BASF Aktie: 40 Euro oder 50 Euro? - Chartanalyse

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.

07.05.2020 08:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die BASF Aktie zeigt am Donnerstagmorgen nach den gestrigen Kursverlusten eine positive Reaktion - und das ist charttechnisch auch wichtig, zumindest für das Lager der „Bullen”. Nachdem der Aktienkurs des DAX-notierten Chemiekonzerns gestern bei 44,815 Euro auf Tagestief aus dem XETRA-Handel an der Frankfurter Börse ging, liegen aktuelle Indikationen heute Morgen bei 45,05/45,20 Euro spürbar höher. Gesicherte Regionen, die die BASF Aktie vor neuen charttechnischen Verkaufssignalen schützen würden, sind dies aber noch nicht. Der Supportbereich im Bereich bei 44,70/45,18 Euro bleibt weiter der Brennpunkt des aktuellen charttechnischen Geschehens beim Anteilschein des Unternehmens aus Ludwigshafen.

Käme es an dieser Stelle zu neuen Verkaufssignalen, wären die ersten charttechnischen Abwärtspotenziale allerdings nicht allzu groß. Bereits zwischen 43,00/43,36 Euro und 43,72 Euro sind weitere Unterstützungen vorhanden. Das untere Bollinger-Band liegt nicht weit darunter. Allerdings wären Verkaufssignale an der 43er-Marke auch ein deutliches Risiko, dass es bei der BASF Aktie noch einmal zu einem Test von 40,23/40,83 Euro oder sogar des Corona-Crashtiefs bei 37,355/37,715 Euro kommen könnte. Gelingt dem Aktienkurs von BASF dagegen ein Sprung über 46,40 Euro, wären positive Chartsignale im Markt. Es könnten dann Aufwärtsbewegungen in Richtung 47,895 Euro und 50,00 Euro folgen - hier liegt das Tageshoch vom Donnerstag der vergangenen Woche.

Charttechnische Daten zur BASF Aktie

Letzter Aktienkurs: 44,815 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20: 42,532 Euro / 48,356 Euro
EMA 20: 45,444 Euro
EMA 50: 47,746 Euro
EMA 200: 57,343 Euro


Lesen Sie mehr zum Thema BASF im Bericht vom 06.05.2020

BASF: Rasche Erholung ist ungewiss

Im ersten Quartal steigt der Umsatz bei BASF um 7 Prozent auf 16,75 Milliarden Euro an. Das EBIT vor Sondereinflüssen sinkt um 6 Prozent auf 1,64 Milliarden Euro. Die bereinigte Marge verringert sich entsprechend von 11,2 Prozent auf 9,8 Prozent. Je Aktie verdient BASF 0,96 Euro (Vorjahr: 1,53 Euro). Die Analysten der Nord LB bestätigen nach den Zahlen die Halteempfehlung für die Aktien von BASF. Das Kursziel für die Papiere des DAX-Konzerns steigt von 40,00 Euro auf 43,00 Euro an. Zum Jahresauftakt zeigten sich noch kaum Auswirkungen von Corona bei BASF. Im zweiten Quartal wird BASF die Pandemie hingegen deutlich spüren. Auch ein negatives Ergebnis kann nicht ausgeschlossen werden, viele Kunden schwächeln derzeit. Ob es in der zweiten Jahreshälfte wirklich eine klare Erholung gibt, bleibt offen. Hier gibt es weiter viele Unsicherheiten. Für das Gesamtjahr rechnen die Analysten mit einem Gewinn je Aktie von 2,50 Euro, 2021 soll der Gewinn auf 2,99 Euro ansteigen. ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - BASF

30.07.2020 - BASF Aktie unter Druck: Das halten Analysten von dem Chemie-Titel
30.07.2020 - BASF: Aktie prallt am 200er-EMA nach unten ab - UBS-Kolumne
29.07.2020 - BASF Aktie nach Quartalszahlen: Starke Unterstützung kommt in den Fokus
23.07.2020 - BASF Aktie: Das wird interessant…
20.07.2020 - BASF: Geringe Visibilität
20.07.2020 - BASF: Ein Dividendentitel
20.07.2020 - BASF steigt bei Software-Unternehmen SmartAHC ein
16.07.2020 - BASF Aktie: Bullen lauern unterm Widerstand bei EUR 52.00 - UBS-Kolumne
13.07.2020 - BASF: Recht unterschiedliche Einstufungen
13.07.2020 - BASF: Kaufen nach den Eckdaten
13.07.2020 - BASF: Über den Markterwartungen
10.07.2020 - BASF: Operativ über Plan, aber…
30.06.2020 - BASF: Das Tief durchschritten
26.06.2020 - BASF: Faire Bewertung der Aktie
24.06.2020 - BASF Aktie: Chancen auf den Ausbruch nach oben
22.06.2020 - BASF Aktie: Jetzt zählt es!
19.06.2020 - BASF Aktie: Was ist hier los?
17.06.2020 - BASF: Starke Dividende – Neues Kursziel für die Aktie
16.06.2020 - BASF Aktie: Aufwärtstrend weiter intakt - UBS-Kolumne
11.06.2020 - BASF Aktie: Zeit für den Pullback…

DGAP-News dieses Unternehmens

10.07.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; ...
29.04.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe zieht Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF verschiebt ...
08.07.2019 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: EBIT vor Sondereinflüssen im 2. Quartal 2019 deutlich unter ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF-Gruppe: Anpassung des Ausblicks für das Geschäftsjahr ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Vereinbarung zum Zusammenschluss von ...
18.01.2018 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Ergebnis steigt im Geschäftsjahr 2017 deutlich und übertrifft ...
21.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: Führungswechsel: BASF regelt Nachfolgen ...
07.12.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF und LetterOne unterzeichnen Absichtserklärung zum Zusammenschluss ihrer ...
24.11.2017 - DGAP-Adhoc: BASF SE: BASF bestätigt Gespräche mit Letter ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.