Infineon Aktie: Reichlich Widerstand gegen die nächste Erholungsrallye vorhanden - Chartanalyse

Zur Vollendung einer möglichen Ausbruchsformation aus der Konsolidierung muss die Infineon Aktie erst einmal prozyklische Kaufsignale abliefern. Bild und Copyright: Infineon.

Zur Vollendung einer möglichen Ausbruchsformation aus der Konsolidierung muss die Infineon Aktie erst einmal prozyklische Kaufsignale abliefern. Bild und Copyright: Infineon.

02.04.2020 08:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Infineon Aktie bleibt die Lage volatil. Nach der jüngsten Erholungsbewegung vom Corona-Crashtief bei 10,132 Euro auf 14,554 Euro (erreicht am 25. März) ging es in den letzten Tagen wieder abwärts. Großen bearishen Schwung nahm der Aktienkurs des DAX-notierten Chipherstellers aus München dabei aber nicht auf. Am Montag setzte das Papier bei 12,75 Euro auf, gestern gab es das Tagestief bei 12,728 Euro und mit 12,874 Euro (-4,14 Prozent) ging es aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen zeigen für den Aktienkurs von Infineon nach oben und notieren bei 12,91/12,98 Euro.

Charttechnisch stellt sich damit die Frage, ob sich die Infineon Aktie jetzt schon wieder aus der Konsolidierung der letzten Tage nach oben absetzen könnte? Zwei Unterstützungen prägen die Basis dieser spekulativen Frage: Zum einen die beiden genannten Tagestiefs vom Montag und dem gestrigen Mittwoch. Zum anderen ist da die Zone bei 12,30/12,50 Euro zu nennen, die den Supportbereich ergänzt. Hier befindet sich unter anderem das obere Ende des breiten Gaps, das am 24. März aufgerissen wurde. Alles in allem ist dies ein Supportcluster, der den Bären einiges entgegen setzen könnte.

Doch zur Vollendung einer möglichen Ausbruchsformation aus der Konsolidierung muss die Infineon Aktie erst einmal prozyklische Kaufsignale abliefern. Und damit tat sich der DAX-Wert in den letzten Tagen schwer. Die wichtigste Triggerzone bullisher Art für die kurzfristige Tendenz beim Aktienkurs des Konzerns sollte der Bereich um 14,42/14,55 Euro sein. Ein hier liegender Widerstandscluster erstreckt sich allerdings von 14,02/14,16 Euro bis auf 14,63/14,77 Euro. Hinzu kommt, dass im Breakfall schon zwischen der 15-Euro-Marke und 15,26/15,29 Euro weitere charttechnische Hürden zu sehen sind. Es wartet also reichlich Arbeit auf die Bullen, wenn sich Infineons charttechnisches Bild deutlich verbessern soll.

Infineon: Klares Kaufvotum in der Krise

Auch Infineon hat seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurückgezogen. Die Lieferketten sind gestört, gleiches gilt für die Endmärkte. Corona hat das Geschehen fest im Griff. Die bisher erwartete Segmentmarge von 16 Prozent dürfte nicht mehr realistisch sein.

Für die Analysten der DZ Bank bleibt es dennoch bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Infineon. Das Kursziel liegt weiter bei 17,00 Euro.

Die Experten erwarten für das laufende Geschäftsjahr einen Gewinn je Aktie von 0,74 Euro, bisher gingen sie von 0,88 Euro aus. Für das kommende Geschäftsjahr fällt die Prognose von 0,89 Euro auf 0,86 Euro zurück.

Aus Sicht der Experten ist Infineon langfristig zukunftsweisend aufgestellt. Es gibt eine Reihe von Wachstumstreibern, dazu zählen die Elektromobilität und das Internet der Dinge (IoT).

Die aktuellen Probleme sind großteils im Aktienkurs eingepreist.

Die Papiere von Infineon geben heute 0,6 Prozent auf 13,448 Euro nach. ... diese News vom 31.03.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Infineon

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Infineon

27.05.2020 - Infineon: Gutes Timing bei der Finanzierungsrunde
27.05.2020 - Infineon: Aktien werden zu 19,30 Euro ausgegeben
26.05.2020 - Infineon will Kapital erhöhen
08.05.2020 - Infineon Aktie: Unterwegs zu dem Kursniveau, das vor der Corona-Krise gesehen wurde?
07.05.2020 - Infineon: Langfristige Impulse
06.05.2020 - Infineon: Aktie wird hochgestuft
06.05.2020 - Infineon Aktie: Wehe, dieser Versuch schlägt auch fehl…
06.05.2020 - Infineon: Zwei Kaufempfehlungen für die Aktie
05.05.2020 - Infineon: Kursplus nach Quartalszahlen
05.05.2020 - Infineon: „Im Bereich Automotive rechnen wir mit starken Umsatzrückgängen”
23.04.2020 - Infineon Aktie: Noch in der Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
21.04.2020 - Infineon Aktie: Schon die nächsten Handelsstunden werden entscheidend
17.04.2020 - Infineon: Sinnvoll aber zu teuer
17.04.2020 - Infineon Aktie: Engmaschige Chart-Netze in beide Richtungen
08.04.2020 - Infineon: Klare Synergieeffekte
31.03.2020 - Infineon: Klares Kaufvotum in der Krise
27.03.2020 - Infineon: Verschiedene Impulsgeber
27.03.2020 - Infineon: Langfristige Perspektiven bleiben gut
26.03.2020 - Infineon: Quartalsuamsatz wird am unteren Ende der Erwartungen liegen
26.03.2020 - Infineon Aktie: Aufwärtskorrektur vorbei? - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im Wege eines Accelerated ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien ...
04.05.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Infineon stemmt sich gegen Coronavirus-Krise, die die ...
04.05.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie trüben Aussichten für ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon zieht Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück; ...
05.02.2020 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: Q1 GJ 2020: UMSATZRÜCKGANG IM RAHMEN DER ERWARTUNGEN, ...
12.11.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: SCHLUSSQUARTAL UND JAHRESERGEBNIS GJ 2019 ERFÜLLEN DIE ...
25.09.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon Technologies AG startet Bookbuilding-Prozess für ...
01.08.2019 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON BEHAUPTET SICH IN SCHWIERIGEM MARKTUMFELD UND TRIFFT ...
17.06.2019 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.