Wirecard bleibt angreifbar – Beispiellose Geschehnisse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

29.04.2020 12:27 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der von Wirecard publizierte KPMG-Bericht zu den erhobenen Vorwürfen hat nicht die erhoffte Klarheit gebracht. Das stellen die Analysten von Independent Research fest. Es gibt allerdings keine Belege für eine gravierende Bilanzfälschung bei Wirecard.

Der Bericht zeigt jedoch Mängel in der Organisation und Dokumentation von Geschäftsabläufen auf. Sehr negativ kommt es bei den Analysten an, dass KPMG keine Beurteilung zum Drittpartnergeschäft abgeben kann. Unerfreulich ist für sie zudem, dass Wirecard die Untersuchung offenbar verzögert hat. Hervorgehoben wird ferner, dass die Publikation des Geschäftsberichts erneut verschoben wird. Dieser sollte eigentlich am 30. April veröffentlicht werden. Nun wird ein neuer Termin gesucht.

Aus Sicht der Experten bleiben die Geschehnisse bei Wirecard für einen DAX-Konzern beispiellos. Wirecard bleibt angreifbar.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Wirecard aus. Das Kursziel steht unverändert bei 120,00 Euro.

Die Analysten hoffen, dass die inzwischen eingeleitete Transparenz bei Wirecard mittelfristig auch Wirkung zeigt.

Die Aktien von Wirecard verlieren 4,4 Prozent auf 93,32 Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 29.04.2020

Wirecard Aktie: Corona-Crashtief das Ziel, oder kommt die Kurserholung?

Nachdem in den letzten Tagen bei der Wirecard Aktie vor allem das KPMG-Audit im Blickpunkt stand, das nicht den von vielen erhofften „Freispruch” für das Unternehmen von den Bilanzmanipulationsvorwürfen brachte, kommt nun wieder einmal ein Blick in die Charttechnik des DAX-Wertes. Der hat zwei grandios schlechte Tage hinter sich. Konnte am Montag der zwischenzeitliche Absturz auf 116,04 Euro noch wieder eingefangen werden, brachen gestern die Schutzwälle gegen die Bären. Kein Wunder bei dem katastrophalen Ergebnis, das der Kommentar der KPMG-Prüfer für Wirecard gebracht hat. Bis auf 94,46 Euro stürzte die Wirecard Aktie gestern ab, die am Donnerstag noch auf 140,90 Euro getrieben wurde - genährt von der Hoffnung, dass das KPMG-Audit keine belastenden Funde bringt. Es war eine ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

04.08.2020 - Wirecard und der „boon.-Schock”: Wer hier zockt geht hohe Risiken ein!
28.07.2020 - Wirecard Aktie: Die Freude war kurz, jetzt kommt wieder der Schmerz
27.07.2020 - Wirecard Aktie dick im Plus: Anleger springen auf Insolvenz-News an
25.07.2020 - Wirecard: Einladungen an die „Zocker” - Aktie mit Kurssprung
22.07.2020 - Wirecard: Braun wohl wieder in Haft - zwei weitere Haftbefehle
22.07.2020 - Wirecard Aktie: Böse neben der Spur
21.07.2020 - Wirecard Aktie - Insolvenz-Zock: Die tote Katze springt mal wieder
20.07.2020 - Wirecard Aktie: Langsam aber sicher in Richtung der Null-Linie
18.07.2020 - Wirecard: Eine neue Spur des verschwundenen Vorstands
17.07.2020 - Wirecard und der DAX: Ein Bärendienst für die Aktienmarktkultur - Börse München Kolumne
17.07.2020 - Wirecard Aktie: Endlich bewegt sich die Börse - Aktienkurs vor weiterem Absturz
16.07.2020 - Wirecard: Wie viel „Fake” steckt in diesem Konzern? - Druck auf die Aktie wächst
15.07.2020 - Wirecard: Selbst für harte Zocker ist die Aktie zunehmend uninteressant
14.07.2020 - Wirecard Aktie: Das Ende ist absehbar
13.07.2020 - Wirecard Aktie: „Wilde” News und überbewertete Signale
10.07.2020 - Wirecard, Rendite mit Lego und neue Kurven fürs Parkett - Börse München Kolumne
10.07.2020 - Wirecard Aktie: Für Aktionäre gibt es hier nichts mehr zu holen
09.07.2020 - Wirecard Aktie: Wer jetzt einsteigt, kann immer noch 100 Prozent verlieren
08.07.2020 - Wirecard: Der nächste Großkunde ist weg
08.07.2020 - Wirecard Aktie - ein Irrsinn: 400 Millionen Euro Börsenwert - wofür eigentlich? - Kommentar

DGAP-News dieses Unternehmens

23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, Anstellungsvertrag außerordentlich ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück; James ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Mandat zur Planung einer nachhaltigen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.