Evotec steigert Quartalsgewinn - Prognose wird bestätigt

In einer ersten Reaktion scheinen die Zahlen von Evotec für das erste Quartal 2020 an der Börse gut anzukommen, der Aktienkurs bekommt einen kleineren Kursaufschlag im Vergleich zur gestrigen Schlussnotierung im XETRA-Handel. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

In einer ersten Reaktion scheinen die Zahlen von Evotec für das erste Quartal 2020 an der Börse gut anzukommen, der Aktienkurs bekommt einen kleineren Kursaufschlag im Vergleich zur gestrigen Schlussnotierung im XETRA-Handel. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

14.05.2020 08:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Biotech-Unternehmen Evotec hat heute Morgen seine Zahlen für das erste Quartal 2020 vorgelegt. Bei den Hamburgern ist der Umsatz von 103,8 Millionen Euro auf 119,4 Millionen Euro gestiegen. Auf Basis des bereinigten EBITDA weist der TecDAX-notierte Konzern einen operativen Gewinn von 30 Millionen Euro aus, damit eine nahezu unveränderte Summe zum Vorjahresquartal. Das Betriebsergebnis ist Evotec-Angaben vom Donnerstag zufolge aber gefallen und liegt bei 16,1 Millionen Euro im Vergleich zu 19,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Neben einer gesunkenen Bruttomarge haben hier gestiegene Kosten ihre Spuren hinterlassen. Dank Währungskursgewinnen und steuerlicher Effekte haben die Hamburger ihren Quartalsgewinn unter dem Strich dennoch von 13,1 Millionen Euro auf 17,1 Millionen Euro steigern können.

Bei der Liquiditätsposition der Gesellschaft haben sich ebenfalls kaum signifikante Veränderungen ergeben: Diese beziffert Evotec auf 320,7 Millionen Euro nach zuvor 320,0 Millionen Euro per Ende des Jahres 2019.

Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigt Evotec: Laut Angaben im Quartalsbericht will das Unternehmen einen Umsatz zwischen 440 Millionen Euro und 480 Millionen Euro im Vergleich zu 446,4 Millionen Euro im Vorjahr. Auf EBITDA-Basis soll der bereinigte Gewinn von 123,1 Millionen Euro auf eine Summe zwischen 100 Millionen Euro und 120 Millionen Euro fallen. Die Aufwendungen im Bereich Forschung und Entwicklung außerhalb der Partnerschaften setzte Evotec für das Jahr 2020 in der Prognose mit 40 Millionen Euro an.

In einer ersten Reaktion scheinen die Zahlen von Evotec für das erste Quartal 2020 an der Börse gut anzukommen. Aktuelle Indikationen für die TecDAX-notierte Evotec Aktie liegen bei 22,86/23,06 Euro, nachdem die Biotech-Aktie den gestrigen XETRA-Handel bei 22,50 Euro mit einem leichten Minus beendet hatte.


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

11.08.2020 - Evotec lizenziert Antibiotika-Projekt von Resolute ein
05.08.2020 - Evotec: Der nächste Streich…
22.07.2020 - Evotec Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial
22.07.2020 - Evotec: US-Auftrag zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie
21.07.2020 - Evotec Aktie: Die erste Experten-Reaktion
21.07.2020 - Evotec steigt mit Boehringer Ingelheim bei QUANTRO ein
08.07.2020 - Evotec übernimmt Standort von Sanofi - Aktie mit Konsolidierung
24.06.2020 - Evotec gründet mit Samsara BioCapital und KCK Ltd. neuen Inkubator
24.06.2020 - Evotec: Klare Aussage beim Start der Coverage
16.06.2020 - Evotec: Veränderung im Aufsichtsrat
12.06.2020 - Evotec: Lob für die Aktie
09.06.2020 - Evotec: Wertvolles Asset
09.06.2020 - Evotec: Hat die Aktie noch Chancen auf die Rückkehr ans Jahreshoch 2020?
08.06.2020 - Evotec: Neue US-Kooperation
03.06.2020 - Evotec: Millionenschwerer Auftrag aus den USA für Cyprotex
26.05.2020 - Evotec: Erneute Finanzierungsrunde bei Exscientia
25.05.2020 - Evotec Aktie: Hier türmen sich die Widerstandsmarken
30.04.2020 - Evotec nimmt Antikörper-Kampf gegen das Corona-Virus auf
23.04.2020 - Evotec Aktie: Aussteigen oder dabei bleiben? Die nächsten Tage entscheiden!
22.04.2020 - Evotec: Sanofi steigt aus gemeisnamer Diabetes-Forschung aus - was macht die Aktie?

DGAP-News dieses Unternehmens

11.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERHÄLT CARB-X-FÖRDERUNG FÜR ANTIBIOTIKAPROJEKT VON ...
05.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND SECARNA PHARMACEUTICALS GEHEN STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT IM BEREICH ...
05.08.2020 - DGAP-News: Secarna Pharmaceuticals und Evotec gehen strategische Partnerschaft im Bereich ...
05.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: BERICHT ZUM ERSTEN HALBJAHR 2020 AM 12. AUGUST ...
22.07.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS SOLL MONOKLONALE ANTIKÖRPER GEGEN COVID-19 FÜR DAS ...
21.07.2020 - DGAP-News: EVOTEC GEHT PARTNERSCHAFT MIT QUANTRO THERAPEUTICS ...
08.07.2020 - DGAP-News: EVOTEC INITIIERT 'CAMPUS CURIE' IN TOULOUSE ...
24.06.2020 - DGAP-News: EVOTEC, SAMSARA BIOCAPITAL UND KCK GRÜNDEN AUTOBAHN ...
16.06.2020 - DGAP-News: VIRTUELLE HAUPTVERSAMMLUNG 2020 DER EVOTEC SE STIMMT ALLEN BESCHLUSSVORSCHLÄGEN ...
08.06.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS KOOPERIERT MIT ABL BEI DER ANTIKÖRPER-ENTWICKLUNG GEGEN ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.