Wirecard Aktie entgeht dem Lufthansa-Schicksal deutlich - und nun?

Charttechnisch ist und bleibt es bei der Wirecard Aktie spannend, der Ausbruch nach oben ist weiter umkämpft, aber möglich. Bild und Copyright: Wirecard.

Charttechnisch ist und bleibt es bei der Wirecard Aktie spannend, der Ausbruch nach oben ist weiter umkämpft, aber möglich. Bild und Copyright: Wirecard.

05.06.2020 08:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die gestern erfolgte Neuordnung des DAX hat die Wirecard Aktie überstanden und bleibt Index-Mitglied. Eine andere Entscheidung der Deutschen Börse war beim Blick auf die DAX-Rangliste aber auch nicht zu erwarten, auch wenn hier und da im Vorfeld der gestrigen Entscheidung über einen möglichen DAX-Abstieg phantasiert wurde. Der Blick auf die Statistik spricht aber dafür, dass diese Spekulationen von Anfang nicht ernst zu nehmen waren. In den relevanten Daten per Ende Mai belegte Wirecards Aktien aber Platz 29 bei der Marktkapitalisierung unter den Werten, die für den DAX in Frage kommen - schlechter war unter anderem die Lufthansa Aktie, die letztlich auch aus dem Index entfernt wird. Platz 4 beim Handelsumsatz zeigt übrigens, wie stark der Titel im Vergleich zu seiner Marktkapitalisierung unter den DAX-Titeln gehandelt wird.

Das dürfte sich so schnell auch nicht ändern, denn bei Wirecards Aktienkurs ist weiter mit einer hohen Volatilität zu rechnen. Am 18. Juni wird die reichlich verspätete Bilanz für das Jahr 2019 vorgelegt, Quartalszahlen stehen Anfang August auf dem Programm. Abwarten, ob Wirecard dann endlich die immer noch schwelenden Folgen des KPMG-Audits hinter sich lassen kann, oder ob die Querelen um den Wachstumstitel aus Aschheim bei München weiter gehen. Aktuell jedenfalls kann das Papier diese Befreiung noch nicht verzeichnen, News aus dem operativen Geschäft wie eine gestern bekannt gewordene Übernahme von SO1 durch Wirecard haben derzeit kaum Durchschlagskraft.

Schafft die Wirecard Aktie den Ausbruch Richtung 100 Euro?

Das liegt auch an charttechnischen Aspekten: Weiterhin kann die Wirecard Aktie eine stärker werdende Hinderniszone rund um die Marke von 95 Euro nicht entscheidend überwinden, Gestern sprang der Aktienkurs des DAX-Titels im XETRA-Handelsverlauf zwar bis auf 96,47 Euro, der Schlusskurs bei 95,65 Euro und aktuelle Indikationen am Freitagmorgen bei 95,81/96,09 Euro zeigen aber, dass auch dieser Sprung bisher keine Absetzbewegung in Richtung der 100-Euro-Marke auslösen konnte.

Charttechnisch ist und bleibt es bei der Wirecard Aktie damit spannend, der Ausbruch nach oben ist weiter umkämpft, aber möglich. Wir weisen auf diese Situation seit Tagen hin. Die charttechnischen Signalmarken haben sich in dieser Zeit kaum verändert und finden sich für den DAX-Wert aktuell weiter zwischen 94,33/95,78 Euro und dem Tageshoch vom 2. Juni bei 97,66 Euro. Verstärkt wird dies durch den EMA 50, der sich ebenfalls hier befindet - siehe charttechnische Daten zur Wirecard Aktie weiter unten. Bei einem Ausbruch hierüber winkt ein Test der 100-Euro-Marke mit starken charttechnischen Hindernissen unter anderem bei und oberhalb von 101,60/102,20 Euro und bei einem Ausbau der Aufwärtsbewegung auch ein möglicher Test des EMA 200, aktuell oberhalb von 115 Euro angesiedelt. Trendmarken auf der Unterseite bleiben neben der überwundenen Signalzone bei 87,59/89,61 Euro noch die Unterstützungen zwischen 79,68/80,08 Euro und 81,38/82,00 Euro sowie das bisherige Corona/KPMG-Crashtief für Wirecards Aktienkurs bei 72,00 Euro.

