Morphosys Aktie: Wieder am Hindernis gescheitert? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Morphosys.

Bild und Copyright: Morphosys.

07.04.2020 13:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Auf den ersten Blick ist es für die Morphosys Aktie ein guter Tag. Die TecDAX-notierte Biotech-Aktie kann die Aufwärtsbewegung der letzten Tage fortsetzen und klettert bis auf 95,84 Euro. Aktuell notiert der Anteilschein des Münchener Unternehmens bei 94,24 Euro mit 3,56 Prozent im Plus. Doch der Kursgewinn kann nicht über mögliche negative charttechnische Effekte hinweg täuschen, die der heutige Handelstag ebenfalls mit sich bringen könnte: Wie der Blick auf das Tageshoch und das spürbar darunter liegende aktuelle Kursniveau der Morphosys Aktie zeigt, ist der Aktienkurs des Biotech-Konzerns erst einmal von der charttechnischen Hinderniszone um 95,40/96,66 Euro nach unten abgeprallt.

Das war zuletzt Ende März der Fall, nachdem die Morphosys Aktie eine erste Erholungsbewegung als Reaktion auf den Corona-Crash von 65,26 Euro auf 96,66 Euro vollzogen hatte. Von hier ging es bis auf 85,26 Euro nach unten, die am 1. April erreicht wurden. Dass die damit entstandenen Verluste zwischenzeitlich quasi egalisiert wurden, wäre bei einem weiter ausbleibenden Kaufsignal im Bereich 95,40/96,66 Euro nur ein schwacher Trost - in diesem Fall könnte der Aktienkurs des TecDAX-notierten Konzerns nämlich schnell wieder zurück fallen. Dann müssten die Supports zwischen 87,20/88,06 Euro und 84,44/85,26 Euro beweisen, was sie können…

Noch aber sind die Chancen auf das Kaufsignal bei 95,40/96,66 Euro nicht verspielt. Ein stabiler (!) Ausbruch über diese charttechnische Hürde und bestätigend über 97,50/98,16 Euro könnte den Aktienkurs von Morphosys wieder ins dreistellige Niveau katapultieren. Oberhalb von 100,20 Euro kommen weitere Tradinghürden auf, starker Widerstand könnte bei 105,70/108,60 Euro aufkommen.

MorphoSys: MOR202-Studie unterbrochen

MorphoSys reagiert auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie, die unter anderem die klinischen Studien des Biotech-Unternehmens behindern. „Immer mehr Kliniken, an denen die klinischen Studien durchgeführt werden, schränken die Besuche ihrer Häuser und Patienten ein, um sowohl das Personal als auch die Patienten vor einer möglichen COVID-19-Exposition zu schützen”, so das Unternehmen aus München. Als Folge dessen unterbreche man die die M-PLACE-Studie mit MOR202 vorübergehend. Studien mit Medikamentenkandidaten, die Nutzen in lebensbedrohlichen Indikationen haben, werden dagegen fortgesetzt, kündigt der TecDAX-notierte Konzern an.

An den Prognosen für das laufende Jahr halte man fest, so Morphosys. „Angesichts der äußerst dynamischen Entwicklungen ist es jedoch nicht möglich, die potenziellen Auswirkungen auf laufende und geplante klinische Studien und den Geschäftsbetrieb zuverlässig vorherzusagen oder zu quantifizieren”, so das Unternehmen weiter zum ... diese News vom 07.04.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: MorphoSys
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - MorphoSys

22.05.2020 - Morphosys Aktie: Trotz durchwachsener Analystenstimme Durchbruch zum Top bei 146 Euro?
21.05.2020 - MorphoSys: Wieder gute News für Tafasitamab
15.05.2020 - Morphosys: Neue Impulse
07.05.2020 - Morphosys: Corona-Abschlag entfällt
07.05.2020 - Morphosys schwimmt in mehr als 1,1 Milliarden Euro Liquidität
06.05.2020 - Morphosys Aktie: Achtung, neues Kaufsignal!
28.04.2020 - Morphosys: China-Studie mit MOR2020 gestartet
22.04.2020 - Morphosys holt Amgen-Manager in den Vorstand
17.04.2020 - Morphosys: Coverage der Aktie startet
09.04.2020 - Mythos Resilienz (Widerstandsfähigkeit) im Gesundheitssektor - Commerzbank Kolumne
07.04.2020 - MorphoSys: MOR202-Studie unterbrochen
25.03.2020 - Morphosys Aktie: Zwei wichtige Zonen für den Aktienkurs
23.03.2020 - Morphosys: Neue Kaufempfehlung für die Aktie
19.03.2020 - MorphoSys: Umsatz und Ergebnis sollen 2020 deutlich steigen
18.03.2020 - Morphosys Aktie: Chancen auf die Erholungs-Rallye?
05.03.2020 - Morphosys macht den Weg für Incyte-Beteiligung frei
04.03.2020 - MorphoSys: Viel Geld fließt!
03.03.2020 - Morphosys: Kaufempfehlung für die Biotech-Aktie
02.03.2020 - Morphosys: FDA prüft Tafasitamab mit Vorrang
05.02.2020 - MorphoSys: Neues aus den USA zu Tafasitamab

DGAP-News dieses Unternehmens

02.06.2020 - DGAP-News: MorphoSys präsentiert auf anstehenden virtuellen ...
27.05.2020 - DGAP-News: Hauptversammlung 2020 der MorphoSys ...
20.05.2020 - DGAP-News: MorphoSys und Incyte geben die Validierung des europäischen Zulassungsantrags (MAA) ...
14.05.2020 - DGAP-News: MorphoSys und Incyte geben Langzeit-Ergebnisse der L-MIND-Studie mit Tafasitamab bei ...
14.05.2020 - DGAP-News: MorphoSys präsentiert Daten zu Tafasitamab bei den virtuellen Jahrestagungen ASCO und ...
06.05.2020 - DGAP-News: MorphoSys veröffentlicht Ergebnisse des ersten Quartals ...
30.04.2020 - DGAP-News: Einladung zur Telefonkonferenz der MorphoSys am 7. Mai 2020 zu den Ergebnissen des ...
27.04.2020 - DGAP-News: MorphoSys und I-Mab verkünden die Behandlung des ersten Patienten mit MOR202/TJ202 in ...
21.04.2020 - DGAP-News: MorphoSys ernennt Dr. Roland Wandeler zum Chief Commercial ...
06.04.2020 - DGAP-News: MorphoSys informiert über Auswirkungen von COVID-19 auf den Geschäftsbetrieb und über ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.