onoff: Neuer Millionen-Kredit - unter anderem Deutsche Bank beteiligt


30.04.2020 15:26 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Die m:access-notierte onoff AG meldet einen KfW-Unternehmenkredit. Man habe heute die Kreditverträge unter anderem mit der Deutschen Bank unterzeichnet, mit denen die Liquiditätserfordernisse für die nächsten Monate sichergestellt werden sollen, teilt das Unternehmen aus Wunstorf am Donnerstag mit. Das Kreditvolumen beziffert onoff auf 3 Millionen Euro. Das Fünfjahresdarlehen wird mit 1 Prozent verzinst.

„Aktuell ist es noch nicht absehbar, ob wir einzelne oder alle Tranchen des uns damit zur Verfügung stehenden Kreditvolumens ausschöpfen müssen, aber es gibt allen Beteiligten die Sicherheit, dass das Unternehmen auch in dieser Krisensituation über finanzielle Spielräume verfügt”, sagt onoff-Finanzvorstand Uwe Ganzer.

Daten zum Wertpapier: onoff
WKN: A2PBNB
ISIN: DE000A2BPNB1
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - onoff

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.