Ströer kassiert Prognose für 2020 trotz Rekordquartal ein

Bild und Copyright: Ströer.

Bild und Copyright: Ströer.

20.03.2020 10:43 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

Der Werbekonzern Ströer erwartet ein neues Rekordquartal zum Jahresauftakt, warnt allerdings auch vor den Auswirkungen der Corona-Krise auf das eigene Geschäft. „Das erste Quartal 2020 wird sich nahtlos an ein herausragendes Jahr 2019 anschließen und das 30. Rekordquartal für Ströer in Folge sein”, so das Kölner Unternehmen am Freitag. Vor allem das Kerngeschäft sei organisch deutlich gewachsen und komme auf ein Wachstum im hoch einstelligen Prozentbereich - mehr als vor der Pandemie als Wachstum für 2020 von der Gesellschaft erwartet wurde.

Doch seit dieser Woche hat sich die Lage geändert: „Nach einem sehr starken ersten Quartal sehen wir seit letztem Montag (16. März 2020) einen starken Einfluss der Coronakrise auf unser OOH-Kampagnengeschäft, vor allem bei unseren nationalen Kunden, aufgrund des massiv eingeschränkten öffentlichen Lebens vor dem Hintergrund der öffentlichen Auflagen in Deutschland, wie auch im übrigen Europa und sogar weltweit”, so Ströer. Derzeit lasse sich nicht beziffern, in welcher Höhe sich die Corona-Krise auf Umsatz und Ergebnis auswirken werden, heißt es vonseiten des Unternehmens.

Die bisherige Wachstumsprognose für 2020 wird einkassiert, eine neue Prognose aufgrund der unklaren Lage aber nicht abgegeben. „Ab 2021 erwarten wir aus heutiger Sicht keine negativen Auswirkungen der Coronakrise auf unsere mittelfristigen Geschäftserwartung”, so Ströer. Detaillierter will man sich Ende März äußern. Die Finanzlage sei solide, so das Unternehmen. Man verfüge aktuell über freie Kreditlinien in einem Umfang von über 400 Millionen Euro.

Daten zum Wertpapier: Ströer SE
Zum Aktien-Snapshot - Ströer SE: hier klicken!
Ticker-Symbol: SAX
WKN: 749399
ISIN: DE0007493991
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer ist nach exzellentem 1. Quartal 2020 optimal auf die Coronakrise vorbereitet - Auswirkungen auf Umsatz und Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020 erwartet




DGAP-Ad-hoc: Ströer SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Sonstiges

Ströer SE & Co. KGaA: Ströer ist nach exzellentem 1. Quartal 2020 optimal auf die Coronakrise vorbereitet - Auswirkungen auf Umsatz und Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020 erwartet
19.03.2020 / 23:22 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der ... DGAP-News von Ströer SE weiterlesen.

4investors-News - Ströer SE

04.06.2021 - Ströer: Aufwärtstendenz im zweiten Quartal
13.11.2020 - Ströer: Gute Perspektiven – Aktie wird hochgestuft
25.02.2020 - Ströer: Keine Sorge um die Prognose
26.11.2019 - Ströer: Kursziel für die Aktie wird erhöht
26.08.2019 - Ströer: Der Grund für das Kursminus
12.08.2019 - Ströer: Viel Zufriedenheit
06.08.2019 - Ströer: Vor den Quartalszahlen
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
01.02.2019 - Ströer: Minus 4 Euro
14.01.2019 - Ströer: Gewinne in der Branche unter Druck
10.10.2018 - Ströer: Kaufen nach dem Türkei-Ende
29.08.2018 - Ströer: Neues Rating sorgt für Kursplus
13.08.2018 - Ströer: Was plant Google?
10.08.2018 - Ströer: Fast 40 Prozent
09.08.2018 - Ströer: Kursziel wird angepasst
09.08.2018 - Ströer: Neues vom Kursziel
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus - Analystenstimme
15.02.2018 - Ströer: Unterschiedliche Sichtweisen
31.01.2018 - Ströer: Klares Kaufvotum

DGAP-News dieses Unternehmens

26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: Peter ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: APM Media GmbH & ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: Thomas Toporowicz ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: APMC ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: Udo Müller, ATLANTA ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: Dirk Ströer (und ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: LION Media GmbH & ...
26.11.2020 - DGAP-WpÜG: Befreiung / Zielgesellschaft: Ströer SE & Co. KGaA; Bieter: AnMaSa ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Ströer ist nach exzellentem 1. Quartal 2020 optimal auf die ...
22.03.2019 - DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende von 2,00 EUR ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.