Zalando: Großer Optimismus vor den Zahlen – Erwartungen steigen

Bild und Copyright: Zalando.

Bild und Copyright: Zalando.

29.06.2020 15:38 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das zweite Quartal von Zalando dürfte stark verlaufen sein. Verbraucher kaufen aufgrund der Pandemie mehr online ein, zudem hat man das Partnerprogramm ausgebaut. Die Markterwartungen dürften im zweiten Quartal übertroffen werden.

Die Analysten der DZ Bank prognostizieren ein Umsatzplus von 26,5 Prozent (Konsens: 16,0 Prozent) und ein bereinigtes EBIT von 205 Millionen Euro (Konsens: 104 Millionen Euro).

Für das Gesamtjahr wird mit einem Umsatzplus zwischen 10 Prozent und 20 Prozent gerechnet. Das bereinigte EBIT soll, so Zalando bei 100 Millionen Euro bis 200 Millionen Euro (Vorjahr: 225 Millionen Euro) liegen. Die Experten sehen dies als konservative Zielsetzung an. Für sie ist ein Umsatzplus von 20,5 Prozent realistisch, das bereinigte EBIT soll bei 225 Millionen Euro liegen. Ihre Gewinnerwartung je Aktie steigern die Analysten von 0,11 Euro auf 0,32 Euro. Die Prognose für 2021 wird von 0,60 Euro auf 0,64 Euro angehoben.

Wie zuvor gibt es von den Analysten eine Halteempfehlung für die Papiere von Zalando. Das Kursziel wird von 49,00 Euro auf 62,00 Euro angehoben.

Die Aktien von Zalando verlieren heute 1,2 Prozent auf 62,44 Euro.

Am 11. August wird Zalando die Zahlen zum zweiten Quartal publizieren.



Auf einem Blick - Chart und News: Zalando

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Zalando

18.06.2020 - Zalando: Prognose für 2020 steigt deutlich
17.06.2020 - Zalando: Starker Quartalsverlauf
03.06.2020 - Startup Finanzierung: Erfahrungen aus Spotify, Facebook und Co. - Podcast
21.05.2020 - Zalando kündigt personelle Veränderungen im Aufsichtsrat an
07.05.2020 - Zalando: Positive Überraschung bei der Prognose
07.05.2020 - Zalando: Neue Prognose für 2020
17.04.2020 - Zalando: Prognose für 2021 steigt an
16.04.2020 - Zalando setzt verstärkt auf das Partner-Geschäft und meldet Quartalsverlust
16.04.2020 - Zalando: Markt ist zufrieden
02.04.2020 - Zalando: Starke Auswirkungen
01.04.2020 - Zalando: Intaktes Geschäftsmodell
31.03.2020 - Zalando: Es läuft überhaupt nicht rund
27.03.2020 - Zalando: Heftige Bewertung der Aktie
02.03.2020 - Zalando: Viele Gründe für einen schwachen Start
27.02.2020 - Zalando: Ausblick sorgt für Druck
27.02.2020 - Zalando: „Hinter uns liegt ein sehr erfolgreiches Jahr”
31.10.2019 - Zalando bestätigt Prognose für 2019 - operativer Gewinn
14.10.2019 - Zalando: Starke Zahlen stehen an
27.09.2019 - Zalando: Auf Kurs
20.09.2019 - Zalando: Gute Einstiegschance

DGAP-News dieses Unternehmens

23.06.2020 - DGAP-News: Zalando SE: Hauptversammlung ...
17.06.2020 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: Wachstum und Ergebnis im zweiten Quartal deutlich über ...
20.05.2020 - DGAP-News: Zalando SE: Geplante Änderungen im Aufsichtsrat der Zalando ...
06.05.2020 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: Aktualisierte Prognose für Geschäftsjahr 2020 über ...
06.05.2020 - DGAP-News: Zalando SE: Zalando erwartet zweistelliges Wachstum in ...
16.04.2020 - DGAP-News: Zalando SE: Zalando baut Plattformgeschäft aus, mehr Unterstützung für Marken in der ...
30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Zalando SE: Zalando SE erwartet deutlich geringeres Ergebnis im ersten Quartal ...
30.03.2020 - Zalando SE: Brief des ...
27.02.2020 - DGAP-News: Zalando SE: Zalando verzeichnet 4,6 Millionen mehr aktive Kunden in 2019 ...
31.10.2019 - DGAP-News: Zalando SE: Zalando mit herausragendem Wachstum und einer Milliarde Seitenaufrufen im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.