Commerzbank Aktie: Wird das der Befreiungsschlag - Chartanalyse

In aktuellen Szenario könnte sich der Blick bei der Commerzbank Aktie auf wichtige und übergeordnet bedeutende charttechnische Hürden richten, die für den Abschluss einer Doppelboden-Formation eine zentrale Rolle spielen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

In aktuellen Szenario könnte sich der Blick bei der Commerzbank Aktie auf wichtige und übergeordnet bedeutende charttechnische Hürden richten, die für den Abschluss einer Doppelboden-Formation eine zentrale Rolle spielen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

27.05.2020 08:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach einer kurzen Seitwärtsbewegung hat die Commerzbank Aktie gestern wieder die Erholungsbewegung aufgenommen, die vom 15. bis 20. Mai das Bild prägte. Und es ging am Dienstag mit Schwung nach oben: Bis auf 3,548 Euro konnte der Aktienkurs der Commerzbank klettern, charttechnische Kaufsignale generieren und mit mehr als 6 Prozent Tagesplus bei 3,538 Euro aus dem Handel gehen. Überwunden wurden gestern vor allem charttechnische Hindernisse bei 3,35/3,39 Euro, die schon seit dem 5. Mai immer wieder weitergehende Erholungsbewegungen beim Aktienkurs des Bank-Konzerns blockierten. Dazu hat sich der MDAX-notierten Anteilschein des Finanzdienstleisters leicht oberhalb des EMA 50 platziert, der Ende April noch einer Aufwärtsbewegung das Stopp-Schild zeigte.

Aktuelle Indikationen für die Commerzbank Aktie bestätigen das gestern erreichte Kursniveau und notieren am Mittwochmorgen um 3,55/3,59 Euro. Auf diesem Niveau wäre zudem der Anstieg über den EMA 50 bestätigt. In diesem Szenario könnte sich der Blick damit auf wichtige und übergeordnet bedeutende charttechnische Hürden richten, die für den Abschluss einer Doppelboden-Formation bei 2,804/2,814 Euro im Chart der Commerzbank Aktie eine zentrale Rolle spielen: Bei 3,775/3,863 Euro wurden Ende März und Ende April zwei markantere lokale Hochs ausgebildet. Hier liegt nun die Schlüsselmarke für eine Vollendung der Doppelboden-Formation. Gelingt ein stabiler Ausbruch hierüber, könnte das für den MDAX-Wert der Befreiungsschlag werden - insbesondere bei schnellen bestätigenden Kaufsignalen in den Regionen bei 3,98/4,06 Euro und 4,17/4,20 Euro.

Wichtige charttechnische Daten zur Commerzbank Aktie:

Letzter Aktienkurs: 3,538 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Charttechnische Trends:
Die langfristige Abwärtsbewegung des MDAX-Titels ist trotz der Erholung vom Corona-Crashtief dagegen weiter intakt. Allerdings bestehen für die Commerzbank Aktie aktuell Chancen auf den Ausbruch aus einer Seitwärtsbewegung oberhalb der Tiefs aus dem Corona-Crash. Hierzu fehlen aber noch abschließende charttechnische Kaufsignale.

Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 2,901 Euro / 3,614 Euro
EMA 20: 3,258 Euro
EMA 50: 3,523 Euro
EMA 200: 4,765 Euro


Lesen Sie mehr zum Thema Commerzbank im Bericht vom 13.05.2020

Commerzbank: „Wir haben ein gesundes Kreditbuch”

Knapp eine halbe Milliarde Euro an Ergebnisbelastungen hat die Corona-Pandemie bei der Commerzbank im ersten Quartal 2020 verursacht. Der MDAX-notierte Bank-Konzern schließt den Jahresauftakt daher mit einem operativen Verlust von 277 Millionen Euro ab.

Im Vorjahresquartal hatte die Commerzbank noch 246 Millionen Euro operativ verdient. Bereinigt um die Corona-Folgen wäre der Gewinnrückgang allerdings deutlich kleiner ausgefallen. Die Erträge seien wegen temporärer Bewertungseffekte von 2,16 Milliarden Euro auf 1,85 Milliarden Euro gefallen, meldet das Unternehmen am Mittwoch. Beim Risikoergebnis hat sich das Minus als Folge der Pandemie von 78 Millionen Euro auf 326 Millionen Euro vergrößert. Kostensenkungen der Bank konnten dies nur zum Teil kompensieren: Die Commerzbank meldet einen Rückgang der operativen Kosten von 1,57 Milliarden Euro auf 1,50 Milliarden Euro für das erste Quartal 2020, die gesamten Verwaltungskosten sanken von 1,83 Milliarden Euro auf 1,80 ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Commerzbank

10.08.2020 - Commerzbank Aktie: Experten trauen dem MDAX-Wert wenig zu - trotzdem Kaufsignal?
06.08.2020 - Commerzbank Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
05.08.2020 - Commerzbank Aktie: Experten trauen dem MDAX-Wert nichts zu
05.08.2020 - Commerzbank: Wirecard-Skandal kostet 175 Millionen Euro - trotzdem Gewinn!
04.08.2020 - Commerzbank: Vetter wird neuer Aufsichtsrats-Chef
03.08.2020 - Commerzbank: Vetter soll Aufsichtsrat anführen
30.07.2020 - Commerzbank Aktie: Showdown kurz vor den Zahlen
26.07.2020 - Commerzbank Aktie: Neues Kursziel für den MDAX-Titel
24.07.2020 - Commerzbank: Ein positives Signal
24.07.2020 - Commerzbank Aktie: Eine durchaus gefährliche Lage
22.07.2020 - Commerzbank: Deutliches Plus beim Kursziel
21.07.2020 - Commerzbank Aktie - wie geht es weiter? Sturz oder Sprung über 5 Euro?
13.07.2020 - Commerzbank Aktie: Gelingt der Durchbruch Richtung 5-Euro-Marke und höher?
10.07.2020 - Commerzbank Aktie: Break-Hoffnungen wie eine Seifenblase zerplatzt
08.07.2020 - Commerzbank: Die Wege mit Zielke trennen sich
07.07.2020 - Commerzbank: Höheres Kursziel nach dem Rücktritt
06.07.2020 - Commerzbank: Nach der Kritik
06.07.2020 - Commerzbank Aktie: Die Börse „feiert” die Rücktritte von Zielke und Schmittmann
04.07.2020 - Commerzbank Aktie: Analysten sehen weiter kein Kurspotenzial
03.07.2020 - Commerzbank: Beben an der Konzernspitze

DGAP-News dieses Unternehmens

05.08.2020 - DGAP-News: Commerzbank trotz Corona mit Quartalsgewinn - Kosten und Kapital auf ...
03.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aufsichtsrat der Commerzbank befasst sich mit Wahl eines neuen ...
03.08.2020 - DGAP-News: Hans-Jörg Vetter wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der ...
03.07.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Martin Zielke bietet einvernehmliche Aufhebung an und Stefan Schmittmann ...
02.07.2020 - Nach dem Rausschmiß aus dem DAX beißt jetzt auch der Höllenhund ...
08.06.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank begibt Additional-Tier-1-Anleihe ...
08.06.2020 - DGAP-News: Commerzbank begibt erfolgreich Additional-Tier-1-Anleihe ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank beschließt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
26.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank legt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
13.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Starkes Kundengeschäft im ersten Quartal 2020 - Corona-Effekte belasten ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.