PSI Software: Drei Punkte für die Aktie

Bild und Copyright: PSI.

Bild und Copyright: PSI.

26.03.2020 17:54 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Spekulationen über mögliche Übernahmen nehmen heute kein Ende. Wirecard und SAP werden als mögliche Kandidaten von Analysten genannt, Bechtle scheidet aufgrund der Aktionärsstruktur aus. Auch bei PSI Software scheint die Aktionärsstruktur gegen eine Übernahme zu sprechen. Die Hauptaktionäre haben ein hohes Interesse an der Unabhängigkeit von PSI.

Für die Analysten der DZ Bank bleibt es bei der Kaufempfehlung für die Aktien von PSI Software. Das Kursziel sinkt von 24,00 Euro auf 21,30 Euro.

2020 dürfte der Umsatz laut Unternehmen leicht sinken, beim EBIT wird mit einem Minus von 20 Prozent gerechnet. Die Analysten halten -2 Prozent bzw. -17 Prozent für realistisch. Sie rechnen im laufenden Jahr mit einem Gewinn je Aktie von 0,65 Euro (alt: 0,97 Euro). Die Prognose für 2021 fällt von 1,14 Euro auf 0,85 Euro.

Drei Punkte sprechen aus Sicht der Analysten für den Titel. Es gibt ein intaktes strukturelles Wachstum. Das Branchenportfolio ist gut diversifiziert. Und der Investment Case ist recht defensiv. Zusätzlich hat sich die Bewertung deutlich verringert.

Die Aktien von PSI Software verlieren heute 2,3 Prozent auf 16,85 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: PSI

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - PSI

24.03.2020 - PSI reduziert Prognose für 2020
26.07.2019 - PSI legt Halbjahreszahlen vor
09.07.2019 - PSI: Neuer Auftrag von Thyssengas
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
12.11.2018 - PSI: Auftrag aus Österreich
05.11.2018 - PSI: Vision 2022 in Reichweite
31.10.2018 - PSI will Ergebnisziel für 2018 übertreffen
22.10.2018 - PSI: Auftrag aus dem ÖPNV-Sektor
10.10.2018 - PSI erhöht Prognose für 2018
10.09.2018 - PSI Software: Vision 2022 soll für Plus sorgen
31.07.2018 - PSI: Prognose in Reichweite
26.07.2018 - PSI legt Zahlen vor
25.07.2018 - PSI: Zukauf in Ostdeutschland
28.05.2018 - PSI zieht Auftrag von Volkswagen an Land
16.04.2018 - PSI: Auftrag aus Berlin
03.04.2018 - PSI: Minus 10 Prozent
20.02.2018 - PSI: Neuer Auftrag aus der Schiffsbraubranche
06.02.2018 - PSI kauft Aktien zurück
06.11.2017 - PSI: 3 Euro Aufschlag
30.10.2017 - PSI hofft auf Impulse aus dem Kohleausstieg und der Verkehrswende

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.