder auf dem Niveau des vergangenen Jahres

Fortschritte sieht paragon im operativen Betrieb. Nachdem die Automobilindustrie die zwischenzeitlich aufgrund der COVID-19-Pandemie unterbrochene Produktion wieder hochgefahren hat, sei die Auslastung der paragon-Werke fast wieder auf dem Vorjahresniveau angekommen, meldet die Gesellschaft. Produziert wird wieder seit Ende April. „Der Umsatz im zurückliegenden Monat Juni lag mit minus 4 Prozent nur marginal unter dem Umsatz im Juni 2019”, heißt es zur Entwicklung. Konkretere Zahlen zum Mai nennt man nicht. Im Juli solle der Umsatz steigen, basierend auf den Abrufzahlen der Kunden. „Die paragon-Geschäftsführung ist für das dritte Quartal 2020 ist vorsichtig optimistisch”, so das Unternehmen.

Noch offen ist eine Entscheidung über Neubaumaßnahmen am Stammsitz in Delbrück. Spätestens Anfang 2021 will man die Entscheidung über die Investition treffen. „Die Liquiditätssituation erlaubt dem Unternehmen, weiterhin ohne signifikante Abstriche in die Entwicklung neuer Produkte zu investieren”, so paragon - konkrete Zahlen zur Liquiditätssituation nennt die Gesellschaft am Donnerstag aber nicht.

Daten zum Wertpapier: Paragon
Zum Aktien-Snapshot - Paragon: hier klicken!
Ticker-Symbol: PGN
WKN: 555869
ISIN: DE0005558696
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Paragon

30.03.2021 - paragon: „Das beste Halbjahr in der über 30-jährigen Geschichte”
24.03.2021 - paragon strapaziert bei Voltabox-Verkauf die Geduld und wird neue Technologie einsetzen
10.02.2021 - paragon und der Voltabox-Verkauf: Im März soll es nun soweit sein
10.12.2020 - paragon kommt nicht entscheidend voran: Voltabox-Verkauf verschiebt sich auf 2021 - mindestens
30.10.2020 - paragon: „Mit der Entwicklung absolut zufrieden”
21.10.2020 - paragon meldet besser als erwartete Zahlen - Voltabox-Verkauf noch 2020 geplant
02.10.2020 - paragon Aktie und der Voltabox-Faktor: Ab Richtung Crash-Tief?
29.09.2020 - paragon: Die nächste Runde beim Voltabox-Verkauf
25.09.2020 - Paragon Aktie: Zockt hier wer auf den Voltabox-Deal?
04.09.2020 - paragon: Verlust verdoppelt, Prognose angehoben - wann kommt Voltabox-Verkauf wirklich?
21.08.2020 - Paragon startet mit Verlust ins neue Jahr
19.08.2020 - Paragon Aktie: Wo bleibt der Voltabox-Deal?
13.08.2020 - Paragon Aktie: Das Nervenspiel um Voltabox
15.07.2020 - paragon: „Voltabox-Verkauf auf der Zielgeraden” - Zahlen für 2019 und Q1 2020
03.07.2020 - paragon Aktie: Risiko von Gewinnmitnahmen steigt, aber…
04.05.2020 - Paragon Aktie: Nur eine Konsolidierung - oder kommt Schlimmeres?
15.04.2020 - Paragon Aktie: Das Bild verdüstert sich…
08.04.2020 - Paragon Aktie: Eine viel zu hohe Hürde?
29.03.2020 - paragon im Strudel der Werksschließungen im Autobau
19.03.2020 - paragon reagiert auf Corona-Krise

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2021 - DGAP-News: paragon übertrifft Umsatzprognose für 2020 und will Vor-Corona-Niveau bereits im ...
24.03.2021 - DGAP-News: paragon wird FSD-Technologie von Voltabox im Automotive-Bereich ...
10.02.2021 - DGAP-News: Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets voraussichtlich im ...
10.12.2020 - DGAP-Adhoc: Abschluss einer Absichtserklärung für ersten Teilverkauf des Voltabox-Aktienpakets ...
10.12.2020 - DGAP-News: paragon unterzeichnet Absichtserklärung mit Schweizer Investoren für ersten ...
30.10.2020 - DGAP-News: paragon erzielt stärkstes Automotive-Quartal der ...
21.10.2020 - DGAP-Adhoc: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10% ...
21.10.2020 - DGAP-News: Automobilzulieferer paragon übertrifft im dritten Quartal mit Umsatzsteigerung von 10 % ...
15.09.2020 - DGAP-News: paragon richtet virtuelle Hauptversammlung in Delbrück ...
04.09.2020 - DGAP-News: paragon lässt Coronakrise zügig hinter sich - Produktion fährt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.