Deutsche Euroshop: Dividende fällt aus


20.03.2020 12:03 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im vierten Quartal steigt der Umsatz der Deutsche Euroshop leicht auf 58,3 Millionen Euro an. Das EBIT sinkt von 52,6 Millionen Euro auf 50,9 Millionen Euro. Beim FFO je Aktie geht es von 0,63 Euro auf 0,61 Euro nach unten. Die Zahlen liegen auf Höhe der Erwartungen.

Eine Dividende wird es nicht geben. Geplant waren eigentlich 1,55 Euro je Aktie. Doch in Corona-Zeiten will man vorsichtiger agieren. Viele Einkaufszentren in Europa schließen, wie sich Corona weiter auswirken wird, ist noch unklar. Das durch die Absage an die Dividende eingesparte Geld kann dabei helfen, die anstehenden Einbußen zu kompensieren.

Für die Analysten von Independent Research ist dies keine Überraschung, die Entscheidung war absehbar. Für Investoren ist dies jedoch kein gutes Zeichen. Das Geschäft stagnierte schon zuvor, jetzt wird auch noch die Dividende gestrichen.

Die Experten reduzieren ihre Gewinnschätzungen. Sie rechnen für 2020 mit einem Gewinn je Aktie von 1,72 Euro (alt: 2,03 Euro). Die Prognose für 2021 sinkt von 2,09 Euro auf 1,77 Euro.

Das Kursziel für die Aktien von Deutsche Euroshop reduzieren die Analysten von 27,00 Euro auf 12,00 Euro. Wie bisher gibt es eine Halteempfehlung für den Titel.

Die Aktien der Deutsche Euroshop gewinnen heute 7,0 Prozent auf 11,18 Euro.



Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Euroshop

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Deutsche Euroshop

21.09.2020 - Deutsche Euroshop: Neue Zahlen zu den Corona-Folgen
26.08.2020 - Deutsche Euroshop: Keine genaue Prognose – Starke Kursentwicklung
19.08.2020 - Deutsche Euroshop: Sehr hoher Abschlag
14.05.2020 - Deutsche Euroshop: Deutlicher Gewinnrückgang
24.04.2020 - Deutsche Euroshop: Leichtes Plus beim Kursziel der Aktie
03.04.2020 - Deutsche Euroshop: Viele unbekannte Faktoren
30.03.2020 - Deutsche Euroshop: Massiv unter Druck
23.03.2020 - Deutsche Euroshop: Für risikobereite Anleger
19.03.2020 - Deutsche EuroShop: Dividenden-Hammer - nur leider kein guter
17.05.2019 - Deutsche Euroshop: Blick auf das Portfolio
16.05.2019 - Deutsche Euroshop: Realistischer Wert
01.03.2019 - Deutsche Euroshop Aktie: Hohe Dividendenrendite ein Faktor
28.02.2019 - Deutsche Euroshop: Besser als erwartete Zahlen
21.01.2019 - Deutsche Euroshop: Keine völlige Überraschung
21.12.2018 - Deutsche Euroshop: Eine hohe Rendite
29.11.2017 - Deutsche Euroshop: Wellner bleibt an der Konzernspitze
17.11.2017 - Deutsche Euroshop: Rendite stützt das Papier
16.11.2017 - Deutsche Euroshop: Gewinnprognose sinkt
07.11.2017 - Deutsche Euroshop: Aktie erhält höheres Votum
20.09.2017 - Deutsche Euroshop: Feedback vom Kapitalmarkttag

DGAP-News dieses Unternehmens

21.09.2020 - Deutsche EuroShop: Update September 2020 zur ...
13.08.2020 - DGAP-News: Deutsche EuroShop: Weitere Stabilisierung des operativen Geschäfts nach dem Lockdown - ...
11.06.2020 - DGAP-News: Deutsche EuroShop: Redetext von CEO Wilhelm Wellner zur virtuellen Hauptversammlung ...
14.05.2020 - DGAP-News: Deutsche EuroShop: 1. Quartal 2020 von der Coronavirus-Pandemie noch weitgehend ...
03.04.2020 - DGAP-News: Deutsche EuroShop: Vorlage des Konzern-Jahresfinanzberichts ...
02.04.2020 - DGAP-Adhoc: Aussetzung der Prognose für 2020 - Aktuelle Informationen zur geschäftlichen ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche EuroShop AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2019 plangemäß / Aussetzung ...
19.03.2020 - DGAP-News: Deutsche EuroShop: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2019 plangemäß / Aussetzung der ...
16.03.2020 - DGAP-News: Deutsche EuroShop: Information zum Einfluss der ...
07.01.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche EuroShop: voraussichtliches Bewertungsergebnis für 2019 bei -123 Mio. ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.