Salzgitter: „Stabilisierungstendenzen auf dem europäischen Stahlmarkt”


16.03.2020 13:56 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Stahlkonzern Salzgitter senkt seine Dividende: Aktionäre sollen für das Geschäftsjahr 2019 eine Zahlung von 0,20 Euro je Anteilschein erhalten, kündigt das Unternehmen an. Die letzte Ausschüttung lag bei 0,55 Euro je Salzgitter Aktie. Einen entsprechenden Ausschüttungsbeschluss wolle man der Hauptversammlung am 28. Mai 2020 unterbreiten, heißt es von Seiten der Gesellschaft am Montag.

Das Jahr 2019 sei von Sondereffekten mit Ergebnisbelastungen in Höhe von 396 Millionen Euro geprägt gewesen, so das norddeutsche Unternehmen. Um diese Effekte bereinigt meldet Salzgitter einen Gewinn von 143 Millionen Euro vor Steuern und damit innerhalb der eigenen Erwartungen, inklusive Sondereffekte fällt ein Verlust von 253 Millionen Euro an. 2018 hatte Salzgitter vor Steuern noch 347 Millionen Euro Gewinn erzielt. Der Umsatz ist von 9,28 Milliarden Euro auf 8,55 Milliarden Euro gefallen.

„Das unter dem Strich ausgewiesene Ergebnis des Geschäftsjahres 2019 war gewiss nicht erfreulich. Bereinigt um die negativen Einmaleffekte haben wir ein noch vorzeigbares operatives Resultat erwirtschaftet”, sagt Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann. Für 2020 erwartet die Gesellschaft einen Umsatz von 9 Milliarden Euro und ein in etwa ausgeglichenes Vorsteuerergebnis. Zudem rechnet man mit einer sichtbar über dem Vorjahreswert liegenden Rendite auf das eingesetzte Kapital. „Mit dem Coronavirus ist ein weiterer Faktor hinzugekommen, dessen Auswirkungen heute noch nicht zuverlässig eingeschätzt werden können. Dennoch sehen wir, ausgehend vom gegenwärtig niedrigen Niveau seit Jahresbeginn Stabilisierungstendenzen auf dem europäischen Stahlmarkt”, so Salzgitter.

Auf einem Blick - Chart und News: Salzgitter

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Salzgitter AG: Geschäftsjahr 2019 von Sondereinflüssen geprägt






DGAP-News: Salzgitter AG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis





Salzgitter AG: Geschäftsjahr 2019 von Sondereinflüssen geprägt






16.03.2020 / 07:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Vorsteuerergebnis von -253 Mio. ? enthält insgesamt -396 Mio. ? Sondereffekte- EBT ohne Sondereffekte mit 143 Mio. ? im Rahmen der ursprünglichen Prognose - Dividendenvorschlag 0,20 ? je Aktie- Ausblick Geschäftsjahr 2020 bestätigt: - auf 9 Mrd. ? ... DGAP-News von Salzgitter weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Salzgitter

22.05.2020 - Salzgitter: Gedanken zur Deutsche Stahl AG
20.05.2020 - Salzgitter setzt mit der Dividende aus
24.04.2020 - Salzgitter erwartet 2020 dreistelligen Millionenverlust vor Steuern
21.04.2020 - Salzgitter: Es drohen Verluste
06.04.2020 - Salzgitter will Wandelanleihen zurückkaufen
30.03.2020 - Salzgitter: Deutliche Anpassungen
25.03.2020 - Salzgitter: Kurs übertrifft Kursziel
24.03.2020 - Salzgitter zieht Prognose für 2020 zurück
23.03.2020 - Salzgitter: Prognose muss korrigiert werden
19.03.2020 - Salzgitter: Umsatz soll 2020 ansteigen
15.01.2020 - Salzgitter: Eine negative Überraschung
15.01.2020 - Salzgitter: Prognose wird massiv gekürzt
19.11.2019 - Salzgitter: Viele Belastungen
30.09.2019 - Salzgitter: Zuschlag beim Projekt „Baltic Pipe”
27.09.2019 - Salzgitter: Ein deutlicher Ratschlag
27.09.2019 - Salzgitter: Trotz Warnung – Dividende wahrscheinlich
26.09.2019 - Salzgitter spricht Gewinnwarnung aus
13.08.2019 - Salzgitter: Erzpreise drücken Erwartungen
12.08.2019 - Salzgitter: Wenig Hoffnung für das zweite Halbjahr
14.06.2019 - Salzgitter: Aurubis schlägt durch

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2020 - DGAP-News: Salzgitter AG: Salzgitter AG vereinbart Machbarkeitsstudie für Eisenerz-Direktreduktion ...
20.05.2020 - DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Vorschlag zur Aussetzung der Dividende für das Geschäftsjahr ...
13.05.2020 - DGAP-News: Salzgitter AG: Fokus auf Eindämmung der Auswirkungen der Corona-Krise, Resultat des ...
24.04.2020 - DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Ergebnis des ersten Quartals von Corona-Krise weitgehend unbeeinflusst, ...
07.04.2020 - DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Rückkauf ausstehender Wandelschuldverschreibungen ...
06.04.2020 - DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Die Salzgitter AG lädt Investoren ein, ihre ausstehenden ...
24.03.2020 - DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Auswirkungen der Corona-Pandemie: Verlässliche Einschätzung der ...
16.03.2020 - DGAP-News: Salzgitter AG: Geschäftsjahr 2019 von Sondereinflüssen ...
14.01.2020 - DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Salzgitter-Konzern passt Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 ...
18.11.2019 - DGAP-News: Salzgitter AG: Salzgitter AG steigt in kommerzielle Erzeugung von Wasserstoff ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.