Kion senkt die Dividende und stoppt Produktion in diversen Ländern


27.03.2020 11:33 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Wie viele andere Unternehmen in diesen Tagen auch zieht Kion die Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurück. Hintergrund ist die Corona-Pandemie, deren Folgen derzeit keine verlässliche Prognose für die Entwicklung der Geschäfte erlaubt. Eine neue Prognose wird daher auch nicht vorgelegt.

Im Zuge der Pandemie und einer daraus resultierend zuletzt angespannten Materialverfügbarkeit setze man „vorübergehend, zunächst für durchschnittlich zwei Wochen, die Fertigung in wesentlichen Produktionswerken in Europa, Nord- und Südamerika sowie in Indien aus”, so Kion weiter. Im Zuge des Produktionsstopps sollen Überstunden abgebaut und Kurzarbeit genutzt werden.

Auch auf die Dividendenzahlung hat die Corona-Pandemie Auswirkungen. Kion wird für das Geschäftsjahr 2019 entgegen der bisherigen Planung nun eine Dividende in gesetzlicher Mindesthöhe von 0,04 Euro je Aktie ausschütten - eigentlich war eine Zahlung von 1,30 Euro je Aktie angekündigt. Noch offen ist, wann die Aktionäre über diesen neuen Dividendenvorschlag abstimmen können: Die Hauptversammlung am 12. Mai wurde wegen der Infektionswelle verschoben.

Daten zum Wertpapier: Kion
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: KGX
WKN: KGX888
ISIN: DE000KGX8881

Kion - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Kion

04.12.2020 - KION - Kapitalerhöhung: Nicht alle Aktien wurden bezogen
01.12.2020 - KION: Batterie-Jointventure nimmt Produktion auf
30.11.2020 - KION Group: Neue Aktien zu 62 Euro
21.09.2020 - Kion mit einer Premiere
22.07.2020 - Kion: Positive Stimmung bei Analysten
20.07.2020 - Kion: Aktie wird klar abgestuft
13.07.2020 - KION legt Quartalszahlen vor
17.01.2020 - Kion Group legt vorläufige Zahlen für 2019 vor
13.01.2020 - Kion: Wechsel im Vorstand
24.10.2019 - Kion: Ein dickes Kursplus
15.07.2019 - Kion: Attraktive Bewertung vor den Quartalszahlen
11.07.2019 - Kion gründet mit KMZ Joint Venture für Lithium-Ionen-Batterien
20.03.2019 - Kion baut Indien-Aktivitäten aus
08.01.2019 - Kion: Kursminus nach Abstufung der Aktie
26.09.2018 - Kion Group: Böhm bleibt
26.07.2018 - Kion: Vorratsaufbau belastet Cashflow
27.06.2018 - Kion beruft neue Managerin in den Vorstand
27.03.2018 - Kion: Neues aus dem Vorstand
18.01.2018 - Kion steigt bei chinesischer EP Equipment ein
23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel

DGAP-News dieses Unternehmens

11.01.2021 - DGAP-News: Hasan Dandashly und Andreas Krinninger rücken in den Vorstand der KION GROUP AG ...
17.12.2020 - DGAP-News: KION Group von CDP für Klimaschutz ...
04.12.2020 - DGAP-News: KION GROUP AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab ...
03.12.2020 - DGAP-News: KION GROUP AG: Vorläufige Bezugsquote beträgt rund 86,6 Prozent ...
01.12.2020 - DGAP-News: KION Battery Systems startet die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien ...
30.11.2020 - DGAP-Adhoc: KION GROUP AG legt Bezugspreis von EUR 62,00 pro neue Aktie ...
18.11.2020 - DGAP-Adhoc: KION GROUP AG beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
18.11.2020 - DGAP-News: Kapitalerhöhung: KION Group will Wachstum nach COVID-19-Pandemie forcieren ...
29.10.2020 - DGAP-News: KION Group erzielt in den ersten neun Monaten 2020 einen anhaltend starken ...
20.10.2020 - DGAP-Adhoc: KION Group quantifiziert Prognose für das Geschäftsjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.