SMT Scharf: China-Geschäft wird das Jahr 2020 prägen

Bild und Copyright: SMT Scharf.

Bild und Copyright: SMT Scharf.

30.03.2020 14:35 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Von SMT Scharf wurden heute die endgültigen Zahlen für das Jahr 2019 vorgelegt. Gemeldet wird ein Umsatzanstieg von 70,8 Millionen Euro auf 75,4 Millionen Euro, während der Gewinn unter dem Strich von 4,6 Millionen Euro auf 5,7 Millionen Euro erhöht wurde. Vor Zinsen und Steuern meldet der Bergbautechnik-Konzern aus Hamm einen operativen Gewinnanstieg von 5,3 Millionen Euro auf 6,8 Millionen Euro.

„Als Spezialmaschinenbauer in der Nische sind wir in den wichtigen Bergbaumärkten gut positioniert, um von den Wachstumschancen und dem anhaltenden Modernisierungsdrang der Bergwerksbetreiber zu profitieren. 2019 haben wir Umsatz und Ertragskraft angesichts eines komplexer werdenden Marktumfelds abermals gesteigert. Dabei hat uns das starke Chinageschäft einen kräftigen Schub gegeben, so dass wir unsere ursprünglichen Prognoseziele sogar übertreffen konnten”, sagt SMT-Vorstandschef Hans Joachim Theiß am Montag.

2020 wird der Geschäftsverlauf durch die Corona-Krise geprägt sein - offen ist, in welcher Größenordnung. Es verdichten sich laut SMT Scharf die „Anzeichen, dass es im weiteren Jahresverlauf 2020 durch die Ausbreitung des Coronavirus zu deutlich negativen Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung in den Zielmärkten der SMT Scharf insgesamt als auch auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens selbst kommen könnte”.

Hinzu komme auf dem chinesischen Markt Belastungen durch die Einführung neuer staatlicher Regelungen für Motoren (China-III). Der Fortgang des Chinageschäfts sei im laufenden Jahr weiter von der China-III-Zulassung abhängig. Frühestens ab der zweiten Jahreshälfte sei in dem Land mit Impulsen zu rechnen, so Theiß. „Dann können wir voraussichtlich mit der Auslieferung der neu zugelassenen China-III-Maschinen beginnen”, so der Manager.

Daten zum Wertpapier: SMT Scharf
Zum Aktien-Snapshot - SMT Scharf: hier klicken!
Ticker-Symbol: S4A
WKN: 575198
ISIN: DE0005751986
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: SMT Scharf AG steigert durch starkes Chinageschäft Umsatz und Ergebnis in 2019 deutlich






DGAP-News: SMT Scharf AG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis





SMT Scharf AG steigert durch starkes Chinageschäft Umsatz und Ergebnis in 2019 deutlich






30.03.2020 / 12:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SMT Scharf AG steigert durch starkes Chinageschäft Umsatz und Ergebnis in 2019 deutlich

- Konzernumsatz von 75,4 Mio. EUR klar über Vorjahr

- Operatives Ergebnis (EBIT) mit 6,8 Mio. EUR deutlich gesteigert

- Starkes ... DGAP-News von SMT Scharf weiterlesen.

4investors-News - SMT Scharf

26.05.2021 - SMT Scharf: Sinnvolle Kooperation
25.05.2021 - SMT Scharf - Kapitalerhöhung: Verzögerungen in China und Einstieg in die Elektromobilität
17.05.2021 - SMT Scharf: Realistische Zielsetzung für 2021
12.05.2021 - SMT Scharf schreibt wieder einen operativen Gewinn
23.04.2021 - SMT: Erholung im zweiten Halbjahr
08.04.2021 - SMT Scharf: Ein Ausblick mit kaufmännischer Vorsicht
02.03.2021 - SMT: Ein Jahr der Erholung
01.03.2021 - SMT Scharf: Erneute Gewinnwarnung für 2020
25.02.2021 - SMT Scharf: Raus aus dem Regulierten Markt
05.02.2021 - SMT Scharf geht in den m:access
12.01.2021 - SMT Scharf: Geringe Chancen
12.01.2021 - SMT Scharf: Übernahmeofferte deutlich unter dem Börsenkurs
10.12.2020 - SMT Scharf: E-Mobilität gewinnt an Dynamik
10.12.2020 - SMT Scharf: Großauftrag aus Russland
26.11.2020 - SMT Scharf: 2021 bringt deutliche Erholung
11.11.2020 - SMT Scharf: Lage nicht überbewerten
10.11.2020 - SMT Scharf: Umsatz- und Gewinnwarnung
09.11.2020 - SMT Scharf: Anleger brauchen etwas Geduld
20.08.2020 - SMT Scharf: Spannende Partnerschaft
19.08.2020 - SMT Scharf: Kooperation mit russischer Polymetal

DGAP-News dieses Unternehmens

27.05.2021 - DGAP-News: SMT Scharf AG hält Hauptversammlung erneut erfolgreich virtuell ...
25.05.2021 - DGAP-Adhoc: SMT Scharf AG beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital und ...
12.05.2021 - DGAP-News: SMT Scharf AG startet solide in das Geschäftsjahr ...
31.03.2021 - DGAP-News: SMT Scharf AG veröffentlicht Geschäftsbericht für das Jahr ...
01.03.2021 - DGAP-Adhoc: SMT Scharf AG: Operatives Ergebnis 2020 voraussichtlich geringer als ...
01.03.2021 - DGAP-News: SMT Scharf AG: Operatives Ergebnis 2020 voraussichtlich geringer als ...
25.02.2021 - DGAP-Adhoc: SMT Scharf AG: Widerruf der Zulassung zum Regulierten Markt der Frankfurter ...
05.02.2021 - DGAP-Adhoc: SMT Scharf AG: Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Downlisting in den m:access der ...
12.01.2021 - DGAP-News: Shareholder Value Beteiligungen AG und Share Value Stiftung kündigen Übernahme- und ...
11.01.2021 - DGAP-WpÜG: Kontrollerlangung / Zielgesellschaft: SMT Scharf AG; Bieter: Shareholder Value ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.