Royal Dutch Shell Aktie mit starken Kursgewinn: Doch es gibt ein dickes „Aber…” - Chartanalyse

Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

19.05.2020 08:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der gestrige Kursgewinn bei der Royal Dutch Shell Aktie war ein charttechnischer Hoffnungsschimmer. Mehr aber noch nicht. Weiterhin steckt die Rohstoff-Aktie in ihrem konsolidierenden Abwärtstrend fest, der sich nach der Erholungsrallye vom Corona-Crashtief bei 10,194 Euro auf 18,378 Euro gebildet hat. Erst am Donnerstag erreichte dieser Abwärtstrend bei 13,436 Euro sein bisheriges Tief, bevor nach einem ruhigen Handel am Freitag gestern deutliche Kursgewinne für die Royal Dutch Shell Aktie notiert wurden. An der Euronext Amsterdam beendete der Aktienkurs des Ölkonzerns den Handel bei 15,122 Euro auf Tageshoch und mit mehr als 8 Prozent im Plus. Aktuelle Indikationen notieren am Dienstagmorgen bei 15,20/15,23 Euro auf einem kaum veränderten Kursniveau, sind aber zur frühen Stunde auch noch von begrenzter Aussagekraft.

Positiv für die Royal Dutch Shell Aktie ist, dass der Aktienkurs an der fallenden unteren Trendkanallinie am Donnerstag wieder nach oben abdrehen konnte, was eine Beschleunigung der Abwärtsbewegung verhinderte. Der gestrige Rebreak über zuvor unterschrittene Konsolidierungstiefs bei 14,008 Euro und 14,614/14,724 Euro hat kleinere charttechnische Kaufsignale für die Royal Dutch Shell Aktie gesetzt, die bisher aber noch keine Veränderung am übergeordnetes Chartbild gebracht haben. Hierzu müsste nicht nur weitere Hindernisse zwischen 15,35 Euro und 15,67/15,85 Euro überwunden werden, sondern auch zumindest das letzte lokale markantere Top bei 17,19 Euro. Charttechnisch sollte man die gestrigen deutlichen Kursgewinne bei der Aktie von Royal Dutch Shell also derzeit nicht überbewerten.

Wichtige charttechnische Daten zur Royal Dutch Shell Aktie:

Letzter Aktienkurs: 15,122 Euro (Börse: Euronext Amsterdam)
Charttechnische Trends:
Übergeordnete Abwärtsbewegung intakt, nach dem Corona-Crash wurde die steile Erholungsbewegung mittlerweile durch einen abwärts gerichteten Konsolidierungstrend abgelöst.

Bollinger-Bands 20: 13,661 Euro / 16,930 Euro
EMA 20: 15,296 Euro
EMA 50: 16,310 Euro
EMA 200: 20,988 Euro

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Royal Dutch Shell

22.09.2020 - Royal Dutch Shell & Co.: Ölaktien sind „Old Economy“ - Commerzbank Kolumne
09.09.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Wo endet der Kurssturz?
12.08.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Das Chart-Bild bessert sich, aber…
04.08.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Gap ist zu - kommt jetzt die Wende?
13.07.2020 - Royal Dutch Shell: Hohe Dividendenrendite trotz Wertberichtigungen
30.06.2020 - Royal Dutch Shell: Gewinnprognosen werden revidiert
12.05.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: So geht es mit dem Rohstoff-Titel jetzt weiter
05.05.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Das ist längst noch kein Durchbruch nach oben!
30.04.2020 - Royal Dutch Shell: Richtige Schritte
23.04.2020 - Royal Dutch Shell & Co.: Ölindustrie ächzt wegen Ölpreis-Kollaps - Commerzbank Kolumne
22.04.2020 - Royal Dutch Shell: Hat die Aktie den rettenden Support gefunden?
21.04.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Ölpreis-„Crash” in den USA macht noch geringe Sorgen, aber…
14.04.2020 - Royal Dutch Shell: Hohe Dividendenrendite
08.04.2020 - Royal Dutch Shell Aktie: Der Trend droht zu kippen!
02.04.2020 - Royal Dutch Shell: Massives Kaufsignal für die Aktie!
31.03.2020 - Royal Dutch Shell: Der Aktie winkt ein Kaufsignal
24.03.2020 - Royal Dutch Shell: Dicker Rebound der Aktie, aber…
16.03.2020 - Royal Dutch Shell: Ergebnisse massiv unter Druck
06.01.2020 - Royal Dutch Shell: Aktie ist „Branchenfavorit” - neues Kaufsignal?
02.08.2019 - Royal Dutch Shell: Verständliche Enttäuschung, aber…

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.