ThyssenKrupp: Krise zur Unzeit

Bild und Copyright: ThyssenKrupp.

Bild und Copyright: ThyssenKrupp.

24.03.2020 12:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

ThyssenKrupp zieht seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr zurück. Die derzeitige Krise sorgt dafür, dass ein Ausblick momentan nicht realistisch darstellbar ist. Bisher ging ThyssenKrupp von einem bereinigten EBIT auf Vorjahresniveau aus.

Ein Problem von ThyssenKrupp ist, dass man sich momentan in einer Umbauperiode befindet. Die Bilanz ist eher schwach, die Profitabilität war schon einmal besser. Daher kommt die aktuelle Krise zu einem sehr schlechten Zeitpunkt für ThyssenKrupp.

Wichtig wird daher der Verkauf der Aufzugsparte werden. Die daraus generierten Mittel können dazu beitragen, die Lage bei ThyssenKrupp zu stabilisieren.

Derzeit sprechen die Analysten der DZ Bank eine Halteempfehlung für die Aktien von ThyssenKrupp aus. Das Kursziel steht weiter bei 9,40 Euro. Allerdings werden die Annahmen von den Experten aktuell geprüft.

Auf einem Blick - Chart und News: ThyssenKrupp

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ThyssenKrupp

27.03.2020 - ThyssenKrupp: Entscheidender Knotenlöser
23.03.2020 - thyssenkrupp zieht Prognose wegen Corona-Krise zurück
20.03.2020 - thyssenkrupp meldet Personalien an der Konzernspitze
28.02.2020 - ThyssenKrupp: Hoher Buchgewinn nach Verkauf
27.02.2020 - ThyssenKrupp: Aufzug-Entscheidung ist gefallen
18.02.2020 - ThyssenKrupp: Einer ist raus
14.02.2020 - ThyssenKrupp: Ein Minus beim Kursziel der Aktie
13.12.2019 - ThyssenKrupp: Entscheidung im ersten Quartal
26.11.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Auch das noch…
25.11.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Eine einzige Zitterpartie!
22.11.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Boden nach dem Schock gefunden?
22.11.2019 - ThyssenKrupp: Ein enttäuschender Ausblick
21.11.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Dramatische Lage nach den Zahlen - Dividende fällt aus
23.10.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Achtung, neues Kaufsignal
16.10.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Gut, aber nicht gut genug…
25.09.2019 - ThyssenKrupp: Harte Zeiten
25.09.2019 - ThyssenKrupp: Kerkhoff soll gehen
11.09.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Das wird ein richtiger Hindernislauf
09.09.2019 - ThyssenKrupp: Börsengang ist kein Thema mehr
05.09.2019 - ThyssenKrupp fliegt, MTU steigt auf - alle DAX-Änderungen

DGAP-News dieses Unternehmens

23.03.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Verlässliche Einschätzung der Geschäftsentwicklung des ...
20.03.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Merz bleibt Vorstandsvorsitzende der thyssenkrupp ...
27.02.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp verkauft Aufzuggeschäft für 17,2 Mrd ? an ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Präsidium und Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG ...
10.05.2019 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp und Tata Steel erwarten Untersagung des geplanten ...
22.03.2019 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Sechs Unternehmen steigen in den ...
08.11.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp erwartet Jahresüberschuss von 0,1 Mrd EUR - belastet ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp plant Teilung des Konzerns in zwei eigenständige, ...
31.07.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Anpassung des Konzern-Ausblicks für das Geschäftsjahr 2017/2018 nach ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.