Volkswagen: 2020 bringt Gewinnsturz, aber wohl operativ positives Ergebnis

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

29.04.2020 11:25 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Volkswagen hat heute Zahlen für das erste Quartal 2020 vorgelegt, die deutlich durch die Folgen der Corona-Pandemie geprägt sind - unter anderem auf dem chinesischen Markt, dem größten Absatzmarkt des Wolfsburger Autobauers. Als Folge ist der Umsatz von 60 Milliarden Euro auf 55,1 Milliarden Euro gesunken. Bereinigt im Sondereinflüsse weist der VW-Konzern einen operativen Gewinn von nur noch 0,9 Milliarden Euro aus nach 4,8 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Vor Steuern rutscht das Ergebnis von 4,1 Milliarden Euro auf 0,7 Milliarden Euro Gewinn ab, teilt Volkswagen am Mittwoch mit. Auch der Cashflow des Autosektors im Konzern ist deutlich schlechter ausgefallen und um 4,5 Milliarden Euro auf ein Minus von 2,5 Milliarden Euro gefallen.

„ie weltweite Covid-19-Pandemie hat unser Geschäft im ersten Quartal erheblich beeinträchtigt. Wir haben zahlreiche Gegenmaßnahmen ergriffen, um die Kosten zu senken sowie die Liquidität zu sichern und sind finanziell weiter robust aufgestellt. Der schrittweise Wiederanlauf auch unserer Werke außerhalb Chinas hat begonnen, wobei die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Lieferanten unverändert klar an erster Stelle steht. In Deutschland haben die Händler seit letzter Woche wieder geöffnet. Damit wurden gemeinsam erste Schritte unternommen, um das Geschäft wieder in Gang zu bringen. Der Volkswagen Konzern steuert fokussiert und entschlossen durch diese beispiellose Krise”, sagt Frank Witter, Konzernvorstand für Finanzen und IT.

Infolge der Pandemie rechnet Volkswagen im Jahr 2020 mit einem deutlichen Rückgang bei Absatz und Umsatz. Operativ soll das Ergebnis ebenfalls stark fallen, aber weiter positiv sein, so die Prognose von Volkswagen für 2020. Konkrete Zahlen zum Ausblick nennen die Norddeutschen nicht.

Auch Daimler hat heute Zahlen vorgelegt: Zum 4investors-Bericht über Daimlers Quartalsbilanz: hier klicken.



Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Volkswagen (VW) Vz.

30.06.2020 - Volkswagen: Doppelte Kaufempfehlung für die Aktie
16.06.2020 - Volkswagen nennt konkrete Summe
12.06.2020 - Volkswagen: Personalentscheidung wird begrüsst
08.06.2020 - Volkswgen: Sommer verlässt den Vorstand
08.06.2020 - Volkswagen: Neuer Chef für die Kernmarke Volkswagen
29.05.2020 - Neustart in den Optimismus - Börse München Kolumne
28.05.2020 - Volkswagen: Informativer Austausch
15.05.2020 - Volkswagen: Porsche ist der Primus
12.05.2020 - Die Produktionsbänder im Autosektor laufen wieder an: Was machen die Kunden? - Commerzbank Kolumne
30.04.2020 - Volkswagen: Gewinn verfehlt die Erwartungen – Neues Kursziel für die Aktie
30.04.2020 - Volkswagen: Viele Projekte kommen nochmals auf den Prüfstand
30.04.2020 - Volkswagen: Zu viel Optimismus
17.04.2020 - Volkswagen: Gewinnsprung in 2021 möglich
16.04.2020 - Volkswagen: Gewinnwarnung wegen Corona-Pandemie
16.04.2020 - Volkswagen: Plus 20 Prozent
16.04.2020 - Volkswagen nimmt Produktion wieder auf
03.04.2020 - Volkswagen kommt auf die Short-Liste
29.03.2020 - Volkswagen: Absage für Mai
27.03.2020 - Volkswagen: Kurzarbeit wird verlängert
24.03.2020 - Volkswagen: Hilfe für die Händler

DGAP-News dieses Unternehmens

16.04.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Die Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das 1. ...
30.01.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON unterbreitet Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
13.05.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: ...
13.03.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON SE ...
16.10.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren der Staatsanwaltschaft München II gegen ...
13.06.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Bußgeldbescheid durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen ...
29.09.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG ...
18.04.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG informiert: Operatives Ergebnis des Volkswagen Konzerns im ...
10.01.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG ...
20.07.2016 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Das Operative Ergebnis des Volkswagen Konzerns vor Sondereinflüssen im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.