Schaeffler zieht Prognose für 2020 zurück


24.03.2020 16:02 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Automobil-Zulieferer Schaeffler fährt in Deutschland und Europa die Produktion herunter und zieht die Prognose für 2020 zurück - beides Folgen der Corona-Pandemie. „Aus heutiger Sicht sind weder der weitere Verlauf noch die wirtschaftlichen Auswirkungen verlässlich abzuschätzen. Eine neue Prognose wird abgegeben, sobald dies möglich ist”, kündigt das Unternehmen aus Herzogenaurach am Dienstag an.

Mit Arbeitnehmervertretern und den Vertretern der Betriebsräte habe man zudem ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem den Folgen der Pandemie begegnet werden soll. „Das vereinbarte Maßnahmenpaket umfasst neben den bereits bewährten Instrumenten, wie Schließtage, Abbau der Gleitzeitkonten und Betriebsferien, auch die anlässlich der Krise neu verabschiedeten Regelungen zur Kurzarbeit”, so Schaeffler. In den letzten Tagen hatten zahlreiche Unternehmen aus dem Automobilbau vorübergehende Produktionsstopps gemeldet.

Auf einem Blick - Chart und News: Schaeffler Vz.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Schaeffler Vz.

26.03.2020 - Schaeffler: Entspannung in China
19.03.2020 - Schaeffler sucht neuen Termin
11.03.2020 - Schaeffler: Viele Belastungsfaktoren
11.03.2020 - Schaeffler: Experten werden zurückhaltender
10.03.2020 - Schaeffler: Conti zeigt den Weg
07.03.2020 - Schaeffler: Söding bleibt bis Ende 2023
05.11.2019 - Schaeffler: Wichtige Personalie
05.11.2019 - Schaeffler demonstriert Zuversicht in die Prognose 2019
09.09.2019 - Schaeffler: Wenig Hoffnung für 2020
12.08.2019 - Schaeffler: Die Probleme sind deutlich
06.08.2019 - Schaeffler: Verkaufen nach den Zahlen
06.08.2019 - Schaeffler bestätigt gesenkte Prognose
30.07.2019 - Schaeffler: Gelassenheit nach der Warnung
29.07.2019 - Schaeffler: Autobranche sorgt für Gewinnwarnung
01.07.2019 - Schaeffler trennt sich von Schaeffler Friction Products Hamm GmbH
09.05.2019 - Schaeffler: Zweistelliges Kursziel für die Aktie
26.04.2019 - Schaeffler Aktie: Keine Panik!
03.04.2019 - Schaeffler: Schwieriger Auftakt
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
06.03.2019 - Schaeffler: Zufriedenheit klingt anders

DGAP-News dieses Unternehmens

24.03.2020 - DGAP-Adhoc: Schaeffler AG: Schaeffler setzt Prognose für laufendes Geschäftsjahr ...
24.03.2020 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler reagiert auf ...
24.03.2020 - DGAP-News: Korrektur der Veröffentlichung vom 24.03.2020, 13:13 Uhr CET/CEST - Schaeffler AG: ...
19.03.2020 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler passt Produktion im Automobilgeschäft ...
18.03.2020 - DGAP-News: Schaeffler AG verschiebt Hauptversammlung aufgrund der ...
10.03.2020 - DGAP-News: Schaeffler AG: Schaeffler Gruppe 2019 in schwierigem Umfeld mit starkem Cash Flow ...
06.03.2020 - DGAP-News: Schaeffler AG: Vertrag von Michael Söding verlängert ...
13.11.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: BDT Capital Partners erwirbt signifikanten Anteil an ...
05.11.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Ergebnisqualität im dritten Quartal verbessert, Maßnahmen ...
05.11.2019 - DGAP-News: Schaeffler AG: Finanzvorstand Dietmar Heinrich verlängert Vertrag ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.