Daimler Aktie: Druck auf wichtige Chart-Widerstände könnte steigen - Chartanalyse

Mit dem derzeit intakten kurzfristigen Aufwärtstrend der Daimler Aktie könnte der Druck auf eine charttechnische Signalmarke aus dem Corona-Crash steigen. Bild und Copyright: Jaggat Rashidi / shutterstock.com.

Mit dem derzeit intakten kurzfristigen Aufwärtstrend der Daimler Aktie könnte der Druck auf eine charttechnische Signalmarke aus dem Corona-Crash steigen. Bild und Copyright: Jaggat Rashidi / shutterstock.com.

11.05.2020 07:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Wochenausklang für die Daimler Aktie verlief mutmachend: Mehr als 5 Prozent Tagesplus auf 31,655 Euro wurden notiert, damit endete der Freitagshandel im XETRA-System auf Tageshoch, auf Tradegate ging es für Daimlers Aktienkurs mit 31,575 Euro aus dem Handel. Charttechnisch konnte mit der Entwicklung der letzten Tage ein jüngerer Aufwärtstrend bestätigt werden, der seit dem Corona-Crashtief bei 21,015 Euro den Kursverlauf bei Daimlers Aktien entscheidend prägt.

Zwei Erholungspeaks hat diese Kurserholung bei der Daimler Aktie in den letzten Wochen hervor gebracht: Zum einen die Marke bei 31,90 Euro, zum anderen das Ende April erreichte Erholungshoch bei 33,44 Euro. Damit kam bei zwei Gelegenheiten das nach wie vor partiell offene Abwärtsgap aus dem Corona-Crash bei 32,215/34,080 Euro in den Blickpunkt, konnte bisher aber nicht überwunden werden.

Mit dem derzeit intakten kurzfristigen Aufwärtstrend der Daimler Aktie, bei dem zuletzt auch die 20-Tage-Linie als steigende dynamische Unterstützung fungierte, könnte der Druck auf den Widerstand am Gap steigen. Ein Ausbruch hierüber wäre ein starkes charttechnisches Kaufsignal für die Daimler Aktie. Bleibt diese Entwicklung aber weiter aus, könnte der Trend kurzfristig vor dem Ende stehen. Neben 28,73/29,06 Euro wären erste weitere Trading-Supports im Chart der Daimler Aktie in einer breiteren Zone um die Marke um 26,98/27,30 Euro zu sehen.

Charttechnische Daten zur Daimler Aktie

Letzter Aktienkurs: 31,655 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20: 36,515 Euro / 32,256 Euro
EMA 20: 29,836 Euro
EMA 50: 31,245 Euro
EMA 200: 40,310 Euro


Lesen Sie mehr zum Thema Daimler im Bericht vom 05.05.2020

Daimler: Keine guten Aussichten für das Quartal

Bei Daimler gibt es im ersten Quartal einen Absatzrückgang um 17 Prozent auf 644.300 Fahrzeuge. Der Umsatz sinkt um 6 Prozent auf 37,2 Milliarden Euro. Das EBIT verringert sich von 2,8 Milliarden Euro auf 600 Millionen Euro. Für das zweite Quartal wird mit deutlichen stärkeren Belastungen durch Corona gerechnet. Im ersten Quartal war vor allem China von der Pandemie betroffen. Die Analysten der DZ Bank halten für das zweite Quartal einen operativen Verlust für möglich. Die Experten bestätigen die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Daimler. Das Kursziel sinkt von 25,00 Euro auf 24,00 Euro. Für das laufende Jahr prognostizieren die Analysten einen Gewinn je Aktie von 1,12 Euro (alt: 1,33 Euro). Die Schätzung für 2021 fällt von 4,62 Euro auf 3,79 Euro zurück. 2022 soll es einen Gewinn je Aktie von 5,49 Euro (alt: 5,79 Euro) geben. Da die ersten Maßnahmen rund um Corona wieder gelockert werden, nehmen die Experten beim Kursziel ihren Corona-Abschlag von 20 ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Daimler

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Daimler

28.07.2020 - Daimler: Dieses Rating wird Investoren nicht erfreuen
28.07.2020 - Daimler: Aktie in Schwierigkeiten und Truck-Sparte meldet Großauftrag
27.07.2020 - Daimler: Aktie des Autobauers wird hochgestuft
23.07.2020 - Daimler: Setzt sich der China-Trend fort?
23.07.2020 - Daimler: „Wir sehen jetzt erste Anzeichen einer Absatzerholung”
17.07.2020 - Daimler: Die Erwartungen werden übertroffen
17.07.2020 - Daimler Aktie im Plus: Mögliche Kaufsignale, denn Quartalszahlen kommen gut an
14.07.2020 - Daimler Aktie: Kursziel angehoben, wenig Schwung im Kurs
03.07.2020 - Daimler Aktie: Ausbruch aus der Konsolidierung könnte bald kommen
18.06.2020 - Daimler Aktie: Eine Kaufempfehlung und eine Chart-Hürde
12.06.2020 - Daimler: Optimismus für die Branche steigt an
08.06.2020 - Daimler ordnet Brennstoffzellen-Aktivitäten neu
04.06.2020 - Daimler: 3D Druck in der Bus-Sparte - Podcast
28.05.2020 - Daimler Aktie: Ein spektakuläres Trendsignal
27.05.2020 - Daimler Aktie: Starkes Kaufsignal - wie geht es weiter?
14.05.2020 - Daimler Aktie: Große Vorsicht, neue Verkaufssignale!
07.05.2020 - Deutschland: Industrieproduktion nun auch mit traurigem Negativrekord, besonders hart trifft es die Automobilwirtschaft - VP Ban
05.05.2020 - Daimler: Keine guten Aussichten für das Quartal
05.05.2020 - Daimler Aktie: Keine schönen Neuigkeiten!
30.04.2020 - Daimler: Hoffnung für die zweite Jahreshälfte

DGAP-News dieses Unternehmens

16.07.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2020 über der ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2020 und Prognose für das ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: COVID-19-Pandemie: Daimler beschließt weitere ...
22.01.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive ...
07.01.2020 - TILP Pressemitteilung: Dieselgate: Investoren klagen gegen Daimler ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Daimler AG umfassend ...
12.07.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2019 - Daimler passt ...
23.06.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen ...
13.02.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Aufsichtsrat bestellt Harald Wilhelm zum Vorstandsmitglied der Daimler ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen an - vorläufige Geschäftszahlen für ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.