Infineon: „Im Bereich Automotive rechnen wir mit starken Umsatzrückgängen”

Bild und Copyright: Infineon.

Bild und Copyright: Infineon.

05.05.2020 10:06 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Chiphersteller Infineon meldet für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 einen Umsatz von 1,99 Milliarden Euro nach 1,92 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Die Ergebnisse sind allerdings gefallen: Beim Segmentergebnis weist Infineon einen Gewinnrückgang von 297 Millionen Euro auf 274 Millionen Euro aus, während in den fortgeführten Aktivitäten nur noch 178 Millionen Euro verdient wurden nach 210 Millionen Euro im Vergleichsquartal. Die Entwicklung bei Infineons Konzernergebnis zeigt ebenfalls einen Gewinnrückgang von 210 Millionen Euro auf 178 Millionen Euro. Eine positive Entwicklung gab es dagegen beim Free-Cashflow, der um 194 Millionen Euro auf ein plus von 108 Millionen Euro verbessert werden konnte.

„Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sind beispiellos und die Halbleiterbranche spürt sie deutlich. Auch Infineon ist nicht immun gegen den massiven Rückgang der Weltwirtschaft”, sagt Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands von Infineon. „Trotz aller Schwierigkeiten, etwa bei Lieferketten und in der Fertigung, konnten wir unseren Betrieb in den vergangenen Wochen weitgehend aufrechterhalten. Zudem haben wir frühzeitig Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet. Allerdings hat sich der Ausblick für das zweite Geschäftshalbjahr deutlich eingetrübt. Im Bereich Automotive rechnen wir mit starken Umsatzrückgängen”, so der Manager weiter. Mittel- bis langfristige Impulse erhofft man sich bei Infineon aus der Übernahme von Cypress. Die Übernahme konnte Mitte April vollzigen werden.

Bereinigt um die Akquisition von Cypress rechnet Infineon für 2019/2020 mit einem Umsatzrückgang um 5 Prozent auf 7,6 Milliarden Euro. Cypress soll weitere 800 Millionen Euro beisteuern. Bei der Segmentergebnis-Marge erwartet Infineon einen Wert von rund 12 Prozent. „Die durch die Coronavirus-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Verwerfungen beeinträchtigen die Vorhersagbarkeit sehr stark und führen insoweit zu einer deutlichen Prognoseunsicherheit”, warnt Infineon.

Auf einem Blick - Chart und News: Infineon

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Infineon Technologies AG: Infineon stemmt sich gegen Coronavirus-Krise, die die Aussichten für das weitere Geschäftsjahr deutlich eintrübt. Erfolgreicher Erwerb von Cypress stärkt das Geschäftsmodell mittel- und langfristig






DGAP-News: Infineon Technologies AG


/ Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Prognose





Infineon Technologies AG: Infineon stemmt sich gegen Coronavirus-Krise, die die Aussichten für das weitere Geschäftsjahr deutlich eintrübt. Erfolgreicher Erwerb von Cypress stärkt das Geschäftsmodell mittel- und langfristig






04.05.2020 / 21:03



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

- Q2 GJ 2020: UMSATZ 1.986 MILLIONEN EURO, SEGMENTERGEBNIS 274 ... DGAP-News von Infineon weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Infineon

03.07.2020 - Infineon: Eingetrübte Perspektiven
18.06.2020 - Infineon Aktie: Wächst der Pessimismus wieder?
11.06.2020 - Infineon: Sehr unterschiedliche Ansichten
09.06.2020 - Infineon: Modell wird nach Finanzierungsrunde angepasst
05.06.2020 - Infineon: Leichte Vorsicht
27.05.2020 - Infineon: Gutes Timing bei der Finanzierungsrunde
27.05.2020 - Infineon: Aktien werden zu 19,30 Euro ausgegeben
26.05.2020 - Infineon will Kapital erhöhen
08.05.2020 - Infineon Aktie: Unterwegs zu dem Kursniveau, das vor der Corona-Krise gesehen wurde?
07.05.2020 - Infineon: Langfristige Impulse
06.05.2020 - Infineon: Aktie wird hochgestuft
06.05.2020 - Infineon Aktie: Wehe, dieser Versuch schlägt auch fehl…
06.05.2020 - Infineon: Zwei Kaufempfehlungen für die Aktie
05.05.2020 - Infineon: Kursplus nach Quartalszahlen
23.04.2020 - Infineon Aktie: Noch in der Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
21.04.2020 - Infineon Aktie: Schon die nächsten Handelsstunden werden entscheidend
17.04.2020 - Infineon: Sinnvoll aber zu teuer
17.04.2020 - Infineon Aktie: Engmaschige Chart-Netze in beide Richtungen
08.04.2020 - Infineon: Klare Synergieeffekte
02.04.2020 - Infineon Aktie: Reichlich Widerstand gegen die nächste Erholungsrallye vorhanden

DGAP-News dieses Unternehmens

26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im Wege eines Accelerated ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien ...
04.05.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Infineon stemmt sich gegen Coronavirus-Krise, die die ...
04.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie trüben Aussichten für ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon zieht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück; ...
05.02.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Q1 GJ 2020: UMSATZRÜCKGANG IM RAHMEN DER ERWARTUNGEN, ...
12.11.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: SCHLUSSQUARTAL UND JAHRESERGEBNIS GJ 2019 ERFÜLLEN DIE ...
25.09.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon Technologies AG startet Bookbuilding-Prozess für ...
01.08.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON BEHAUPTET SICH IN SCHWIERIGEM MARKTUMFELD UND TRIFFT ...
17.06.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.