Mutares Aktie: Völlig irrationale Achterbahn - Chartanalyse

Bild und Copyright: Mutares.

Bild und Copyright: Mutares.

17.03.2020 08:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aktien von Beteiligungsgesellschaften erlebten gestern einen turbulenten Tag - so auch die Mutares Aktie. Die irrationalen Schwankungen ließen den Anteilschein der Münchener zunächst von 8,20 Euro auf 6,20 Euro fallen und später auf bis zu 7,43 Euro klettern. Das alles passierte wohlgemerkt innerhalb eines einzigen Handelstags. Wie sehr die Corona-Pandemie die Nerven und Aktienkurse strapaziert war auch bei der Aurelius Aktie zu sehen. Gestern hatten wir bereits über den Fall berichtet - siehe den verlinkten Bericht weiter unten.

Aktuelle Indikationen für die Mutares Aktie notieren am Dienstagmorgen bei 7,26/7,52 Euro, nachdem der Scale-notierte Titel den gestrigen XETRA-Handel bei 7,14 Euro und mit fast 13 Prozent im Minus beendet hatte. Heute Morgen heißt es also erst einmal durchatmen.

Für die Mutares Aktie könnte es aus charttechnischer Sicht dabei zu einem Erholungs-Szenario kommen. Schlüsselfaktor ist eine Zone bei 7,40/7,48 Euro, die sich damit um das Erholungshoch des gestrigen Nachmittags erstreckt. Gelingt ein Ausbruch hierüber, könnte sich nach den heftigen Kursverlusten der letzten Tage eine technische Erholung einstellen. Erste charttechnische Hindernisse könnten sich zwischen 8,10/8,20 Euro und 8,33/8,38 Euro einstellen. Kommt es erneut zum Rückschlag, könnte spätestens um 6,20/6,41 Euro Unterstützung aufkommen.

Daten zum Wertpapier:
Ticker-Symbol: MUX
WKN: A2NB65
ISIN: DE000A2NB650


Lesen Sie mehr zum Thema Mutares im Bericht vom 16.03.2020

Aurelius Aktie: Von 15,20 Euro auf 10,78 Euro auf 16,49 Euro - in nicht mal 4 Stunden

Mit „normaler” Kursbildung hat es wenig zu tun, was heute phasenweise bei der Aurelius Aktie ablief. Nachdem der Aktienkurs den Vormittag über schon unter Druck stand, sich aber im Bereich 14,72/15,04 Euro stabilisiert hatte, lief gegen 13 Uhr eine bemerkenswerte Verkaufswelle ab. Binnen kurzer Zeit rutschte die Aurelius Aktie von 15,20 Euro auf 10,78 Euro ab (!), ohne dass es auch nur irgendeine Nachricht von Seiten der Gesellschaft gegeben hat. Mittlerweile liegt der Aktienkurs wieder bei 15,78 Euro und hat den Verlust zum Schlusskurs vom Freitag auf 3,84 Prozent reduziert. Hier dürfte eine Welle von Stoploss-Marken ausgelöst worden sein - ob „beabsichtigt”, weiß niemand. Immer wieder steht die Aurelius Aktie unter Beschuss von Shortsellern, die wenig zimperlich bei ihren Methoden vorgehen. Mit dem schnellen Rebound hat sich der Aktienkurs von Aurelius wieder an den charttechnischen Signalmarken zwischen 14,72/15,04 Euro und 15,50/15,64 Euro eingefunden. Ein ... diese News weiterlesen!



Auf einem Blick - Chart und News: Mutares


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mutares

24.11.2020 - Mutares Aktie nach rund 50 Prozent Plus reif für Konsolidierung?
20.11.2020 - Mutares: Analysten erwarten hohe Dividendenrendite
18.11.2020 - Mutares Aktie: Kaufsignal auf Kaufsignal - und immer noch eine hohe Dividendenrendite
17.11.2020 - Mutares: Hoffnung auf steigende Dividende
16.11.2020 - Mutares Aktie: Kommt das nächste Kaufsignal mit dieser News?
13.11.2020 - Mutares: Erfolgreiche Übernahme
13.11.2020 - Mutares Aktie: „High-Noon” im Chart des Dividenden-Titels
12.11.2020 - Mutares: Plus 10 Prozent
10.11.2020 - Mutares: Zahlen rücken in den Hintergrund – Akquisition im Fokus
10.11.2020 - Mutares bekräftigt erneut Basisdividende von 1,00 Euro je Aktie
09.11.2020 - Mutares blickt nach Frankreich
04.11.2020 - Mutares übernimmt GEA-Aktivitäten im Bereich Kühltanks und Stalleinrichtungen
04.11.2020 - Mutares: Die nächste Übernahme ist abgeschlossen
03.11.2020 - Mutares Aktie: Hoffen auf den Durchbruch
02.11.2020 - Mutares: Übernahme der Nexans-Aktivitäten abgeschlossen
27.10.2020 - Mutares Aktie: Pullback nach der Rallye - und nun?
21.10.2020 - Mutares: Neues Kursziel nach dem Kapitalmarkttag
21.10.2020 - Mutares Aktie: Der große Befreiungsschlag für die „Dividenden-Perle”
20.10.2020 - Mutares strebt ein starkes Wachstum an
18.10.2020 - Mutares Aktie: Der nächste Ausbruchsversuch!

DGAP-News dieses Unternehmens

16.11.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares hat eine Absichtserklärung zum Verkauf ihres 80%-Anteils an der Nexive Group ...
16.11.2020 - DGAP-News: Mutares hat eine Absichtserklärung zum Verkauf ihres 80%-Anteils an der Nexive-Gruppe ...
13.11.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme der Engineering Services von ...
10.11.2020 - DGAP-News: Mutares: 11 Transaktionen in den ersten neun Monaten 2020 beschleunigen Wachstumskurs, ...
09.11.2020 - DGAP-Adhoc: Mutares hat ein unwiderrufliches Angebot zur Übernahme der Lapeyre SAS und ihrer ...
09.11.2020 - DGAP-News: Mutares hat ein verbindliches Angebot zur Übernahme der Lapeyre SAS und ihrer ...
04.11.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme des schwedischen und ...
04.11.2020 - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA verkauft Geschäft mit Stall- und Milchkühltechnik an ...
04.11.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares erwirbt die GEA Farm Technologies Japy SAS und Royal ...
02.11.2020 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme des deutschen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.