Royal Dutch Shell: Gewinnprognosen werden revidiert

Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

30.06.2020 13:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Corona und die allgemeine Situation an den Rohstoffmärkten sorgen dafür, dass Royal Dutch Shell seine langfristigen Annahmen zum Öl- und Gaspreis reduziert. Die aktuellen Ereignisse bewirken auch, dass Shell im zweiten Quartal vermutlich Abschreibungen vor Steuern im Volumen von 15 Milliarden Dollar bis 22 Milliarden Dollar vornehmen muss. Der Verschuldungsgrad wird dadurch steigen. Das Ziel, einen Verschuldungsgrad von 25 Prozent zu erreichen, ist damit in weite Ferne gerückt. Schon im ersten Quartal lag der Verschuldungsgrad bei fast 29 Prozent.

Wenig Hoffnung können sich Investoren derzeit auf höhere Dividenden bei Shell machen. Die aktuelle Quartalsdividende sinkt um 66 Prozent auf 0,16 Dollar je Aktie. Es steht nicht zu erwarten, dass sich daran bald etwas ändern wird.

Wie bisher sprechen die Analysten der DZ Bank eine Halteempfehlung für die Aktien von Shell aus. Das Kursziel für die Öl-Aktie sinkt von 15,00 Euro auf 14,50 Euro.

Für 2020 prognostizieren die Analysten einen Gewinn je Aktie von 0,73 Dollar (alt: 0,98 Dollar). Die Prognose für 2021 wird von 1,70 Dollar auf 1,53 Dollar gekürzt. Die Dividende soll bei 0,64 Dollar bzw. 0,76 Dollar liegen.

Daten zum Wertpapier: Royal Dutch Shell
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: R6C
WKN: 907505
ISIN: NL0000009470

Royal Dutch Shell - Jetzt traden auf: flatexflatex - Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Royal Dutch Shell

15.02.2021 - Royal Dutch Shell: Mehr Klarheit
22.12.2020 - Am Morgen: Bayer, Lockheed Martin, Shell und Tele Columbus im Fokus - Nord LB Kolumne
24.11.2020 - Royal Dutch Shell: Neues Kursziel für die Aktie – Interessante Rendite
02.11.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Das Bild hellt sich auf - aber nur langsam
30.10.2020 - Royal Dutch Shell hat ein Problem
29.10.2020 - Royal Dutch Shell: Dividende überrascht
01.10.2020 - Raffineriemargen weiterhin deutlich unter Druck - Commerzbank Kolumne
22.09.2020 - Royal Dutch Shell & Co.: Ölaktien sind „Old Economy“ - Commerzbank Kolumne
09.09.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Wo endet der Kurssturz?
12.08.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Das Chart-Bild bessert sich, aber…
04.08.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Gap ist zu - kommt jetzt die Wende?
13.07.2020 - Royal Dutch Shell: Hohe Dividendenrendite trotz Wertberichtigungen
19.05.2020 - Royal Dutch Shell Aktie mit starken Kursgewinn: Doch es gibt ein dickes „Aber…”
12.05.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: So geht es mit dem Rohstoff-Titel jetzt weiter
05.05.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Das ist längst noch kein Durchbruch nach oben!
30.04.2020 - Royal Dutch Shell: Richtige Schritte
23.04.2020 - Royal Dutch Shell & Co.: Ölindustrie ächzt wegen Ölpreis-Kollaps - Commerzbank Kolumne
22.04.2020 - Royal Dutch Shell: Hat die Aktie den rettenden Support gefunden?
21.04.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Ölpreis-„Crash” in den USA macht noch geringe Sorgen, aber…
14.04.2020 - Royal Dutch Shell: Hohe Dividendenrendite

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.