Covestro senkt Gewinnprognose - Kosten sollen stärker sinken als bisher geplant

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

15.04.2020 17:17 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Covestro-Konzern reduziert seine Prognose für 2020. „Als Folge der Coronavirus-Pandemie und des daraus resultierenden zunehmend ungünstigen Geschäftsumfelds können die veröffentlichten Prognosen nicht aufrechterhalten werden”, teilt das Unternehmen aus Leverkusen am Mittwoch mit. So erwartet Covestro mittlerweile für das laufende Jahr einen Rückgang beim Mengenwachstum im Kerngeschäft, bisher erwartete man einen positiven niedrigen einstelligen Prozentwert. Auf EBITDA-Basis reduziert die Gesellschaft ihre Gewinnprognose um 0,3 Milliarden Euro auf 0,7 Milliarden Euro bis 1,2 Milliarden Euro. Beim Free Operating Cashflow erwartet man nun eine Summe zwischen -200 Millionen Euro und +300 Millionen Euro statt bisher prognostizierter bis zu +400 Millionen Euro.

Im ersten Quartal konnte Covestro mit einem vorläufig bezifferten EBITDA von 254 Millionen Euro die eigene Prognose erfüllen. Man hatte einen operativen Gewinn zwischen 200 Millionen Euro und 280 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Der Konzern reagiert mit verstärkten Kostensenkungen auf die aktuelle Situation. Statt 200 Millionen Euro will man nun 300 Millionen Euro kurzfristig einsparen.

„Covestro verfügt unverändert über eine starke Bilanz und erhebliche liquide Mittel. Diese umfassen aktuell rund EUR 1,2 Mrd. in Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten sowie eine bisher nicht in Anspruch genommene Revolvierende Kreditfazilität (RCF) in Höhe von EUR 2,5 Mrd”, so der Konzern.

Auf einem Blick - Chart und News: Covestro

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Covestro

30.06.2020 - Covestro: Kleiner Ausblick auf 2021
29.06.2020 - Covestro: Unteres Ende der Prognose machbar
22.05.2020 - Covestro: Kürzung der Dividende ist kein Problem
19.05.2020 - Covestro halbiert den Dividenden-Vorschlag
08.05.2020 - Covestro: Ambitionierte Zielsetzung
29.04.2020 - Covestro: Verschiedene Szenarien
16.04.2020 - Covestro: Kaufen nach der Warnung
19.02.2020 - Covestro: Prognose wird fast halbiert
06.01.2020 - Covestro Aktie bricht ein: Verkaufssignal und weitere Belastungen
20.08.2019 - Covestro Aktie: Analyst sieht Kurspotenzial
25.07.2019 - Covestro: Zahlen können nicht überzeugen
04.07.2019 - Covestro: Gewinnprognose wird reduziert
10.06.2019 - Covestro: Gutes Gefühl für das zweite Quartal
29.05.2019 - Covestro: Konsens vor Veränderung
29.04.2019 - Covestro bestätigt Prognose - Quartalsausblick enttäuschend
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
28.02.2019 - Covestro: Eine gewisse Beruhigung
26.02.2019 - Covestro: Erwartungen werden reduziert
25.02.2019 - Covestro: Neue Gewinnerwartungen
25.02.2019 - Covestro: Dividende steigt, doch Gewinn wird wohl deutlich sinken

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.