Airbus muss Stellen abbauen

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

30.06.2020 20:06 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Airbus reagiert auf die Pandemie-Krise. Bis Sommer 2021 werden im Bereich Flugzeugbau 15.000 Stellen abgebaut werden. Bis zum Herbst 2020 will man entsprechende Pläne vorlegen, die mit den Sozialpartnern abgestimmt sein sollen.

5.000 Stellen stehen in Frankreich zur Disposition, in Deutschland sind 5.100 Arbeitsplätze betroffen. In Großbritannien müssen 1.700 Mitarbeiter gehen, in Spanien sind es 900 Personen. Man versucht, Kündigungen zu vermeiden. Ob dies immer gelingen wird, ist unklar.

Im Flugzeugbereich gibt es aufgrund der Krise in den vergangenen Monaten einen Rückgang um 40 Prozent. Eine Erholung der Branche wird nicht vor 2023 erwartet. Möglicherweise wird das alte Niveau auch erst 2025 wieder erreicht werden.

Auf einem Blick - Chart und News: Airbus Group

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Airbus Group

10.06.2020 - Airbus: Bedarf wird wieder ansteigen
11.05.2020 - Airbus: Es bleibt schwierig
05.05.2020 - Airbus: Quartalszahlen liegen unter den Erwartungen
08.04.2020 - Airbus nimmt Kürzungen vor
06.04.2020 - Airbus: Konsequenzen in Norddeutschland
06.04.2020 - Airbus: Kursziel bricht ein
24.03.2020 - Airbus: Dividende fällt aus
23.03.2020 - Airbus Aktie: Turbulenter Handel - was sind die Gründe?
20.03.2020 - Airbus: Warnung wäre keine Überraschung
19.03.2020 - Airbus: Ein übertriebenes Minus
29.01.2020 - Airbus: Die Unsicherheit schwindet
04.12.2019 - Airbus: Großauftrag von United Airlines
31.10.2019 - Airbus: Neue Ziele für die Flugzeug-Aktie
31.07.2019 - Airbus: Dividende kann um 20 Prozent zulegen
15.07.2019 - Airbus: Gute Perspektiven
04.04.2019 - Airbus: Steigende Gewinnerwartung
19.03.2019 - Airbus meldet neuen Großauftrag für A350
19.03.2019 - Airbus: Einstellung des Riesenfliegers A380 - Commerzbank Kolumne
27.02.2019 - Airbus: Nach dem Treffen
14.02.2019 - Airbus hebt Dividende an - Aus für den A380

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.