Biofrontera: Ernste Belastungsprobe

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

24.03.2020 13:22 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aufgrund von Corona kann es zu einer vorläufigen Nachfrageschwäche bei Ameluz von Biofrontera kommen. Damit rechnet die Unternehmensführung von Biofrontera. Um diese teils abzufedern, arbeitet Biofrontera an den Kosten. Dazu zählt Kurzarbeit in Deutschland. In den USA gibt es größere Einschnitte im dortigen Geschäft, was mit einer Reduzierung des Personals einhergeht. Mitarbeiter sollen unbezahlten Urlaub nehmen, der Vorstand verzichtet auf einen Teil des Gehalts.

Die Nachfrageschwäche kann einige Monate anhalten. Die Visibilität bei der kurzfristigen Geschäftsentwicklung ist jedoch gering. Corona wird zu einer ernsten Belastungsprobe für Biofrontera.

Die Analysten von SMC Research reduzieren das Rating für die Aktien von Biofrontera von „speculative buy“ auf „halten“. Das Kursziel sinkt von 7,80 Euro auf 5,30 Euro.

Die Aktien von Biofrontera gewinnen heute 13,2 Prozent auf 2,75 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Biofrontera

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Biofrontera

23.03.2020 - Biofrontera bricht Wandelanleihe-Emission ab
20.03.2020 - Biofrontera: Kurzarbeit und Kostensenkungen
13.03.2020 - Biofrontera: Neuer Ameluz-Partner
13.03.2020 - Biofrontera: Neue Frist
11.03.2020 - Biofrontera: „Der Akne-Markt ist in den USA ein äußerst lukrativer Markt”
10.03.2020 - Biofrontera: Neues von der Zulassungsbehörde
10.03.2020 - Biofrontera: Eine spekulative Kaufempfehlung
03.03.2020 - Biofrontera und Maruho einigen sich auf neuen Lizenzvertrag
26.02.2020 - Biofrontera will sich 15 Millionen Euro per Wandelanleihen holen
10.02.2020 - Biofrontera: Sieht nicht gut aus bei der Aktie…
06.02.2020 - Biofrontera: Neues Kursziel für die Aktie
03.02.2020 - Biofrontera: EU-Zulassung für Ameluz soll erweitert werden
01.02.2020 - Biofrontera: Vertriebsvorstand geht
14.01.2020 - Biofrontera meldet Follow-up-Ergebnisse für klinische Ameluz-Studie
10.01.2020 - Biofrontera: Hier ist richtig was los…
06.01.2020 - Biofrontera: News aus dem US-Geschäft
13.12.2019 - Biofrontera: Neuer Manager für das US-Geschäft
05.12.2019 - Biofrontera: Analyst senkt Kursziel für die Aktie
02.12.2019 - Biofrontera Aktie: Nach der Kurshalbierung nun die Erholungsrallye?
21.11.2019 - Biofrontera Aktie: Comeback oder nur eine Zwischenerholung?

DGAP-News dieses Unternehmens

23.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG zieht Bezugsangebote für Pflichtwandelanleihen ...
20.03.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera ergreift umfassende Maßnahmen zur Kostensenkung während ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG unterzeichnet unverbindliches Termsheet für ...
12.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG verlängert Bezugsfrist für ...
10.03.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Europäische Kommission erteilt die erweiterte Zulassung für Ameluz(R) ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera unterzeichnet verbindliches Term Sheet mit Maruho Co., ...
26.02.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG beschließt Ausgabe von qualifiziert nachrangigen ...
19.02.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera veröffentlicht Neues aus der klinischen ...
03.02.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Europäische Zulassungsbehörde empfiehlt die Zulassungserweiterung von ...
31.01.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Organisatorische Neustrukturierung der Biofrontera und Rücktritt des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.