Jacob Stauder: Der offizielle Akt


19.05.2020 12:14 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vor wenigen Tagen hatte Jacob Stauder es bereits angekündigt, jetzt wird der Schritt vollzogen. Die Gesellschaft kündigt die bis 2022 laufende Anleihe vorzeitig zum 7. Juni. Dies ist laut Anleihebedingungen möglich. Man wird die Anleihe komplett zurückzahlen. Überwiesen werden den Investoren 102 Prozent des Nennbetrags plus der fälligen Zinsen.

Die Anleihe des Bierbrauers hat ein Gesamtvolumen von 10 Millionen Euro, die Verzinsung liegt bei 6,5 Prozent.

Eine neue Anleihe ist bei Stauder zur Refinanzierung nicht geplant. Vielmehr nutzt man Kredite, um die Rückzahlung der Anleihe zu gewährleisten.

Jacob Stauder: Vorzeitige Kündigung

Im Sommer 2015 hat Jacob Stauder eine Anleihe im Volumen von bis zu 10 Millionen Euro begeben, die bis 2022 laufen soll. Die Verzinsung liegt bei 6,5 Prozent. Jetzt hat sich die Privatbrauerei entschieden, die Anleihe vorzeitig zu kündigen. Die Anleihebedingungen beinhalten diese Option. Daher wird das Papier am 8. Juni zum Kurs von 102 Prozent vollständig zurückgezahlt. Eine formelle Kündigung wird am 18. Mai ausgesprochen werden.

Zur Refinanzierung gibt es keine neue Anleihe. Vielmehr kann Stauder auf Geld aus Krediten zurückgreifen. ... diese News vom 12.05.2020 weiterlesen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Jacob Stauder

DGAP-News dieses Unternehmens

02.06.2020 - EQS-Adhoc: Leclanché kündigt strategische Unternehmensreorganisation zusammen mit einem ...
02.06.2020 - DGAP-News: DIC Asset AG vermietet rd. 20.000 qm - integriertes Geschäftsmodell und hohe ...
02.06.2020 - DGAP-News: flatex AG: Uplisting in Prime Standard (SDAX in Aussicht) und neue Vorstandsvertäge bis ...
02.06.2020 - DGAP-Adhoc: ISRA VISION AG: COVID-19 unterbricht langjährigen Wachstumspfad; Prognose für das ...
02.06.2020 - Sweet Earth: Hanfaktie Nr.1 mit Börsengang! Neubewertung mit außergewöhnlicher Rendite ...
02.06.2020 - DGAP-News: Aves One bleibt auch im 1. Quartal auf dem operativen ...
02.06.2020 - DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Bright Rock kauft Flächenpaket in ...
02.06.2020 - DGAP-News: YIELCO Investments AG: YIELCO erweitert das Partner-Team mit Claudio Ghisu ...
02.06.2020 - DGAP-News: PAION GIBT GENEHMIGUNG EINES 'COMPASSIONATE-USE' FÜR REMIMAZOLAM IN ...
02.06.2020 - EUROBODEN: Fortschritte bei den Bauvorhaben in München-Forstenried und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.