Commerzbank Aktie: Das könnte ein großes Kaufsignal werden - Chartanalyse

Gelingt der Commerzbank Aktie ein stabiler Ausbruch über diese wichtige Chartzone bei 3,775/3,863 Euro, könnte das für den MDAX-Wert der Befreiungsschlag werden. Bild und Copyright: Commerzbank.

Gelingt der Commerzbank Aktie ein stabiler Ausbruch über diese wichtige Chartzone bei 3,775/3,863 Euro, könnte das für den MDAX-Wert der Befreiungsschlag werden. Bild und Copyright: Commerzbank.

04.06.2020 08:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Steht die Commerzbank Aktie vor einem starken charttechnischen Kaufsignal? Gestern erreichte der Aktienkurs des MDAX-notierten Finanzkonzerns mit 3,936 Euro jedenfalls ein neues Erholungshoch seit dem potenziellen „Corona-Doppelboden” bei 2,804/2,814 Euro. Der Ausbruch über das bisherige Erholungshoch bei 3,863 Euro vom 25. März und die hier endende charttechnische Hürdenzone bei 3,775/3,863 Euro ist bisher aber knapp. Gestern ging die Commerzbank Aktie mit 3,91 Euro (+3,58 Prozent) aus dem XETRA-Handel, heute Morgen liegen die Indikationen für den MDAX-Wert noch einmal knapp darunter bei 3,86/3,89 Euro.

Es wird charttechnisch also knapp mit dem gestrigen potenziellen Kaufsignal, das bisher nicht stark genug ausgefallen ist, um als gesicherter Ausbruch über das starke und übergeordnet wichtige Hindernis zu gelten. Der Blick auf den Chart der Commerzbank Aktie zeigt: Ein solcher Ausbruch wäre der Abschluss der Bodenbildungsformation bei 2,804/2,814 Euro per Doppelboden - eine Formation, die zumindest in der charttechnischen Theorie ein hohes weiteres Erholungspotenzial beim Aktienkurs der Commerzbank entstehen lassen könnte. Aktuell aber muss der Anteilschein darum kämpfen, diesen Ausbruch zu sichern und nicht in ein bullishes Fehlsignal zu laufen - dies könnte kurzfristig deutlich belasten.

Es bleibt also dabei: Gelingt der Commerzbank Aktie ein stabiler Ausbruch über diese wichtige Chartzone bei 3,775/3,863 Euro, könnte das für den MDAX-Wert der Befreiungsschlag werden - insbesondere bei schnellen bestätigenden Kaufsignalen in den Regionen bei 3,98/4,06 Euro und 4,17/4,20 Euro. Zuvor überwundene Signalbereiche wären dagegen bei einem Rückschlag für den Aktienkurs der Commerzbank nun charttechnische Unterstützungszonen.

Wichtige charttechnische Daten zur Commerzbank Aktie:

Letzter Aktienkurs: 3,91 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Charttechnische Trends:
Die langfristige Abwärtsbewegung des MDAX-Titels ist trotz der Erholung vom Corona-Crashtief dagegen weiter intakt. Allerdings bestehen für die Commerzbank Aktie aktuell Chancen auf den Ausbruch aus einer Seitwärtsbewegung oberhalb der Doppelbodens bei 2,804/2,814 Euro aus dem Corona-Crash. Hierzu fehlen aber noch stabile abschließende charttechnische Kaufsignale.

Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 2,791 Euro / 3,896 Euro
EMA 20: 3,344 Euro
EMA 50: 3,562 Euro
EMA 200: 4,715 Euro


Lesen Sie mehr zum Thema Commerzbank im Bericht vom 26.05.2020

Commerzbank will 3 Milliarden Euro zusätzliches Kernkapital einsammeln

Im Zuge eines Emissionsprogramms will die Commerzbank bis zu 3 Milliarden Euro an Kernkapital am Kapitalmarkt aufnehmen. Im Zuge des heute beschlossenen Emissionsprogramms kann der MDAX-notierte Finanzdienstleister sukzessive nachrangige Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 3 Milliarden Euro begeben. Zu einem späteren Zeitpunkt solle beschlossen werden, wann die erste Tranche des Programms platziert werden soll. Bezugsrechte von Aktionären sollen im Rahmen der geplanten Emissionen ausgeschlossen werden. „Wir haben in den vergangenen Jahren eine starke CET-1-Position aufgebaut. Mit dem AT-1-Emissionsprogramm schaffen wir einen flexibel nutzbaren Rahmen, um unsere Kapitalstruktur weiter zu optimieren, auch mit Blick auf die sich für uns ergebenden zusätzlichen Geschäftschancen angesichts der Corona-Krise und der veränderten regulatorische Vorgaben”, sagt Bettina Orlopp, Finanzvorständin der Commerzbank. Mit dem Programm im Rücken könne man abhängig von ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Commerzbank

10.08.2020 - Commerzbank Aktie: Experten trauen dem MDAX-Wert wenig zu - trotzdem Kaufsignal?
06.08.2020 - Commerzbank Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
05.08.2020 - Commerzbank Aktie: Experten trauen dem MDAX-Wert nichts zu
05.08.2020 - Commerzbank: Wirecard-Skandal kostet 175 Millionen Euro - trotzdem Gewinn!
04.08.2020 - Commerzbank: Vetter wird neuer Aufsichtsrats-Chef
03.08.2020 - Commerzbank: Vetter soll Aufsichtsrat anführen
30.07.2020 - Commerzbank Aktie: Showdown kurz vor den Zahlen
26.07.2020 - Commerzbank Aktie: Neues Kursziel für den MDAX-Titel
24.07.2020 - Commerzbank: Ein positives Signal
24.07.2020 - Commerzbank Aktie: Eine durchaus gefährliche Lage
22.07.2020 - Commerzbank: Deutliches Plus beim Kursziel
21.07.2020 - Commerzbank Aktie - wie geht es weiter? Sturz oder Sprung über 5 Euro?
13.07.2020 - Commerzbank Aktie: Gelingt der Durchbruch Richtung 5-Euro-Marke und höher?
10.07.2020 - Commerzbank Aktie: Break-Hoffnungen wie eine Seifenblase zerplatzt
08.07.2020 - Commerzbank: Die Wege mit Zielke trennen sich
07.07.2020 - Commerzbank: Höheres Kursziel nach dem Rücktritt
06.07.2020 - Commerzbank: Nach der Kritik
06.07.2020 - Commerzbank Aktie: Die Börse „feiert” die Rücktritte von Zielke und Schmittmann
04.07.2020 - Commerzbank Aktie: Analysten sehen weiter kein Kurspotenzial
03.07.2020 - Commerzbank: Beben an der Konzernspitze

DGAP-News dieses Unternehmens

05.08.2020 - DGAP-News: Commerzbank trotz Corona mit Quartalsgewinn - Kosten und Kapital auf ...
03.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aufsichtsrat der Commerzbank befasst sich mit Wahl eines neuen ...
03.08.2020 - DGAP-News: Hans-Jörg Vetter wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der ...
03.07.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Martin Zielke bietet einvernehmliche Aufhebung an und Stefan Schmittmann ...
02.07.2020 - Nach dem Rausschmiß aus dem DAX beißt jetzt auch der Höllenhund ...
08.06.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank begibt Additional-Tier-1-Anleihe ...
08.06.2020 - DGAP-News: Commerzbank begibt erfolgreich Additional-Tier-1-Anleihe ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank beschließt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
26.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank legt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
13.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Starkes Kundengeschäft im ersten Quartal 2020 - Corona-Effekte belasten ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.