Bayer Aktie: Aufwärtskorrektur vorbei? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

19.03.2020 09:36 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Bayer befinden sich seit dem Verlaufshoch vom 06. Februar bei EUR 78.34 in einem Abwärtstrend. Am 24. Februar wurde nicht nur der langfristige Aufwärtstrendkanal, sondern auch der 50er-EMA mit einem Gap-down zur Eröffnung nach unten verlassen. Und damit ein kräftiges Schwächesignal generiert. Am 26. Februar folgte auch der Durchbruch unter den 200er-EMA, so dass sich die Lage für die Aktien auch langfristig eintrübte. In der folgenden Aufwärtskorrektur mit dem Verlaufshoch am 05. März bei EUR 67.47 gelang es den Bullen nicht mehr den 200er-EMA zurückzuerobern, womit das vorherige Schwächesignal erneut bestätigt wurde. Es folgte ein weiterer Kursrutsch bis zum Verlaufstief bei EUR 44.85 am 16. März. Die Aufwärtskorrektur bis EUR 50.86 am 17. März dürfte bereits vorbei sein. Am Vortag zeigten sich die Aktien erneut schwach mit einer schwarzen Tageskerze.

Ausblick: Der Abwärtstrend der Titel ist klar intakt. Nach der Aufwärtskorrektur deutet die schwarze Vortageskerze mit dem langen oberen Docht und dem kleinen Kerzenkörper bereits auf weitere Kursschwäche hin.

Die Short-Szenarien: Die Aktien starten nach der kurzen Aufwärtskorrektur bis EUR 50.86 eine neue Abwärtswelle und fallen im Verlauf unter das Tief bei EUR 44.85. In der Folge könnte es zu einem weiteren Kursrutsch bis zu fallenden roten Trendlinie im 5-Jahreschart bei etwa EUR 29.60 kommen. Darunter würde die Unterstützung im 25.00 Euro angelaufen werden. Der Abwärtstrend ist klar intakt und würde erst mit Kursen über dem Verlaufshoch bei EUR 50.86 kurzfristig wackeln.

Die Long-Szenarien: Die Aktien können die Schwäche vom Vortag schnell abschütteln und einen erneuten Angriff auf das Verlaufshoch bei EUR 50.86 starten. Gelingt hier ein Durchbruch nach oben, würde sich die Aufwärtskorrektur ausdehnen und das noch offene Gap bei EUR 55.90 angelaufen werden. Geht es weiter höher würde ein weiteres offenes Gap bei EUR 63.50 warten. Langfristig würde sich die Lage für die Bullen aber erst mit einer Rückeroberung des 200er-EMA wieder aufhellen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

03.06.2020 - Bayer, Lufthansa und Co.: Virtuelle Hauptversammlungen als Chance für die Aktienkultur
28.05.2020 - Bayer Aktie: 200er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
26.05.2020 - Bayer Aktie: Das könnten die nächsten guten News werden!
25.05.2020 - Bayer Aktie: Kommt zum US-Gerücht um Glyphosat noch das Kaufsignal?
25.05.2020 - Bayer: Amerikanische Gerüchte treiben den Kurs
14.05.2020 - Bayer Aktie: Neue Abwärtswelle? - UBS-Kolumne
30.04.2020 - Bayer: Die große Ausnahme
30.04.2020 - Bayer Aktie kämpft sich den Weg nach oben frei - geht die Erholungsrallye weiter?
29.04.2020 - Bayer Aktie im Minus - das ist der Grund…
27.04.2020 - Bayer: Gewinnerwartungen ziehen an
27.04.2020 - Bayer: Große Unterschiede beim Kursziel der Aktie
27.04.2020 - Bayer: Prognose dürfte steigen
27.04.2020 - Bayer: „In Zeiten der Krise einen positiven Beitrag leisten”
22.04.2020 - Bayer Aktie: Schafft der DAX-Wert den Absprung nach oben?
21.04.2020 - Bayer startet globales klinisches Forschungsprogramm zur Behandlung von Covid-19
21.04.2020 - Bayer: Vorschau auf die Quartalszahlen
16.04.2020 - Bayer Aktie: Abprall am 50er-EMA - UBS-Kolumne
30.03.2020 - Bayer: Aktie ist klarer Top Pick
30.03.2020 - Bayer Aktie: Strategisch wichtige Trading-Signale kündigen sich an
28.03.2020 - Bayer: Hauptversammlung wird online stattfinden

DGAP-News dieses Unternehmens

08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...
14.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer und Monsanto schaffen ein weltweit führendes ...
06.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Fortgeschrittene Verhandlungen über ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.