Wichtige charttechnische Daten zur Wirecard Aktie:

Letzter Aktienkurs: 95,65 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Charttechnische Trends:
Abwärtstrend seit September 2018, kurzfristig immer wieder volatile starke Bewegungen in beide Richtungen, Rutsch unter die charttechnische Unterstützung im Bereich um 80 Euro könnte nur eine Bärenfalle gewesen sein, die daraus erwachsenden Trendwendephantasien benötigen aber weitere charttechnische Kaufsignale, um „real” zu werden.

Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 77,47 Euro / 97,06 Euro
EMA 20: 87,27 Euro
EMA 50: 97,77 Euro
EMA 200: 115,21 Euro


Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 04.06.2020

Wirecard Aktie: Eine rätselhafte Überraschung - Chart bleibt interessant!

Am Ende des gestrigen Handelstages für die Wirecard Aktie war es wie (mit einer Ausnahme) immer in den letzten Tagen: Der DAX-Wert rannte vergeblich auf eine charttechnische Hürde rund um die Marke von 95 Euro an und blieb hier hängen. Heute Morgen verzeichnet Wirecards Aktienkurs zudem einen leichten Kursabschlag: Aktuelle Indikationen für die Fintech-Aktie notieren bei 93,01/93,29 Euro, nachdem es gestern mit 94,45 Euro aus dem XETRA-Handel ging. Kursrelvante News vom Unternehmen sind heute Morgen bisher nicht vorhanden, nachdem Wirecard gestern im Tagesverlauf noch mit einer Veröffentlichung auf der eigenen Internetseite in der Rubrik „Transparenz” für Diskussionen sorgte.

Es war eine Meldung, die seltsam wirkte - nicht so sehr der Inhalt, der kam Börsianern sehr bekannt vor und drehte sich in weiten ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

14.07.2020 - Wirecard Aktie: Das Ende ist absehbar
13.07.2020 - Wirecard Aktie: „Wilde” News und überbewertete Signale
10.07.2020 - Wirecard, Rendite mit Lego und neue Kurven fürs Parkett - Börse München Kolumne
10.07.2020 - Wirecard Aktie: Für Aktionäre gibt es hier nichts mehr zu holen
09.07.2020 - Wirecard Aktie: Wer jetzt einsteigt, kann immer noch 100 Prozent verlieren
08.07.2020 - Wirecard: Der nächste Großkunde ist weg
08.07.2020 - Wirecard Aktie - ein Irrsinn: 400 Millionen Euro Börsenwert - wofür eigentlich? - Kommentar
07.07.2020 - Wirecard Aktie: Was ist denn hier am Nachmittag plötzlich los?
07.07.2020 - Wirecard bleibt „einzigartig” in vieler Hinsicht: Öffnen sich die EY-Berichte auch für Aktionäre?
06.07.2020 - Wirecard: Der nächste Abschied
06.07.2020 - Wirecard: Ein weiterer Manager ist in Haft
06.07.2020 - Wirecard: Französischer Großaktionär zieht sich zurück
06.07.2020 - Wirecard Aktienkurs bricht ein - es wird immer deutlicher: Diese Spekulation geht nicht auf
06.07.2020 - Wirecard Aktie: Dem „Insolvenz-Zock” zieht es die Beine weg
04.07.2020 - Wirecard: Entwicklung hätte man früher erkennen können - DVFA Kolumne
03.07.2020 - Aufarbeitung der Wirecard-Pleite: Der Wochen-Rückblick - Börse München Kolumne
03.07.2020 - Wirecard: Amerikanische Investoren verringern ihr Engagement
03.07.2020 - Wirecard Aktie leicht im Plus: Gerüchte um die Deutsche Bank
02.07.2020 - Wirecard: Die nächsten Pleiten - Insolvenzgeld für drei Monate gesichert
02.07.2020 - Wirecard: Amerikanischer Fast-Ausstieg

DGAP-News dieses Unternehmens

30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, Anstellungsvertrag außerordentlich ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück; James ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Mandat zur Planung einer nachhaltigen ...
18.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Veröffentlichungstermin für Jahres- und Konzernabschluss 2019 verschoben ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.