Preos Real Estate: „Marktsegment überdurchschnittlich stabil”


13.05.2020 14:33 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Die publity-Tochter Preos Real Estate meldet endgültige Zahlen für das Jahr 2019. Das m:access-notierte Immobilien-Unternehmen hat den Gewinn im vergangenen Jahr von 8,2 Millionen Euro auf 66,3 Millionen Euro gesteigert. Vor Zinsen und Steuern meldet die Gesellschaft einen Gewinnanstieg von 10,9 Millionen Euro auf 106,4 Millionen Euro. „Der Gewinnsprung in 2019 resultierte maßgeblich aus dem starken Ausbau des Immobilienportfolios. So wurden seit Jahresbeginn 2019 deutsche Büroimmobilien mit einem Marktwert von rund 1 Milliarde Euro erworben, wobei das Closing einzelner Transaktionen in den ersten Monaten 2020 abgeschlossen wurde”, so Preos am Mittwoch. Zudem habe man „Marktopportunitäten genutzt und zwei Objekte zu sehr attraktiven Konditionen veräußert”, so das Unternehmen weiter.

Aktuell umfasse das Portfolio 19 Objekte, die auf eine Gesamtmietfläche von rund 313.000 Quadratmetern kommen. Ein weiterer Ausbau des Portfolio ist geplant, allerdings will die Gesellschaft auch Verkaufschancen nutzen. „Das Marktsegment, in dem wir aktiv sind, schätzen wir zudem als überdurchschnittlich stabil ein und es bietet auch Potenziale für weitere Verkäufe”, so Frederik Mehlitz, CEO der Preos Real Estate AG.

Daten zum Wertpapier: PREOS Global Office Real Estate
Zum Aktien-Snapshot - PREOS Global Office Real Estate: hier klicken!
Ticker-Symbol: PAG
WKN: A2LQ85
ISIN: DE000A2LQ850

Lesen Sie mehr zum Thema PREOS Global Office Real Estate im Bericht vom 13.05.2020

publity beendet 2019 mit Gewinnanstieg

Der Immobilien-Konzern publity hat heute seine endgültigen Zahlen für das Jahr 2019 vorgelegt. Vor Zinsen und Steuern hat das Unternehmen den Gewinn von 30,8 Millionen Euro auf 116,3 Millionen Euro gesteigert, unter dem Strich von 24,6 Millionen Euro auf 64,1 Millionen Euro. Man habe damit auch die bereits gemeldeten vorläufigen Zahlen noch einmal übertroffen, so publity am Mittwoch. „Der Gewinnsprung in 2019 resultierte maßgeblich aus dem dynamischen Ausbau des Immobilienportfolios”, meldet das Unternehmen. Per Jahresende 2019 sei das Portfolio von 4,6 Milliarden Euro auf 5,5 Milliarden Euro ausgebaut worden. Man wolle auch zukünftig das Eigenbestands-Portfolio weiter ausbauen und den Schwerpunkt dabei auf Immobilien in Top-Lagen von Metropolen wie Frankfurt und München mit einem Marktwert von jeweils über 50 Millionen Euro legen. Einnahmen sollen aus stetige Fees aus dem Asset Management sowie aus dem eigenen Portfolio generiert ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

4investors-News - PREOS Global Office Real Estate

14.04.2021 - Preos: Rating wird ausgesetzt
10.03.2021 - Preos: Rückschlag bei den stillen Reserven
28.01.2021 - PREOS: publity-Tochter hofft auf neuen Großaktionär
13.01.2021 - publity und Konzern-Tochter PREOS mit Meldungen zu Immobilien
28.12.2020 - Preos: Neuer Vorstand – aber nicht Olek
16.12.2020 - PREOS: Mieter im Frankfurter Centurion Tower verlängert
16.11.2020 - Preos: Pläne werden verschoben
28.10.2020 - PREOS Real Estate: Neuer Mieter für das Westend Carree
22.10.2020 - PREOS: publity zeichnet erneut Wandelanleihen
16.10.2020 - Preos Real Estate: Wandelanleihe wird aufgestockt
09.10.2020 - PREOS Real Estate erhöht Anleihe-Volumen - publity zeichnet
29.09.2020 - Preos: Höheres Kursziel nach den Zahlen
25.09.2020 - PREOS Real Estate: publity-Tochter verkauft Essener Karstadt-Zentrale
22.09.2020 - publity-Chef Olek vor Wechsel zur Tochtergesellschaft PREOS
10.09.2020 - PREOS Real Estate: publity-Tochter will international Immobilien kaufen
24.08.2020 - Preos Real Estate: Außerordentliche Hauptversammlung
07.08.2020 - PREOS Real Estate kündigt Dividendenzahlungen an - publity will Anteil mittelfristig reduzieren
28.07.2020 - PREOS Real Estate kündigt 400 Millionen Euro schwere Anleihe an
09.07.2020 - PREOS Real Estate: Investors kauft Aktienpaket von publity
06.06.2020 - PREOS: publity-Tochter soll sich auf Premium-Büroimmobilien fokussieren - Deal mit GORE German Office

DGAP-News dieses Unternehmens

28.04.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG: ???????PREOS veräußert das ...
13.04.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG nimmt Stellung zu ...
25.03.2021 - DGAP-News: ???????PREOS Global Office Real Estate & Technology AG nimmt an WWF Earth Hour 2021 ...
10.03.2021 - DGAP-Adhoc: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG: Aufdeckung stiller Reserven im HGB ...
26.02.2021 - DGAP-Adhoc: publity AG beendet vorerst ihre öffentlichen Angebote von PREOS-Token und ...
18.02.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG erhält WiredScore ...
18.02.2021 - DGAP-News: publity AG: Bürohochhaus LES3 in Eschborn von WiredScore mit Silber ...
16.02.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG forciert Wachstum mit 36,5% Gewinn ...
11.02.2021 - DGAP-News: PREOS Global Office Real Estate & Technology AG unterzeichnet eine 5-jährige ...
10.02.2021 - DGAP-News: publity AG: Vermietungserfolg im Westend Carree in Frankfurt - Max-Planck-Gesellschaft ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.