EQS: Gewinnsprung möglich

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

03.04.2020 18:08 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

2020 rechnet EQS mit einem Umsatz von 35,1 Millionen Euro bis 38,2 Millionen Euro. Das wäre ein Plus von 10 Prozent bis 20 Prozent. Die an wallstreet:online verkaufte ariva ist dabei nicht mehr inkludiert. Das EBITDA soll zwischen 3,5 Millionen Euro und 4,5 Millionen Euro liegen. Daraus errechnet sich eine Marge von 10 Prozent bis 12 Prozent. Man hofft darauf, im Jahresverlauf 320 bis 400 neue Kunden zu gewinnen. Allerdings gilt dieser Ausblick vorbehaltlich von materiellen Auswirkungen durch Corona.

Die Analysten von Baader bleiben nach den jüngsten Entwicklungen beim Rating „add“ für die Aktien von EQS. Das Kursziel steht wie bisher bei 75,00 Euro.

Die Experten sehen EQS als defensives Investment in der aktuellen Umgebung an. Für 2020 erwarten sie einen Gewinn je Aktie von 0,35 Euro, 2021 soll das Plus bei 1,68 Euro liegen.

Die Aktien von EQS geben 5,4 Prozent auf 69,50 Euro nach.

Daten zum Wertpapier: EQS Group
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: EQS
WKN: 549416
ISIN: DE0005494165

EQS Group - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema EQS Group im Bericht vom 03.04.2020

EQS Group: „Zuversichtlich, alle uns gesteckten Ziele zu erreichen”

Nach dem Verkauf der Tochtergesellschaft Ariva.de an die wallstreet:online-Gruppe ist der Umsatz der EQS Group im vergangenen Jahr um 2 Prozent auf 35,37 Millionen Euro zurück gegangen. „Bereinigt um die Umsätze der zum Halbjahr 2019 entkonsolidierten Tochtergesellschaft stieg der Umsatz um 11 Prozent auf 31,87 Millionen Euro”, so das Münchener Unternehmen. Unter dem Strich meldet die EQS Group einen Verlust von 0,90 Euro je Aktie. Das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen (Neu-ARR) liege bei 3,8 Millionen Euro, heißt es vonseiten der Gesellschaft. „Das Geschäftsjahr 2019 war erfolgreich, aber aufgrund der Verzögerungen beim Onboarding unserer Kunden auf das neue COCKPIT auch herausfordernd. Es markiert gleichzeitig den Wendepunkt in der Investitionsoffensive Cloud 2020 und der Ertragsentwicklung”, sagt EQS-Chef Achim Weick. Für das aktuelle Jahr sei er zuversichtlich, dass das Unternehmen alle gesteckten Ziele erreichen könne. Man wolle ... diese News weiterlesen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

3U-Vorstandschef Michael Schmidt im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.3U Holding: „Was wir tun, tun wir mit Ehrgeiz“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - EQS Group

08.01.2021 - EQS: Aktien für Mitarbeiter
22.12.2020 - EQS verstärkt sich
22.12.2020 - EQS Group steigt bei Rulebook-Anbieter C2S2 ein
04.12.2020 - EQS: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
04.12.2020 - EQS Group: Kapitalerhöhung und potenzielle Übernahme
02.12.2020 - EQS: Konservativer Ausblick
30.11.2020 - EQS steigert die Kundenbasis
30.11.2020 - EQS Group übernimmt dänischen SaaS-Anbieter für Whistleblowing
13.11.2020 - EQS Group: „Ergebnisziel für das Gesamtjahr bereits nach neun Monaten erreicht”
11.11.2020 - EQS: Hohe Wachstumsziele
29.09.2020 - EQS Group: Aktiensplit steht an
19.08.2020 - EQS: Konservative Prognose
18.08.2020 - EQS: Plus 17 Prozent
14.08.2020 - EQS Group legt Halbjahreszahlen vor - „hohe Skalierbarkeit”
04.08.2020 - EQS Group: 2020 läuft besser als erwartet
15.05.2020 - EQS Group: „Deutlich gestiegene Nachfrage nach digitalen Lösungen”
14.04.2020 - EQS: Analysten setzen auf das Geschäftsmodell
03.04.2020 - EQS Group: „Zuversichtlich, alle uns gesteckten Ziele zu erreichen”
27.03.2020 - EQS Group könnte von neuer HV-Regelung profitieren
20.02.2020 - EQS Group legt erste Zahlen für 2019 vor

DGAP-News dieses Unternehmens

08.01.2021 - DGAP-News: EQS Group AG: Erwerb eigener Aktien ...
22.12.2020 - DGAP-News: EQS Group AG: EQS Group beteiligt sich an SaaS-Anbieter ...
21.12.2020 - DGAP-Adhoc: EQS Group AG unterbreitet begrenztes öffentliches Aktienrückkaufangebot für ...
21.12.2020 - DGAP-Adhoc: EQS Group AG: Umsetzung des angekündigten Aktienrückkaufs von bis zu 12.000 Aktien ...
17.12.2020 - Hinweisgeberschutzgesetz: Experten-Kommentar der EQS ...
04.12.2020 - DGAP-Adhoc: EQS Group AG beschließt ...
04.12.2020 - DGAP-Adhoc: EQS Group AG mit erfolgreicher Kapitalerhöhung - Bruttoemissionserlös beträgt EUR ...
30.11.2020 - DGAP-Adhoc: EQS Group AG übernimmt Got Ethics A/S - Ausbau der Marktposition vor Einführung der ...
30.11.2020 - DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Got Ethics ...
13.11.2020 - DGAP-News: EQS Group AG setzt Wachstum im 3. Quartal 2020 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.