DAX: 10‘000 Punkte-Marke wieder im Visier? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Die extremen Kursschwankungen nehmen sogar noch bei Erholungsbewegungen zu. Auch beim Dow Jones gab es gestern eine Rekord-Erholung. Sollte die Aufwärtsdynamik im DAX heute anhalten, dürfte der Index die 10‘000 Punkte-Marke touchieren. Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

25.03.2020 08:40 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Nachdem sich in der vergangenen Woche ein kleines Doppeltief bei 8‘260 Punkten ausbildete und dieses Tief in dieser Woche nicht mehr unterschritten wurde, kam es gestern zu einer imposanten Rally-Bewegung. An nur einem Tag konnte der Index fast 1‘000 Punkte bzw. knapp 11 % zulegen. Diese Erholungsbewegung war getrieben von Short-Eindeckungen. Der Index schloss gestern nahezu exakt an der 9‘700 Punkte-Marke. Die aktuelle Wochenhandelsspanne liegt somit bereits bei 1‘200 Punkten und dürfte noch weiter ansteigen, denn möglicherweise erreicht der Deutsche Aktienindex heute noch die runde 10‘000 Punkte-Marke.

Ausblick: Die extremen Kursschwankungen nehmen sogar noch bei Erholungsbewegungen zu. Auch beim Dow Jones gab es gestern eine Rekord-Erholung. Sollte die Aufwärtsdynamik im DAX heute anhalten, dürfte der Index die 10‘000 Punkte-Marke touchieren.

Die Long-Szenarien: Ein weiteres Aufwärtsgap könnte der DAX heute auf das Parkett zaubern. Nach dieser Kurslücke wäre ein direkter Anstieg bis 10‘000 Punkte möglich. Bleiben dann die Gewinnmitnahmen aus, müsste man mit einem Durchmarsch bis 10‘280 Punkte rechnen. Auf diesem Kursniveau dürfte dann allerdings die Gewinnmitnahmen überwiegen.

Die Short-Szenarien: Den Bären ging bereits letzte Woche etwas die Luft aus. Um nun neue Optionen zu erhalten, müsste der Index bei 10‘000 Punkten bzw. bei rund 10‘300 Punkten ein bärisches Muster ausbilden. Sollte das klappen, wäre ein nochmaliger Rückgang bis zur 8‘000 Punkte-Marke denkbar.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

DAX heute deutlich über 9.000: Stabilität kehrt zurück - Donner & Reuschel Kolumne

Die Hoffnung auf ein zusätzliches Liquiditätsprogramm der US-Notenbank sowie die Aussicht auf das Billionen-Konjunkturpaket in den USA hat gestern für ein Kursfeuerwerk gesorgt. Der Dax gewann elf Prozent auf 9.701 Punkte. Das war der größte Tagesgewinn seit Oktober 2008. Hohe Schwankungsbreiten werden aber wohl an der Tagesordnung bleiben. Die charttechnische Lage wird sich nachhaltig erst mit einem umfassenden Rückgang der Corona-Fallzahlen entschärfen. Gestern scheint aber nun ein „kleiner Anfang“ gemacht worden zu sein. Der DAX 30 zeigt aktuell gegenüber den US-Indizes "relative Stärke“. Die USA stehen noch ganz am Anfang einer Corona-Krise. Das Krisenmanagement funktioniert dort deutlich schlechter als „im Rest der Welt“. Ein umfassendes Hilfspaket zur Stärkung der US-Wirtschaft ist im Senat vorerst gescheitert. Könnte aber demnächst verabschiedet werden. Von fundamentaler Seite werden heute der ifo-Geschäftsklimaindex sowie die US-Auftragseingänge ... diese News vom 25.03.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

04.04.2020 - Das gab es noch nie: Ein globales Konzert wirtschaftsunterstützender Maßnahmen in Rekordhöhe - Weberbank-Kolumne
03.04.2020 - DAX: 9’750 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
02.04.2020 - DAX: Bären übernehmen wieder das Ruder - UBS-Kolumne
01.04.2020 - DAX: Angst vor der 10‘000 Punkte-Marke - UBS-Kolumne
31.03.2020 - DAX: Weiter in Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
30.03.2020 - DAX: Kommt noch etwas nach? - UBS-Kolumne
27.03.2020 - Rückkehr in die Steinzeit? Ein Impulsbeitrag - Commerzbank Kolumne
27.03.2020 - DAX: Wieder bei 10’000 Punkten - UBS-Kolumne
27.03.2020 - DAX: 10.000 im Fokus - Crash am US-Arbeitsmarkt - Donner & Reuschel Kolumne
26.03.2020 - DAX vollzieht eine Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
26.03.2020 - DAX: Volatile Stabilität - Donner & Reuschel Kolumne
25.03.2020 - ifo-Geschäftsklimaindex: Scharfe Rezession nicht mehr zu vermeiden - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX im Bereich von 10.000 Punkten: Don’t flatten this curve! - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX heute deutlich über 9.000: Stabilität kehrt zurück - Donner & Reuschel Kolumne
24.03.2020 - Emerging Markets: Situation schwieriger als 2008 - Commerzbank Kolumne
24.03.2020 - DAX: Ist das die Bodenbildung? - UBS-Kolumne
24.03.2020 - DAX steigt in Richtung 9.000 - 8.152 bleiben wichtiger Support - Donner & Reuschel Kolumne
23.03.2020 - Corona-Krise: Käuferstreik am Anleihenmarkt - Weberbank-Kolumne
23.03.2020 - DAX: Bären weiter am Drücker? - UBS-Kolumne
23.03.2020 - DAX schwächer in die neue Woche: 8.152 bleiben wichtiger Support - Donner & Reuschel Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.