Bayer Aktie: Langfristiger Trendkanal im Fokus - UBS-Kolumne

Das Stammwerk des Bayer-Konzerns in Leverkusen. Bild und Copyright: Michael Barck / 4investors.

Das Stammwerk des Bayer-Konzerns in Leverkusen. Bild und Copyright: Michael Barck / 4investors.

02.07.2020 08:32 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Bayer konnten seit dem Coronacrash-Tief vom 16. März bei EUR 44.85 wieder kräftig ansteigen und direkt einen neuen Aufwärtstrendkanal ausbilden. Die erste lange Aufwärtsbewegung nach dem Crash-Tief ging bis auf EUR 64.30 am 28. April hoch. Dabei wurde auch direkt der wichtige 50er-EMA nach oben durchbrochen. Es folgte eine Korrektur im Aufwärtstrend bis EUR 55.37 am 14. Mai. In der Folge zogen die Bullen bis zum 23. Juni auf EUR 73.63 hoch und erreichten damit erneut die obere Begrenzung des steigenden Trendkanals. Aktuell befinden sich die Aktien wieder in einer normalen Abwärtsbewegung innerhalb des Trendkanals und nähern sich dessen unterer Begrenzung an. Bullish zu werten ist dabei, dass die Papiere sowohl über dem 50er- als auch über dem 200er-EMA notieren.

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Aktien von Bayer ist klar intakt, die Papiere notieren innerhalb des steigenden Trendkanals sowie über dem 50er- und 200er-EMA.

Die Long-Szenarien: Die Aktien führen derzeit eine normale Korrektur im Aufwärtstrend durch und können sich über dem 200er- und 50er-EMA sowie innerhalb des Trendkanals halten. In der Folge dürften die Papiere an der unteren Trendkanalbegrenzung wieder nach oben abdrehen und den übergeordneten Aufwärtstrend wieder aufnehmen. Die erste Wegmarke dürfte dann am Widerstandsbereich um EUR 70.00 liegen. Darüber dürften die Bullen dann Kurs auf die obere Begrenzung des steigenden Trendkanals bei ca. EUR 76.00 nehmen.

Die Short-Szenarien: Die Aktien dehnen die aktuelle Abwärtskorrektur weiter aus und sinken bis zum 200er- und 50er-EMA im Bereich von EUR 64.00. Wird den Bären hier nicht Einhalt geboten, dürfte direkt die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals angelaufen werden. Gelingt den Bären auch hier ein Durchbruch, würde direkt ein weiteres Schwächesignal generiert werden. Dann wäre mit einem weiteren Kursrückgang bis zur Unterstützung bei EUR 64.50 zu rechnen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!


Lesen Sie mehr zum Thema Bayer im Bericht vom 01.07.2020

Bayer Aktie: Das sieht interessant aus!

Nach dem Corona-Crash hat sich bei der Bayer Aktie ein charttechnischer, allerdings auch noch recht „junger” Aufwärtstrendkanal heraus gebildet. In den letzten Tagen prallte der DAX-Wert im Bereich der oberen Begrenzung dieses Trendkanals nach unten ab. Es ging vom Erholungshoch bei 73,63 Euro am 23. Juni auf 65,70/65,73 Euro nach unten - das sind die letzten beiden Tagestiefs aus dem Handel im bisherigen Wochenverlauf. Es zeichnet sich also eine mögliche Stabilisierung ab, die auch am heutigen Mittwochmorgen bei Bayers Aktienkurs zu sehen ist. Aktuelle Indikationen notieren bei 65,82/65,95 Euro, nachdem der DAX-Wert gestern bei 65,79 Euro (-1,66 Prozent) aus dem Handel gegangen ist. Charttechnisch ist der Aktienkurs des Unternehmens aus Leverkusen damit zwar noch nicht am unteren Ende des Trendkanals angekommen, aber das war auch Mitte Juni so - da zog Bayers Aktienkurs binnen weniger Tage von 62,72 Euro auf 73,63 Euro an. Somit scheint es möglich, dass die sich ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

07.08.2020 - Bayer Aktie: Jetzt sollte langsam der Ausbruch kommen
06.08.2020 - Bayer Aktie: Abwärtstrend klar intakt - UBS-Kolumne
06.08.2020 - Bayer Aktie: Ist das „Schicksal” bald besiegelt?
05.08.2020 - Bayer Aktie kommt nicht auf die Beine - trotz Empfehlung durch Deutsche Bank
05.08.2020 - Bayer Aktie: Jetzt muss was von euch kommen, liebe Bullen!
04.08.2020 - Bayer: Schwacher Ausblick nagt an der Aktie und der Laune der Anleger
04.08.2020 - Bayer Aktie: Jetzt ist plötzlich alles wieder in Gefahr
03.08.2020 - Bayer Aktie: Interessante Kursentwicklung - und News zu einem Milliardendeal
30.07.2020 - Bayer: Kann die Aktie den Abwärtstrend endlich durchbrechen?
29.07.2020 - Bayer: Hohes Kurspotenzial für die Aktie - glauben Analysten
28.07.2020 - Bayer Aktie: Diese Chance muss genutzt werden…
26.07.2020 - Bayer Aktie: Der Fokus geht Richtung Halbjahreszahlen
24.07.2020 - Bayer Aktie: Das Bild hat sich deutlich verschlechtert
23.07.2020 - Bayer: Aktien tauchen ab - UBS-Kolumne
22.07.2020 - Bayer: Große Unterschiede bei den Kurserwartungen
21.07.2020 - Bayer Aktie: US-Urteil löst keine große Begeisterung aus
16.07.2020 - Bayer: Vericiguat wird in den USA von FDA vorrangig geprüft
10.07.2020 - Bayer: Unsicherheiten sorgen für neues Kursziel
09.07.2020 - Bayer Aktie: Trendkanal gebrochen - UBS-Kolumne
08.07.2020 - Bayer zieht Vergleichsantrag zurück - vorerst

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...
14.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer und Monsanto schaffen ein weltweit führendes ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.