Continental: „Druck auf die Kostenbremse noch einmal weiter erhöht”

Bild und Copyright: mrfiza / shutterstock.com.

Bild und Copyright: mrfiza / shutterstock.com.

07.05.2020 13:20 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Von Continental wurden heute Zahlen für das erste Quartal 2020 vorgelegt. Der Automobilzulieferer meldet einen Umsatz von 9,8 Milliarden Euro nach 11 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Vor Zinsen und Steuern wurde auf organischer Basis ein Gewinn von 432 Millionen Euro erzielt, damit weniger als die Hälfte der 884 Millionen Euro aus dem Vorjaheszeitraum. Auch unter dem Strich hat sich das Ergebnis von des Unternehmens aus Hannover etwa halbiert und liegt bei 292 Millionen Euro nach zuvor 575 Millionen Euro.

Mit den Zahlen hat Continental allerdings das Schlimmste noch nicht hinter sich gebracht: „Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie werden im zweiten Quartal noch deutlich spürbarer zu Buche schlagen. In normalen Zeiten erzielen wir drei Viertel unseres Umsatzes in Europa und Nordamerika. Beide Regionen sind jedoch seit Ende März stark von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen, während sich die Automobilproduktion in China wieder stabilisiert”, sagt Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender von Continental. „Das wirtschaftliche Umfeld hat sich seit Anfang März wegen der Corona-Pandemie noch einmal deutlich verschlechtert. Wir haben daher den Druck auf die Kostenbremse noch einmal weiter erhöht. Die Notwendigkeit aller Ausgaben und Investitionen zum jetzigen Zeitpunkt prüfen wir ganz genau. Es geht uns hierbei um Einsparungen mit sofortiger Wirkung. In unseren Zahlen wird dies ab dem zweiten Quartal verstärkt sichtbar werden. Wichtige Entwicklungsprojekte sowie Vorbereitungen für bevorstehende Serienanläufe treiben wir mit voller Kraft weiter voran“, so Wolfgang Schäfer, Finanzvorstand von Continental.

Eine konkrete Prognose für 2020 legt man nicht vor, geht aber davon aus, dass Umsatz und Ertrag deutlich hinter den Vorjahreswerten zurückbleiben. Es sei derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht absehbar, wann eine konkrete Prognose veröffentlicht werden kann.

Auf einem Blick - Chart und News: Continental

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Continental

05.06.2020 - Continental: Hoffnung für die zweite Jahreshälfte
03.06.2020 - Continental: Neuer Dividenden-Vorschlag
08.05.2020 - Continental: Gewinnerwartungen steigen an
30.04.2020 - Continental: 2020 keine HV-Abstimmung über Vitesco-Spinoff
28.04.2020 - Continental: Kursziel der Aktie legt zu
27.04.2020 - Continental: Prognose wird übertroffen
02.04.2020 - Continental: Verwunderung über die Dividende
01.04.2020 - Continental: Verluste drohen
01.04.2020 - Conti reagiert auf Folgen der Corona-Pandemie
23.03.2020 - Continental: Solide Bilanzstruktur
13.03.2020 - Continental: Die nächste Absage
12.03.2020 - Daimler, Conti & Co: Konsequenzen der Corona-Pandemie für die Autobauer noch nicht greifbar - Commerzbank Kolumne
10.03.2020 - Continental: Noch ein Problem
09.03.2020 - Continental: Echte Impulse fehlen
06.03.2020 - Continental: Völlig gegen den Trend
06.03.2020 - Continental: Prognose wird radikal gekürzt
05.03.2020 - Continental: Enttäuschender Ausblick
09.12.2019 - Conti Aktie: Prognosen sinken, Kursziel auch
04.12.2019 - Continental weitet Kreditlinie mit Neufinanzierung von Deutsche Bank & Co. aus
13.11.2019 - Continental: Beim Börsengang überwiegen die Vorteile

DGAP-News dieses Unternehmens

03.06.2020 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Die Continental AG hat beschlossen, den Gewinnverwendungsvorschlag für ...
07.05.2020 - DGAP-News: Erstes Quartal 2020: Continental erhöht ...
30.04.2020 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Die Continental AG wird die Abspaltung von Vitesco Technologies nicht ...
27.04.2020 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Aktualisierte vorläufige Kennzahlen für das erste Quartal ...
01.04.2020 - DGAP-Adhoc: Continental nimmt Ausblick 2020 aufgrund der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Verschiebung der ordentlichen Hauptversammlung ...
05.03.2020 - DGAP-News: Continental erreicht 2019 angepasste Jahresziele und setzt auf gesundes Ökosystem der ...
20.11.2019 - DGAP-News: Continental AG: Transformation 2019 - 2029: Continental-Aufsichtsrat unterstützt ...
12.11.2019 - DGAP-News: Continental mit solider operativer Leistung in schwachem ...
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Vorstand der Continental AG beschließt den vollständigen Spin-Off ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.