Biofrontera Aktie: Chance auf weitere positive Chart-Signale - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

07.04.2020 13:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Deutliche Kurserholung bei der Biofrontera Aktie: Im Handel am Dienstag notiert der Aktienkurs des Unternehmens aus Leverkusen am frühen Nachmittag bei 3,24 Euro auf Tageshoch - ein Plus von 7,64 Prozent zum Vortag. Schon in den Tagen zuvor konnte sich die Biofrontera Aktie von ihrem bisherigen Corona-Crashtief vom 23. März bei 2,28 Euro spürbar erholen. Mit dem heutigen Kursgewinn nimmt der Pharma-Titel einen wichtigen charttechnischen Widerstandsbereich in den Fokus.

Diese Zone stammt aus der Zeit seit dem 12. März und erstreckt sich unterhalb von 3,35 Euro - dem damals verzeichneten Tagestief. Als Kernbereich der Widerstandszone hat sich im weiteren Verlauf dann die Zone bei 3,24/3,30 Euro herauskristallisiert. Ein stabiles Kaufsignal an dieser Marke könnte Biofronteras Aktienkurs weiter in Richtung nächster charttechnischer Hindernisse um 3,70/3,76 Euro und um 3,90/4,02 Euro klettern lassen. Vor allem letztere Marke und hier insbesondere der obere Bereich um die Marke bei 4,02 Euro wären als starke charttechnische Hürden für Biofronteras Aktienkurs anzusehen.

Bleibt der Ausbruch über die Zone 3,24/3,35 Euro indes aus, könnte das Papier schnell wieder unter Druck geraten. Erste charttechnische Unterstützungen für die Biofrontera Aktie finden sich bei 2,97/3,00 Euro und 2,76/2,83 Euro.

Biofrontera: Ernste Belastungsprobe

Aufgrund von Corona kann es zu einer vorläufigen Nachfrageschwäche bei Ameluz von Biofrontera kommen. Damit rechnet die Unternehmensführung von Biofrontera. Um diese teils abzufedern, arbeitet Biofrontera an den Kosten. Dazu zählt Kurzarbeit in Deutschland. In den USA gibt es größere Einschnitte im dortigen Geschäft, was mit einer Reduzierung des Personals einhergeht. Mitarbeiter sollen unbezahlten Urlaub nehmen, der Vorstand verzichtet auf einen Teil des Gehalts.

Die Nachfrageschwäche kann einige Monate anhalten. Die Visibilität bei der kurzfristigen Geschäftsentwicklung ist jedoch gering. Corona wird zu einer ernsten Belastungsprobe für Biofrontera.

Die Analysten von SMC Research reduzieren das Rating für die Aktien von Biofrontera von „speculative buy“ auf „halten“. Das Kursziel sinkt von 7,80 Euro auf 5,30 Euro.

Die Aktien von Biofrontera gewinnen heute 13,2 Prozent auf 2,75 Euro. ... diese News vom 24.03.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Biofrontera
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Biofrontera

25.05.2020 - Biofrontera: Warten auf verstärkte Dynamik
21.05.2020 - Biofrontera - Lübberts Aktienkäufe: Zuversicht für die „post-Corona“ Zeit
20.05.2020 - Biofrontera legt Quartalszahlen vor - Kernmärkte im Fokus
22.04.2020 - Biofrontera: Verlust soll klar ansteigen
20.04.2020 - Biofrontera legt Zahlen für das Jahr 2019 vor - Umsatz und Ergebnis verbessert
20.04.2020 - Biofrontera: Neuer Lizenzdeal mit Großaktionärin Maruho
17.04.2020 - Biofrontera: US-Geschäft erheblich von COVID-19-Pandemie beeinflusst
16.04.2020 - Biofrontera plant Kapitalerhöhung
24.03.2020 - Biofrontera: Ernste Belastungsprobe
23.03.2020 - Biofrontera bricht Wandelanleihe-Emission ab
20.03.2020 - Biofrontera: Kurzarbeit und Kostensenkungen
13.03.2020 - Biofrontera: Neuer Ameluz-Partner
13.03.2020 - Biofrontera: Neue Frist
11.03.2020 - Biofrontera: „Der Akne-Markt ist in den USA ein äußerst lukrativer Markt”
10.03.2020 - Biofrontera: Neues von der Zulassungsbehörde
10.03.2020 - Biofrontera: Eine spekulative Kaufempfehlung
03.03.2020 - Biofrontera und Maruho einigen sich auf neuen Lizenzvertrag
26.02.2020 - Biofrontera will sich 15 Millionen Euro per Wandelanleihen holen
10.02.2020 - Biofrontera: Sieht nicht gut aus bei der Aktie…
06.02.2020 - Biofrontera: Neues Kursziel für die Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

20.04.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG unterzeichnet exklusive Lizenzvereinbarung mit Maruho ...
20.04.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera berichtet über die Ergebnisse des Geschäftsjahres ...
17.04.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera gibt vorläufige Umsatzzahlen für das erste Quartal 2020 ...
16.04.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG wird Hauptversammlung Beschlussvorschlag für eine ...
09.04.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Telefonkonferenz der Biofrontera AG am 21. April 2020 anlässlich der ...
23.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG zieht Bezugsangebote für Pflichtwandelanleihen ...
20.03.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera ergreift umfassende Maßnahmen zur Kostensenkung während ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG unterzeichnet unverbindliches Termsheet für ...
12.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG verlängert Bezugsfrist für ...
10.03.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Europäische Kommission erteilt die erweiterte Zulassung für Ameluz(R) ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.