4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Wüstenrot & Württembergische

Wüstenrot & Württembergische: Junker bleibt CEO


19.05.2020 17:45 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Wüstenrot & Württembergische meldet am Dienstagnachmittag Personalien: CEO Jürgen A. Junker, seit 2017 Vorstandsvorsitzender der Süddeutschen, bleibt weiter an der Spitze des Unternehmens. Der Manager verlängert seinen Vorstandsvertrag bei den Ludwigsburgern. „Der neue Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum Jahr 2026”, meldet Wüstenrot & Württembergische.

An anderer Stelle des Vorstands gibt es allerdings einen Wechsel. Der Grund: Michael Gutjahr geht in den Ruhestand. Der Nachfolger des 63-jährigen wird Alexander Mayer, seit 2019 Finanzvorstand der Württembergischen Versicherungen und seit 2015 Sprecher der Geschäftsführung der W&W Asset Management GmbH. „Er wird jetzt zusätzlich im Vorstand der W&W AG das Ressort Kapitalanlagen und Rechnungswesen übernehmen”, so Wüstenrot & Württembergische zu den zukünftigen Aufgaben des Diplom-Wirtschaftsingenieurs.

Auf einem Blick - Chart und News: Wüstenrot & Württembergische

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wüstenrot & Württembergische

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.