Mutares Aktie macht auf sich aufmerksam: Kaufsignal, positive Analysten und hohe Dividenden-Rendite

Charttechnisch hat die gestrige Kursentwicklung für die Mutares Aktie ein mögliches neues Kaufsignal eingeleitet, das sich aber noch stabilisieren muss. Hürden zwischen 11,14/11,20 Euro und 11,30/11,36 Euro wurden überwunden. Bild und Copyright: Mutares.

Charttechnisch hat die gestrige Kursentwicklung für die Mutares Aktie ein mögliches neues Kaufsignal eingeleitet, das sich aber noch stabilisieren muss. Hürden zwischen 11,14/11,20 Euro und 11,30/11,36 Euro wurden überwunden. Bild und Copyright: Mutares.

05.05.2020 08:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern bereits konnte sich die Mutares Aktie gegen den negativen Trend am Frankfurter Aktienmarkt in Szene setzen. Bis auf 11,48 Euro ging es nach oben, charttechnisch könnte damit ein Kaufsignal für den Scale-notierten Anteilschein der Beteiligungs-Gesellschaft entstanden sein. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 11,30 Euro (+5,21 Prozent) liegen aktuelle Indikationen für die Mutares Aktie bei 11,42/11,60 Euro und deuten auf möglich weitere Kursgewinne hin.

Gute Nachrichten prägen die letzten Tage - so konnte Mutares einen neuen Exit melden und die Aktie bekam positive Stimmen von Analysten - siehe den verlinkten Bericht weiter unten. Die hohe Dividendenrendite der Mutares Aktie kommt hinzu: Man sehe „unverändert die Chance, auch im von der Corona-Pandemie geprägten laufenden Geschäftsjahr 2020 seine nachhaltige Dividendenpolitik von 1,00 Euro je Aktie fortsetzen zu können”, teilten die Münchener jüngst mit. Auch für 2019 wird 1,00 Euro je Anteilschein ausgeschüttet - trotz der Corona-Krise, die viele Unternehmen zwingt, ihre Ausschüttung zu streichen.

Charttechnisch hat die gestrige Kursentwicklung für die Mutares Aktie ein mögliches neues Kaufsignal eingeleitet, das sich aber noch stabilisieren muss. Hürden zwischen 11,14/11,20 Euro und 11,30/11,36 Euro wurden überwunden. Kann sich dieser Break heute stabilisieren, kämen schnell die weiteren kleineren Hürden bei 11,70/11,86 Euro ins Visier. Zusätzliche charttechnische Kaufsignale für die Mutares Aktie an dieser Marke könnten dann den Kurs in Richtung 12,28/12,36 Euro treiben. Bei einer solchen Entwicklung käme langsam aber sicher auch schon wieder die Jahrestopzone 2020 ins Visier, die Anfang des Jahres bei 13,70/13,90 Euro erreicht wurde. Derweil werden überwundene charttechnische Hindernisse für den Aktienkurs der Süddeutschen zu neuen Unterstützungsmarken. Starker Supports sollte von allem um 10,12/10,40 Euro aufkommen, wo sich derzeit auch mehrere gleitende Durchschnitte inklusive der 200-Tage-Linie befinden.

Charttechnische Daten zur Mutares Aktie

Letzter Aktienkurs: 11,30 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20: 7,49 Euro / 12,69 Euro
EMA 20: 10,08 Euro
EMA 50: 10,09 Euro
EMA 200: 10,39 Euro


Lesen Sie mehr zum Thema Mutares im Bericht vom 04.05.2020

Mutares entzieht sich dem Trend – Ein Gewinner des Tages

Donges, eine Tochter von Mutares, hat eine Sparte von Ruukki Construction endgültig übernommen. Das stärkt die Position von Donges in Nord- und Osteuropa. Die neu gekaufte Sparte macht einen Jahresumsatz von 140 Millionen Euro und ist operativ in den schwarzen Zahlen. Einer weiteren Portfoliogesellschaft von Mutares, BEXity, ist der Verkauf von European Contract Logistic in Tschechien gelungen. Der bisherige CEO hat die Gesellschaft erworben. Die Tschechen machen einen Umsatz von 10 Millionen Euro, das EBITDA liegt bei 70.000 Euro. Der Verkauf ist ein Teil der Restrukturierung von BEXity. Der Ergebnisbeitrag dürfte jedoch sehr überschaubar sein. Es zeigt aber andererseits, dass Mutares auch in diesem Umfeld Exits gelingen. Damit wird die Äußerung der Unternehmensführung gefestigt, auch für 2020 eine Dividende von 1,00 Euro auszuschütten. Die Analysten von SMC Research bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Mutares. Das Kursziel steht unverändert bei ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Mutares

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mutares

17.09.2020 - Mutares will eigene Aktien zurückkaufen
01.09.2020 - Mutares: Übernahme von John-Deere-Sparte abgeschlossen
28.08.2020 - Mutares: Anleger stimmen zu
26.08.2020 - Mutares holt sich frisches Geld
21.08.2020 - Mutares Aktie: Langsam muss da etwas kommen…
17.08.2020 - Mutares: Ein robustes Portfolio
12.08.2020 - Mutares: Starke Pipeline
11.08.2020 - Mutares will Anleihe aufstocken - Dividendenpolitik bestätigt
22.07.2020 - Mutares Aktie: Ein Durchbruch scheint möglich
16.07.2020 - Mutares kündige weiter rege Deal-Aktivitäten an
15.07.2020 - Mutares: Übernahmen in Skandinavien
09.07.2020 - Mutares Aktie: „Sleepy MUX”
02.07.2020 - Mutares: Der nächste Deal ist endgültig perfekt
01.07.2020 - Mutares: Deal mit Cooper Standard ist perfekt
30.06.2020 - Mutares übernimmt deutsches Metallurgiegeschäft von Nexans
29.06.2020 - Mutares: Nach dem SABO-Kauf
26.06.2020 - Mutares erwirbt SABO von John Deere
16.06.2020 - Mutares Aktie mit Ausbruchs-Chancen: Diese Marke entscheidet
15.06.2020 - Mutares: „Langfristige, nachhaltige Dividendenpolitik”
09.06.2020 - Mutares Aktie: Kaufsignal beendet Konsolidierung - oder?

DGAP-News dieses Unternehmens

17.09.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA beschließt Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu EUR ...
01.09.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Akquisition der SABO Maschinenfabrik ...
28.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA: Anleihegläubiger stimmen den vorgeschlagenen Änderungen ...
28.08.2020 - DGAP-News: Mutares: Veröffentlichung des Ergebnisses des schriftlichen Verfahrens zu Änderungen ...
26.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares platziert erfolgreich eine Erhöhung der im Februar ...
13.08.2020 - DGAP-News: Mutares: Veröffentlichung zum Prozess der Änderung der Anleihebedingungen ...
11.08.2020 - DGAP-News: Mutares im ersten Halbjahr 2020 mit Umsatzsteigerung von 40 % aufgrund reger ...
11.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares prüft die Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von ...
16.07.2020 - DGAP-News: Mutares mit rekordverdächtigen Transaktionsaktivitäten im ersten ...
15.07.2020 - DGAP-News: Mutares unterzeichnet die sechste Buy-Side-Transaktion im Jahr 2020 zur Übernahme des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.