Borussia Dortmund: Pause geht in die Verlängerung

Bild und Copyright: Ververidis Vasilis / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Ververidis Vasilis / shutterstock.com.

30.04.2020 18:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es wird immer unwahrscheinlicher, dass die Bundesliga ab dem 9. Mai wieder spielen wird. Regierung und Ministerpräsidenten haben heute keine Entscheidung zu diesem Thema getroffen. Man will sich vermutlich am 6. Mai erneut dazu beraten. Dann könnte es auch ein entsprechendes Konzept geben.

Somit gerät der erhoffte Starttermin massiv ins Wanken. Ein Neubeginn der Liga erscheint vor Ende Mai vor diesem Hintergrund mehr als fraglich. Das ist für Borussia Dortmund und die anderen Vereine der Liga ein schwerer Rückschlag. Hofft man doch auf Geisterspiele und somit zumindest auf die TV-Einnahmen. Spiele vor Zuschauern wird es in nächster Zeit nicht geben, bis Ende August sind alle Großveranstaltungen verboten.

Doch auch von anderer Seite droht Ungemacht. Wie Medien berichten, will Eurosport den bis 2021 laufenden Vertrag mit der Bundesliga kündigen. Man beruft sich dabei offenbar auf höhere Gewalt, gemeint ist die Pandemie mit den Spielaussetzungen. Nach nicht bestätigten Informationen überweist Eurosport der Bundesliga pro Saison 80 Millionen Euro.



Auf einem Blick - Chart und News: Borussia Dortmund

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Borussia Dortmund

03.07.2020 - Borussia Dortmund: Überraschend hoher Verlust
29.06.2020 - Borussia Dortmund erwartet hohen Verlust
25.06.2020 - Borussia Dortmund holt belgischen Verteidiger
24.06.2020 - Borussia Dortmund: Wichtige Personalentscheidung
19.06.2020 - Borussia Dortmund: Torwart verlängert Vertrag
29.05.2020 - Borussia Dortmund und Skibbe gehen getrennte Wege
27.05.2020 - Borussia Dortmund: Investor von den Kaimaninseln
11.05.2020 - Borussia Dortmund droht ein Verlustjahr
08.05.2020 - Borussia Dortmund rechnet mit einem Verlustjahr
07.05.2020 - Borussia Dortmund: Neustart mit dem Ruhrpott-Derby
06.05.2020 - Borussia Dortmund: Es geht wieder los
27.04.2020 - Borussia Dortmund kann für die kommende Saison planen
15.04.2020 - Borussia Dortmund: Leeres Stadion
14.04.2020 - Borussia Dortmund: Geduld ist gefragt
31.03.2020 - Borussia Dortmund: Auszeit wird verlängert
24.03.2020 - Borussia Dortmund: Spieler verzichten auf Geld
18.03.2020 - Borussia Dortmund: Keinerlei Existenznot
16.03.2020 - Borussia Dortmund zieht Gewinnprognose zurück
13.03.2020 - Borussia Dortmund: Große Krise für den Profi-Fußball
13.03.2020 - Borussia Dortmund: Sofortiger Stopp der Bundesliga

DGAP-News dieses Unternehmens

29.06.2020 - DGAP-Adhoc: Borussia Dortmund gibt Ausblick auf die Ergebnisse für das Geschäftsjahr ...
08.05.2020 - DGAP-Adhoc: Borussia Dortmund veröffentlicht vorläufige Zahlen für das dritte Quartal (Q3) ...
07.05.2020 - DGAP-News: Bundesliga setzt den Spielbetrieb ab 16. Mai 2020 ...
06.05.2020 - DGAP-News: Bundesliga vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs ohne Zuschauer ...
27.04.2020 - DGAP-News: Positive Entscheidung im ...
23.04.2020 - DGAP-News: Bundesliga für Saisonfortsetzung ohne Zuschauer im Mai 2020 ...
31.03.2020 - DGAP-News: Update zur aktuellen ...
24.03.2020 - DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA: Spieler, Trainer und Verantwortliche verzichten ...
16.03.2020 - DGAP-Adhoc: DFL-Mitgliederversammlung beschließt weitere Verlegung und Aussetzung des ...
13.03.2020 - DGAP-News: Update zur aktuellen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.