Ferratum: Ein völlig übertriebenes Minus


16.03.2020 17:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Am 18. März wird Ferratum die Zahlen zum vierten Quartal publizieren. Die Experten von Pareto Securities rechnen mit guten Zahlen. Der Umsatz soll um 3 Prozent auf 73,8 Millionen Euro steigen, beim Vorsteuergewinn wird mit einem Plus von 21 Prozent auf 8,7 Millionen Euro gerechnet. Das EBIT im Gesamtjahr dürfte bei 47,4 Millionen Euro liegen, Ferratum hat ein Ziel von mehr als 45 Millionen Euro. Die Experten prognostizieren eine Dividende von 0,28 Euro, der Konsens steht bei 0,25 Euro.

2020 rechnen die Analysten mit einem EBIT von 52,5 Millionen Euro. Man ist gespannt zu hören, welche Folgen Corona auf das Geschäft und das Ergebnis haben wird. Dazu dürfte es mit den Zahlen Aussagen geben.

Das jüngste Kursminus bei Ferratum ist aus Sicht der Analysten übertrieben. Sie bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Ferratum. Das Kursziel liegt unverändert bei 17,00 Euro.

Die Aktien von Ferratum verlieren heute 20,2 Prozent auf 5,33 Euro.

Daten zum Wertpapier: Multitude (vorm. Ferratum Group)
Zum Aktien-Snapshot - Multitude (vorm. Ferratum Group): hier klicken!
Ticker-Symbol: FRU
WKN: A1W9NS
ISIN: FI4000106299
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Multitude (vorm. Ferratum Group)

19.08.2021 - Multitude: Vorsteuergewinn übertrifft Erwartungen
09.07.2021 - Multitude zieht es nach Deutschland
30.06.2021 - Multitude: Eine gewisse Veränderung
07.05.2021 - Ferratum: Herausforderungen beim Neugeschäft
26.03.2021 - Ferratum: Folgen der Pandemie
09.03.2021 - Ferratum: Herausforderungen drücken die Zahlen
11.11.2020 - Ferratum: Vorsteuerergebnis dürfte unter Druck stehen
21.10.2020 - Ferratum: Zeichen der Stärke
20.08.2020 - Ferratum: Klare Marktreaktion auf die Zahlen
20.05.2020 - Ferratum: Klare Reaktion auf die Zahlen
21.08.2019 - Ferratum bestätigt Jahresprognose
25.06.2019 - Ferratum beruft neuen Finanzvorstand
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
16.08.2018 - Ferratum bestätigt revidierte Prognose
27.06.2018 - Ferratum Aktie stürzt ab - das sind die Gründe
30.05.2018 - Ferratum meldet Gewinnsteigerung
08.05.2018 - Ferratum Capital Germany: Angebot an Anleihe-Investoren
16.04.2018 - Ferratum: Vorstand verkauft Aktien
04.04.2018 - Ferratum bekommt von maltesischen Behörden Strafe aufgebrummt
15.03.2018 - Ferratum legt Zahlen vor - Gewinn gesteigert

DGAP-News dieses Unternehmens

02.12.2019 - DGAP-News: Ferratum Oyj: The Group announces financial calendar for ...
14.11.2019 - DGAP-News: Ferratum Group: Solid EBIT performance in 9M ...
14.11.2019 - DGAP-News: Ferratum Group: Solid EBIT performance in 9M ...
16.10.2019 - DGAP-News: Ferratum Capital Germany GmbH: Ferratum Capital Germany GmbH successfully aligns terms ...
16.10.2019 - DGAP-News: Ferratum Oyj: Ferratum Capital Germany GmbH successfully aligns terms of its ...
15.10.2019 - DGAP-Adhoc: Ferratum Capital Germany GmbH: Approval of written procedure and amendment to the terms ...
15.10.2019 - DGAP-Adhoc: Ferratum Oyj: Approval of written procedure and amendment to the terms and conditions ...
14.10.2019 - DGAP-News: Ferratum Oyj: Ferratum is executing on its planned initiatives and aligning the ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: Ferratum Capital Germany GmbH: Notice of written ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: Ferratum Oyj: Notice of written ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.