4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Dow Jones Industrial - Aktienindex

Fed greift erneut energisch ein: Schritt trägt jedoch nicht zur Beruhigung bei - VP Bank Kolumne

Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

16.03.2020 08:34 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Zielband für den Leitzins wird um 100 Basispunkte auf 0 % bis 0.25 % gesenkt. Darüber hinaus lanciert die Fed ein neues Wertpapieraufkaufprogramm im Umfang von USD 700 Mrd. Auch ein Swap-Abkommen mit anderen Notenbanken zur Liquiditätsversorgung der Märkte ist vorgesehen. Dazu gehören die Bank von Canada, die Bank von England, die Europäische Zentralbank und die Schweizerische Nationalbank.

Zum Wertpapieraufkaufprogramm: USD 500 Mrd. entfallen auf Staatstitel, USD 200 Mrd. auf hypothekenbesicherte Wertpapiere.

Das Coronavirus zwingt die US-Notenbank zu ungewöhnlichen Massnahmen: Innerhalb von zwei Wochen senkt die Fed den Leitzins zum zweiten Mal ausserhalb ihrer regulären Treffen. Das Handeln mag mit Entschlossenheit interpretiert werden. In Anbetracht einer angespannten Liquiditätssituation am Geldmarkt liegt aber auch der Verdacht nahe, dass der Schritt nicht nur aus konjunkturstützenden Gründen vollzogen wurde, sondern um auch einer Austrocknung der Geldmärkte entgegenzuwirken. Aus diesem Blickwinkel wirkt der Schritt für die Finanzmärkte wenig beruhigend. Auch das ungewöhnliche Timing am Sonntagabend lässt auf Nervosität der Fed schliessen.

Kurzum: Ökonomisch ist der Schritt richtig. Jetzt bedarf es der vollen Unterstützung der Fed. Allerdings trägt die US-Notenbank mit ihren Massnahmen nicht zur Beruhigung bei. Nur wenige Tage vor der regulären Zinsentscheidung solch einen deutlichen Schritt zu vollziehen, lässt auf Stress schliessen.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!


Lesen Sie mehr zum Thema Dow Jones Industrial - Aktienindex im Bericht vom 16.03.2020

DAX weiter schwach: Fed senkt um 100 Basispunkte / Corona-Fallzahlen - Donner & Reuschel Kolumne

Der deutsche Leitindex wird auch heute negativ und mit einem deutlichen Gap in den Handel starten. Dieses wird wohl wieder einige hundert Indexpunkte betragen. Wichtige und nun zu beachtende Marken bewegen sich bei: 8.699 bis 8.150 Zähler. Der DAX 30 befindet sich weiter im Crash-Modus. Ernüchternd gilt es trotzdem festzustellen, dass eine Erholung bestenfalls in einem „flachen V“ stattfinden wird. Es wird keinen schnellen Rebound geben. Das BIP-Wachstum wird in 2020 deutlich niedriger als zuvor erwartet ausfallen. Ebenso die globalen Unternehmensgewinne. Dies wird sich in der Berichtssaison ab Mitte April niederschlagen. Hohe Schwankungsbreiten & Volatilitäten werden am Aktienmarkt zu wiederkehrenden kurzfristigen und einschneidenden Rücksetzern führen. Die Lage hat sich zunehmend verschärft. Die US-Fed hat daher über Nacht erneut außerplanmäßig eingegriffen, um die Märkte zu stabilisieren. Der Leitzins wurde um einen ganzen Prozentpunkt gesenkt. Zudem wurde ein ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dow Jones Industrial - Aktienindex

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dow Jones Industrial - Aktienindex

02.07.2020 - US-Arbeitsmarkt: You Can’t Always Get What You Want! (But a Vaccine) - Nord LB Kolumne
01.07.2020 - USA: ISM PMI Manufacturing zeigt klare Erholungstendenzen an - Nord LB Kolumne
26.06.2020 - USA: Konsumausgaben machen einen rekordhohen Sprung - VP Bank Kolumne
16.06.2020 - US-Einzelhandelsumsätze: Hinweise auf das Ende einer „Blitz-Rezession“? - Nord LB Kolumne
10.06.2020 - USA: Inflation rutscht auf 0,1% Y/Y, letzter Impuls vor heutiger FOMC-Sitzung - Nord LB Kolumne
03.06.2020 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing - Hinweise auf eine Bodenbildung? - Nord LB Kolumne
05.05.2020 - USA: Service-Sektor im Auge des Sturms im freien Fall! - Nord LB Kolumne
30.04.2020 - Fed ist weiterhin fest entschlossen, zu handeln - VP Bank Kolumne
15.04.2020 - USA: Zwangspause der Konsumenten macht sich bemerkbar - VP Bank Kolumne
09.04.2020 - USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe bleiben furchteinflößend - VP Bank Kolumne
03.04.2020 - US-Arbeitsmarktbericht im März zeigt noch nicht die volle Wahrheit - VP Bank Kolumne
01.04.2020 - ISM PMI Manufacturing auf den zweiten Blick doch schwächer - Nord LB Kolumne
26.03.2020 - Arbeitslosenanträge in den USA schiessen nach oben - VP Bank Kolumne
25.03.2020 - USA geht jetzt „All In“ – Einigung auf ein massives Paket von USD 2 Billionen! - Nord LB Kolumne
23.03.2020 - Kampf gegen die Corona-Pandemie: Fed zündet nächste Stufe - VP Bank Kolumne
17.03.2020 - USA: Einzelhandelsumsätze vom Benzinpreis belastet - Nord LB Kolumne
16.03.2020 - Corona-Krise - Fed schießt aus allen Rohren mit allem was sie hat: Zurück auf Null und QE - Nord LB Kolumne
06.03.2020 - USA: Toller Arbeitsmarktbericht – doch fast irrelevant, da Corona droht! - Nord LB Kolumne
06.03.2020 - US-Arbeitsmarkt: Coronavirus wird zum Beschäftigungsrisiko - VP Bank Kolumne
04.03.2020 - US-Wahlen: Das Feld der demokratischen Präsidentschaftskandidaten lichtet sich - VP Bank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.