Heidelberger Druck Aktie: Tiefrote Zahlen und Trendwendeversuch gescheitert? - Chartanalyse

In den letzten Wochen kam bei der Aktie von Heidelberger Druck zwar eine Kurserholung zustande, die aber an einer wichtigen Hürde zuletzt scheiterte. Der Abwärtstrend bleibt damit ungebrochen. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

In den letzten Wochen kam bei der Aktie von Heidelberger Druck zwar eine Kurserholung zustande, die aber an einer wichtigen Hürde zuletzt scheiterte. Der Abwärtstrend bleibt damit ungebrochen. Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.

22.05.2020 08:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es sieht charttechnisch weiterhin für die Heidelberger Druck Aktie nicht gut aus. Zwar gelang dem Aktienkurs des Heidelberger Druckmaschinenbauers seit dem Corona-Crashtief Mitte März eine Erholungsbewegung von 0,4835 Euro bis in den Bereich um 0,71 Euro. Doch hier wurden am 18. März bei 0,7135 Euro und am 11. Mai bei 0,7100 Euro zwei markantere lokale Hochs markiert. Die Zone hat sich damit als wichtiger charttechnischer Widerstandsbereich für die Heidelberger Druck Aktie etabliert. Mehr noch: Mit der Kursentwicklung bleibt auch der übergeordnete Baissetrend bei dem Aktienkurs des - wie die in dieser Woche veröffentlichten Zahlen erneut zeigten - auch fundamental angeschlagenen Unternehmens intakt.

Ein stabiler Ausbruch über 0,7100/0,7135 Euro könnte damit zwar zu einem „game changer” für die Heidelberger Druck Aktie werden, scheint aktuell aber nicht in Sicht. Gestern beendete der Aktienkurs des Heidelberger Konzerns den XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 0,6055 Euro (-6,85 Prozent), während sich aktuelle Indikationen am Freitagmorgen stabil zeigen und bei 0,606/0,614 Euro notieren. Eine erste Unterstützungszone bei 0,601/0,603 Euro steht damit aktuell nicht akut unter Druck, bleibt aber in der Nähe. Ein Rutsch hierunter würde den kurzfristigen Trendpfeil wieder nach unten drehen. In einem solchen Szenario wäre charttechnisch dann sogar nochmals ein Test des Corona-Crashtiefs möglich.

Wichtige charttechnische Daten zur Heidelberger Druck Aktie:

Letzter Aktienkurs: 0,6055 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Charttechnische Trends:
Übergeordneter Baissetrend ist weiter intakt, Tief wurde erst Mitte März im „Corona-Crash” bei 0,4835 Euro erreicht. In den letzten Wochen kam zwar eine Kurserholung zustande, die aber an einer wichtigen Hürde zuletzt scheiterte. Der Abwärtstrend bleibt damit ungebrochen.

Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 0,598 Euro / 0,692 Euro
EMA 20: 0,645 Euro
EMA 50: 0,669 Euro
EMA 200: 0,959 Euro

Daten zum Wertpapier: Heidelberger Druck
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: HDD
WKN: 731400
ISIN: DE0007314007

Heidelberger Druck - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Heidelberger Druck im Bericht vom 20.05.2020

Heidelberger Druckmaschinen schließt Geschäftsjahr 2019/2020 Tief in den roten Zahlen ab

Heidelberger Druckmaschinen hat am Mittwoch erste Eckdaten für das Geschäftsjahr 2019/2020 vorgelegt. Die Aktivitäten seien „durch das sich durch die Covid-19-Pandemie zunehmend verschlechternde konjunkturelle Umfeld belastet” worden, teilt der Druckmaschinenkonzern aus Heidelberg mit. Vorläufigen Zahlen zufolge ist der Umsatz um rund 6 Prozent auf 2,35 Milliarden Euro gefallen. Auf das vierte Quartal 2019/2020 entfällt ein Umsatzrückgang von 797 Millionen Euro auf 659 Millionen Euro. Bereinigt um das Restrukturierungsergebnis liegt das operative Ergebnis auf EBITDA-Basis bei 102 Millionen Euro nach zuvor 180 Millionen Euro. Unter dem Strich weist Heidelberger Druckmaschinen einen Verlust von 343 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2019/2020 aus, wobei Einmalaufwendungen für die Neuausrichtung des Unternehmens in Höhe von 275 Millionen Euro das Ergebnis belasteten. Das vorangegangene Geschäftsjahr hatten die Heidelberger mit einem Gewinn von 21 Millionen Euro ... diese News weiterlesen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pandion-Chef Reinhold Knodel im Interview mit der 4investors-Redaktion.Pandion verfügt über substanzielle stille Reserven

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Heidelberger Druck

20.01.2021 - Heidelberger Druck: Aktie haussiert - das steckt dahinter
29.12.2020 - Heidelberger Druck: Späteres Closing
28.12.2020 - Heidelberger Druck: Spekulatives Investment
23.12.2020 - Heidelberger Druckmaschinen stärkt die Liquidität
11.12.2020 - Heidelberger Druck: Verkauf des belgischen Druckchemikalien-Standorts
02.12.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Neues Joint Venture in China
25.11.2020 - Heidelberger Druck: Hoffnung auf bessere Zeiten
19.11.2020 - Heidelberger Druckmaschinen kann schwarze Zahlen schreiben
13.11.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung entfällt
13.11.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
10.11.2020 - Heidelberger Druck: Auf einem guten Weg
24.09.2020 - Heidelberger Druck: Deutliche Aufwärtschance
09.09.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Erwartungen steigen an
17.08.2020 - Heidelberger Druck: Unterschiedliche Ansichten zur Marge
13.08.2020 - Heidelberger Druck: „Kosteneffizienzmaßnahmen zeigen bereits erste positive Effekte”
07.08.2020 - Heidelberger Druck will Millionen sparen: Hoch verzinste Anleihe soll getilgt werden
04.08.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Party vorbei - und nun?
28.07.2020 - Heidelberger Druck Aktie: Über diese Marke muss der Aktienkurs rüber!
23.07.2020 - Heidelberger Druckmaschinen: Eine millionenschwere Transaktion
22.07.2020 - Heidelberger Druck: Gedruckte Sensoren sollen Wachstums-Impulse bringen

DGAP-News dieses Unternehmens

29.12.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Closing der Veräußerung der Gallus-Gruppe Anfang 2021 ...
23.12.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Moderner Industrie- und Gewerbepark entsteht am Standort ...
11.12.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg veräußert seinen belgischen ...
02.12.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg will Wettbewerbsposition im Wachstumsmarkt ...
07.08.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg macht nächsten bedeutenden Schritt zur ...
22.07.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg schließt Vertrag über Veräußerung der ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg ordnet betriebliche Altersvorsorge über ...
20.05.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Vorläufiges Ergebnis Geschäftsjahr 2019/2020 ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG beschließt ...
18.02.2020 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg mit neuer Führungsstruktur - Veränderung ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.