Bayer Aktie: Neue Abwärtswelle? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Ausblick: Der übergeordnete Abwärtstrend ist weiterhin klar intakt, die Bayer-Aktien befinden sich nach der Aufwärtskorrektur wieder auf dem Rückzug. Es könnte eine neue lange Abwärtswelle bevorstehen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

14.05.2020 08:55 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien des DAX-Schwergewichts Bayer sind im Corona-Crash bis auf EUR 44.85 am 16. März in die Tiefe gekracht. Von hier aus konnten die Bullen dann zu einer kräftigen Gegenbewegung ansetzen. Die Titel stiegen in den kommenden Wochen wieder an und konnten am 27. April auch den 50er-EMA zurückerobern, womit sich die Lage für den Wert kurzfristig weiter aufhellte. Allerdings machte der von oben herbeieilende 200er-EMA die Bullenträume zunichte und verhinderte einen weiteren Anstieg. Das Verlaufshoch wurde bei EUR 64.30 am 28. April mit einer sehr bearishen Tageskerze mit einem kleinen Kerzenkörper und einem langen oberen Schatten erreicht. Dazu direkt am 200er-EMA. Die Aktien sackten in der Folge auch wieder deutlich ab und fielen erneut unter den 50er-EMA, womit sich weitere Schwäche ankündigte. Das bisherige Verlaufstief der neuen Abwärtsbewegung wurde am 11. Mai bei EUR 57.01 markiert.

Ausblick: Der übergeordnete Abwärtstrend ist weiterhin klar intakt, die Bayer-Aktien befinden sich nach der Aufwärtskorrektur wieder auf dem Rückzug. Es könnte eine neue lange Abwärtswelle bevorstehen.

Die Short-Szenarien: Die Aktien können den für den kurzfristigen Verlauf wichtigen 50er-EMA nicht mehr zurückerobern und gewinnen weiter an Abwärtsdynamik. Die Titel unterschreiten das Verlaufstief bei EUR 57.01 und nehmen in der Folge Kurs auf die massive Unterstützungszone bei EUR 50.00/51.00. Geht es weiter tiefer, dürften die Bären Kurs auf das Verlaufstief vom 16. März bei EUR 44.85 nehmen und dem Abwärtstrend folgend wohl auch unterschreiten. Die nächste Anlaufmarke wäre dann der Bereich von EUR 40.00.

Die Long-Szenarien: Die Aktien können sich über dem Verlaufstief bei EUR 57.01 halten und in der Folge den 50er-EMA zurückerobern. Gelingt dies, dürften die Bullen einen erneuten Angriff auf das Verlaufshoch bei EUR 64.30 und den 200er-EMA bei EUR 64.35 unternehmen. Erst wenn hier ein Durchbruch nach oben gelingt, würde sich die Lage für die Bullen langfristig wieder aufhellen und es könnte ein weiterer Hochlauf bis zum Widerstand bei EUR 70.00 erfolgen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

02.07.2020 - Bayer Aktie: Langfristiger Trendkanal im Fokus - UBS-Kolumne
01.07.2020 - Bayer Aktie: Das sieht interessant aus!
29.06.2020 - Wieder erwachte Corona-Sorgen belasten die Aktienmärkte - Börse München Kolumne
26.06.2020 - Bayer: Alle erhöhen das Kursziel der Aktie
26.06.2020 - Bayer: Aktie ist ein Top Pick
25.06.2020 - Bayer: Viele, viele Kaufempfehlungen
25.06.2020 - Bayer: Unsicherheiten schwinden
25.06.2020 - Bayer Aktie nach dem Monsanto-Vergleich: Kursziel Jahreshoch?
24.06.2020 - Bayer: Wichtiger Monsanto-Vergleich in den USA
24.06.2020 - Bayer Aktie: Glyphosat-Deal winkt, neue Kaufsignale auch?
23.06.2020 - Bayer: Klares Aufwärtspotenzial
17.06.2020 - Bayer Aktie: Kursziel Jahrshoch 2020?
11.06.2020 - Bayer Aktien erreichen obere Trendkanalbegrenzung - UBS-Kolumne
10.06.2020 - Bayer: Aktie erscheint deutlich unterbewertet
08.06.2020 - Bayer: Optionen werden abgewogen
03.06.2020 - Bayer, Lufthansa und Co.: Virtuelle Hauptversammlungen als Chance für die Aktienkultur
28.05.2020 - Bayer Aktie: 200er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
26.05.2020 - Bayer Aktie: Das könnten die nächsten guten News werden!
25.05.2020 - Bayer Aktie: Kommt zum US-Gerücht um Glyphosat noch das Kaufsignal?
25.05.2020 - Bayer: Amerikanische Gerüchte treiben den Kurs

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...
14.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer und Monsanto schaffen ein weltweit führendes ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.